IMOCA Open 60, Class 40, Multi 50 - Transat Jacques Vabre - Day 10

Mittwoch, 6. November 2019   
 IMOCA Open 60, Class 40, Multi 50  Transat Jacques Vabre  Day 10
In der Nacht auf heute haben Gilles Lamire/Antoine Carpentier FRA mit ihrem Multi 50 als erste den Äquator überquert. 929 Meilen vor dem Ziel liegen sie 158 Meilen voraus, eine Vorentscheidung scheint gefallen. Die Open 60 kämpfen sich zur Zeit durch die innertropische Konvergenz-Zone, die zuvor souverän führende 'Charal' mit Jérémy Béyou FRA/Christopher Pratt GBR ist als westlichstes Boot gestern stehen geblieben und musste Charlie Dalin/Yann Eliès FRA vorbei ziehen lassen. Die beiden liegen heute Morgen aber nur 5 Meilen auseinander. Charlie Enright USA/Pascal Bidégorry FRA folgen mit 73 Meilen Rückstand auf Rang 3. Boris Herrmann GER/Will Harris GBR sind mit 165 Meilen Rückstand weiterhin 14., Alan Roura SUI/Sébastien Audigane FRA konnten ihren Rückstand auf 339 Meilen verkürzen und sind weiterhin 20. Einen neuen Geschwindigkeits-Rekord gab es in der Class 40: Die führenden Ian Lipinski POL/Adrien Hardy FRA legtren as erste Class 40 mehr als 400 Meilen in 24 Stunden zurück, sie bauten ihren Vorsprung auf 75 Meilen aus. Fabien Delahaye FRA/Sam Goodchild GBR und Aymeric Chappellier/Pierre Leboucher FRA halten weiter die Ränge 2 und 3. Mit 100 Meilen Rückstand auf Rang 3 sind Simon Koster/Valentin Gautier SUI weiterhin ausgezeichnet im Rennen. Jörge Riechers GER/Cédric Chateau FRA folgen auf Rang 6. Der Race-Tracker, der Tagesbericht und die Videos.
Regatta-Info
IMOCA Open 60, Class 40, Multi 50 - Transat Jacques Vabre - Le Havre FRA

Sonntag, 27. Oktober 2019– Sonntag, 10. November 2019

Website


« Zurück

loading content
1#1#50063#0#0
 
 
loading content