Segeln International – Dienstag, 26. März 2019
Dienstag, 26. März 2019   

Olympic Classes - Trofeo Princesa Sofia - Palma ESP - Das Schweizer Team bereit

 Olympic Classes - Trofeo Princesa Sofia - Palma ESP - Das Schweizer Team bereit Mit der Trofeo Sofia beginnt am kommenden Wochenende die europäische Regatta-Saison der Olympia-Klassen so richtig. Mit dabei auch alle Schweizer Olympia-Kandidaten, eine entscheidende Saison steht vor der Tür. 470er, Finn, RS:X und Laser müssen an ihren Weltmeisterschaften einen Nationen-Platz erkämpfen, Maud Jayet SUI im Laser Radial und Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI im 49er haben diese Hürde bereits im Vorjahr gemeistert, mit einem Top-8-Rang an der WM können sie sich bereits vorzeitig die definitive Olympia-Qualifikation sichern. Eine Vorschau der SST.
Die offizielle Vorschau.
Dienstag, 26. März 2019   

Super Yachts - St.Barths Bucket - Saint Barthe FRA - Final results

 Super Yachts - St.Barths Bucket - Saint Barthe FRA - Final results Nach 3 Wettfahrten ging gestern auf der französischen Karibik-Insel Saint Barth der'Bucket' zu Ende. Die Super-Yachten - als kleinste sind die 100-Fuss-Super-Maxis mit dabei - segelten aufgeteilt in 6 Kategorien, Siegerin in der Kategorie A und damit auch in der Gesamtwertung aller Kategorien ist 'Hetairos' (Foto). Alle Ranglisten, die Liste der Spezial-Trophäen sowie die Bilder & Videos dieser eindrücklichen Riesen.
Segeln International – Montag, 25. März 2019
Montag, 25. März 2019   

Match Racing - Championnat de France - Pornichet FRA - Final results

 Match Racing - Championnat de France - Pornichet FRA - Final results Nach einem hart erkämpften 3-2-Halbfinal-Sieg gegen den zuvor ungeschlagenen Christian Ponthieu FRA gewann Maxime Mesnil FRA auch das Finale gegen Cédric Chateau FRA mit 3-2 Siegen und wurde französischer Match-Race-Meister. Im kleinen Finale bezwang Ponthieu FRA Pierre-Antoine Morvan FRA mit 2-1.
Die Resultate und der Bericht.
Segeln International – Sonntag, 24. März 2019
Segeln International – Samstag, 23. März 2019
Samstag, 23. März 2019   

M32-Catamaran - Warm-up-Series - San Remo ITA - Day 1

 M32-Catamaran - Warm-up-Series - San Remo ITA - Day 1 Bei zuerst leichten, später bis auf 10kn auffrischenden Winden begann gestern in San Remo die europäische Regatta-Saison der M32-Katamarane mit 4 Wettfahrten. Mit den Rängen 1/1/2/2 wurde Ian Williams GBR mit seinem 'GAC-Pindar'-Team seiner Favoriten-Rolle gerecht. Mit 5Punkten Rückstand folgt Richard Göransson SWE auf Rang 2. Die Rangliste und der Bericht.
Segeln International – Freitag, 22. März 2019
Segeln International – Donnerstag, 21. März 2019
Donnerstag, 21. März 2019   

Protect the Oceans - Auch Segel-Prominenz engagiert sich !

Im Kampf gegen die Verschmutzung der Meere engagiert sich auch die Segel-Prominenz. 80% des Abfalls in den Meeren ist Plastik, der oft unnütz für ein paar Minuten verwendet wird und danach Jahrhunderte lang im Meer treibt. Zum Beispiel Trink-Halme: Olympia-Medallist und Volvo Ocean-Racer Ian Walker GBR in einem Video von Sailors for the sea.
Segeln International – Mittwoch, 20. März 2019
Mittwoch, 20. März 2019   

Europaweites Strand-Reinigungs-Wochenende

Am kommenden Wochenende organisiert die dem Schutz der Meere verpflichtete Surfraider Foundation wiederum eine europaweite Strandreinigung. Unterdessen sind aber auch andere Kontinente mit dabei. Bisher haben Freiwillige an 624 Küsten-Orten Aktions-Tage organisiert - hier eine Übersicht. Die Foundation stellt dazu für Schulen auch Lehr-Material zur Verfügung, die gesammelten Abfälle - meherer Tonnen jährlich - werden zudem wissenschaftlich erfasst. Sie können sich für eine der Aktionen anmelden oder gar selbst eine organisieren. Mehr dazu auf der Surfraider-Website.
Mittwoch, 20. März 2019   

18 Footer - Queen of the harbour - Sydney AUS - Final results

 18 Footer - Queen of the harbour - Sydney AUS - Final results Mit der 'Queen of the harbour' - wir haben live übertragen - ging am sonntag die Saison der australischen 18-Footer zu Ende. Bei diesem seit 1912 ausgetragenen Rennen muss mindestens eine Frau an Bord sein. Den Sieg holte sich 'Dal Zotto' mit Corinne Feldman/Jack Sprague/Tim Narborough/Josh Feldman AUS. Der Bericht und das Replay der Live-Übertragung.
Segeln International – Montag, 18. März 2019
Montag, 18. März 2019   

Laser - Europacup 2019 - Act 1 - Koper SLO - Final results

 Laser - Europacup 2019 - Act 1 - Koper SLO - Final results Nach zähem Beginn gab es am Schlusstag des ersten Europa-Cup des Jahres doch noch ausreichend Wind für je 3 Wettfahrten. Im Laser Standard behauptete sich Mario Novak CRO an der Spitze, punktgleich auf Rang 2 folgt Marko Smolic CRO. Beat Heinz SUI wurde 20. der 24 Teilnehmer aus 9 Nationen. Dank zwei Laufsiegen gewann Karmen Perkovic CRO bei den Laser Radial vor Otto Dahlberg FIN und Roko Copic CRO. Timo Van Roomen SUI verbesserte sich auf Rang 23 der 88 Teilnehmer aus 12 Nationen. Im Laser 4.7 gewann Ursula Balas CRO vor Bendeguz Nagy HUN und Lorenzo Fonda ITA. Anja Von Allmen SUI folgt als beste Schweizerin auf Rang 20, Michele Bedi SUI wird 25. Am Start waren 101 Teilnehmer aus 11 Nationen. Der Kurz-Bericht mit allen Ranglisten.
Montag, 18. März 2019   

J/70, Melges 20 - Sportboat Winter Series - Act 5 - Monaco MON - Final results

 J/70, Melges 20 - Sportboat Winter Series - Act 5 - Monaco MON - Final results Am Schlusstag des letzten Akts der Sportboat Winter Series gab es nochmals gute Verhältnisse, in 3 Tagen konnten insgesamt 5 Wettfahrten gesegelt werden. Marshall King IRL holte sich den Sieg bei den J/70 vor Nicolas Anklin SUI und Sergey Sobololev RUS. Stefan Seger SUI auf Rang 4, Tom Studer SUI als 5. und Bruno Zeltner SUI als 9. sorgten für eine gute Schweizer Bilanz im Feld der 41 Teams. Auf Rang 9 folgt das brasilianische Team von Mario Soerensen BRA mit dem Starboot-Olympia-Goldmedallisten Marcelo Ferreira BRA. Leider gibt es heute Morgen noch keine Gesamt-Rangliste der Winter-Series, Ludovico Fassitelli MON holte sich den Gesamt-Sieg.
Im kleinen Feld der Melges 20 siegte Alexander Mikhailyk RUS. Der Schlussbericht mit den Ranglisten.
Montag, 18. März 2019   (Bild © Elena Razina)

Dragon - Paul & Shark Trophy - San Remo ITA - Final results

 Dragon - Paul & Shark Trophy - San Remo ITA - Final results Nach einer zuvor souveränen Serie mussten Jewgenij Braslavets UKR/ITA und sein Team am Schlusstag noch um ihren Sieg bangen: Nacj zwei mässigen Läufen gewannen sie trotzdem noch, punktgleich auf Rang 2 folgt Yvan Bradbury GBR, gestern mit den Rängen 1 und 2 Tagesbester. Anatoly Loginov RUS verblieb auf Rang 3, Nicola Friesen GER und sein Team (Vincent Hoesch, Frithjof Kleen) und Hugo Stenbeck SUI folgen auf den Rängen 4 und 5. Die Schluss-Rangliste und die Event-Facebook-Seite mit den Videos.
Montag, 18. März 2019   

Finn - Garda Trentino Cup - Torbole ITA - Final results

 Finn - Garda Trentino Cup - Torbole ITA - Final results Am Schlusstag des Garda Trentino Cups zeigte sich der Gardasee erstmals an diesem Wochenende von seiner gewohnten Seite, es konnten nochmals 3 Läufe gesegelt werden. Überlegener Sieger ist Deniss Karpak EST, der zur Schluss-Wettfahrt nicht mehr antreten musste. Ebenso solider 2. ist Christoph Burger SUI , der die Schlusswettfahrt gewann. Otto Strandvig DEN behauptete sich auf Rang 3. Die Schlussrangliste.
Montag, 18. März 2019   (Bild © Lasse Schneppenheim)

Snow-Kite - Worldcup Finals - Silvaplana SUI - Final results

 Snow-Kite - Worldcup Finals - Silvaplana SUI - Final results Nachdem am Samstag der Wind fehlte, gab es gestern beste Bedingungen, so dass auch die Course Racer und die Freestyler zum Einsatz kamen.
Gleich 6 Läufe gab es im Course-Racing, Florian Gruber GER gewann bei den Snow-Ski Männern 5 davon und siegte überlegen vor Dimytro Yasnolobov UKR und Oliver Willi SUI. Bei den Frauen gewann Andrea Caffuri SUI. Im Snowboard der Männer war es Bruce Kessler SUI der alle Läufe gewann, bei den Frauen gewann Ajia Ambrasa LAT vor Tamara Scheiwiler SUI - die Ranglisten.
Die Sieger im Gesamtweltcup heissen Florian Gruber GER bei den Männern und Cristina Corsi ITA bei den Frauen in der Ski-Division. Bei den Snowboards siegten Igor Zakartsev RUS und Chanti Van Boxtel NED - die Weltcup-Gesamt-Ranglisten.
Der Bericht, alle Ranglisten und das Video des Tages.
Segeln International – Sonntag, 17. März 2019
Sonntag, 17. März 2019   

Laser - Europacup 2019 - Act 1 - Koper SLO - Day 2

 Laser - Europacup 2019 - Act 1 - Koper SLO - Day 2 Bei leichten Winden konnten gestern die ersten Wettfahrten des Europacups gesegelt werden. Für die Standards gab es zwei Läufe, die jeweils in zwei Gruppen aufgeteilten Radials und 4.7 konnten eine Wettfahrt beenden. Mario Novak CRO setzte sich bei den Laser Standard an die Spitze, einen Punkt dahinter ist Zan-Luka Zelko SLO auf Rang 2. Beat Heinz SUI folgt als 20. Im Laser Radial gewannen Peter Milivojevic CRO und Lin Pletikos CRO je den Lauf ihrer Gruppe. Nina Loser GER ist als 9. beste Deutsche, Timo Van Roomen SUI ist als 51. bester Schweizer im Feld der 88 Teilnehmer aus 14 Nationen. Im Laser 4.7 gewannen Ursula Balas CRO und Bendeguz Nagy HUN je den Lauf ihrer Gruppe. Anja Von Allmen SUI folgt mit ihrem 3. Laufrang auf Rang 5. Am Start sind 101 Teilnehmer aus 11 Nationen. Der Bericht mit den Ranglisten.
Sonntag, 17. März 2019   (Bild © Elena Razina)

Dragon - Paul & Shark Trophy - San Remo ITA - Day 3

 Dragon - Paul & Shark Trophy - San Remo ITA - Day 3 Bei rund 12kn Winde konnten gestern vor San Remo erneut 2 Läufe gesegelt werden. Yevgenij Braslavets UKR/ITA und sein Team siegten zweimal und bauten ihren Vorsprung auf 8 Punkte aus. Yvan Bradbury GBR behauptete sich auf Rang 2, Antony Loginov RUS rückte auf Rang 3 vor. Weiterhin auf Rang 4 folgt Hugo Stenbeck SUI, Nicola Friesen GER und sein Team verbesserte sich auf Rang 5. Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite mit den Videos.
Sonntag, 17. März 2019   

J/70, Melges 20 - Sportboat Winter Series, Act 5 - Monaco MON - Day 2

 J/70, Melges 20 - Sportboat Winter Series, Act 5 - Monaco MON - Day 2 Keine Informationen gibt es heute Morgen zur Schlussrunde der Sportboat Winter Serie in Monaco. Nachdem die Drachen im benachbarten San Remo gestern segeln konnten, müsste eigentlich auch in Monaco etwas los gewesen sein. Einzige Info des Tages auf der Event-Facebook-Seite ist ein Bericht über den gestrigen Besuch von Fomel-1-Pilot Nico Rosberg GER im Clubhaus.
Am Starttag konnte je eine Wettfahrt gesegelt werden, Stefan Seger SUI und sein Team holten sich den bei den J/70 den Laufsieg. Die Rangliste und die Event-Website.
Sonntag, 17. März 2019   

Finn - Garda Trentino Cup - Torbole ITA - Day 2

 Finn - Garda Trentino Cup - Torbole ITA - Day 2 Leider gibt es heute Morgen früh nirgends Informationen zum gestrigen Regatta-Tag auf dem Gardasee - weder auf der Event-Website noch auf der Website der Schweizer Finnklasse, die ansonsten vorbildlich rasch und umfassend über alle Finn-Events berichtet.
Die einzige Wettfahrt des Starttages gewann Deniss Karpak EST vor Christoph Burger SUI und Otto Strandvig DEN - die Rangliste nach dem ersten Tag.
Segeln International – Samstag, 16. März 2019
Samstag, 16. März 2019   

J/70, Melges 20 - Sportboat Winter Series, Act 5 - Monaco - Day 1

 J/70, Melges 20 - Sportboat Winter Series, Act 5 - Monaco - Day 1 Leichte Winde ermöglichten am Starttag der letzten Runde der Winter Series nur gerade eine Wettfahrt. Die Schweizer wussten zu brillieren: Stefan Seger SUI und sein Team holten sich den Laufsieg vor Ludovico Fassitelli MON, auf Rang 3 folgt Lorenz Müller SUI. Mit Nicolas Anklin SUI als 5. und Jean-Luc Leveque SUI auf Rang 11 runden die gute Bilanz ab. Bester Deutscher ist Michael Grau GER auf Rang 10. Am Start sind 44 Teams aus 11 Nationen. Die Rangliste.
Samstag, 16. März 2019   

Laser - Europacup 2019, Act 1 - Koper SLO - Day 1

 Laser - Europacup 2019, Act 1 - Koper SLO - Day 1 Offenbar keinen Wind gab es zum Auftakt der Laser-Europacup-Saison 2019 in Slowenien....wir konnten auf alle Fälle nirgends einen Bericht oder eine Rangliste finden. Am Start sind insgesamt 228 Teilnehmer, mit 107 Booten stellen die Laser 4.7 das grösste Feld. Die Scheweiz ist in allen 3 Feldern vertreten. Die Vorschau.
Samstag, 16. März 2019   

Dragon - Paul & Shark Trophy - San Remo ITA - Day 2

Bei zuerst 8, später auf 10kn auffrischenden Winden segelten die Drachen in San Remo gestern zwei weitere Läufe. Die Tagessiege gingen an Yvan Bradbury GBR und Mikhel Koskh EST. Yevgenij Braslavets UKR/ITA und sein Team konnten sich an der Spitze behaupten, Bradbury GBR rückte auf Rang 2 vor. Gut im Rennen weiterhin Hugo Stenberg SUI, der sich auf Rang 4 verbesserte. Die Rangliste, die Event-Website und das Video des ersten Tages.
Samstag, 16. März 2019   

Snow-Kite - Worldcup Finals - Silvaplana SUI - Day 1

 Snow-Kite - Worldcup Finals - Silvaplana SUI - Day 1 Mit dem Langstreckenrennen - in 90 Minuten gilt es soviele Runden wie möglich zu absolvieren - begann gestern das Weltcup-Finale der Snow-Kiter in Silvaplana. Auf Grund der Windrichtung wurde das Rennen auf den Lago del Bianco verschoben. Florian Gruber GER holte sich bei den Kite-Ski den Sieg vor Felix Kersten GER. Bester Schweizer wurde Michael Kasper SUI auf Rang 5. Bruce Kessler SUI gewann das Rennen der Snowboarder vor Reinhold Gehrer AUT.
Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite mit den Bildern und dem Video des Tages.
Segeln International – Freitag, 15. März 2019
Freitag, 15. März 2019   

Olympic Equipment Trials - Valencia ESP - Day 4

 Olympic Equipment Trials - Valencia ESP - Day 4 Bei wiederum guter Seabreeze wurden gestern die ersten gemeinsamen Regatten der 4 zur Auswahl stehenden Ein-Personen-Jollen gesegelt. Am schnellsten unterwegs war Laser-Weltmeister Pavlos Kontides CYP, der alle Wettfahrten egal auf welchem Boot gewann. Den besten Eindruck hinterliess der Devoti-Zero, auch bei den Frauen-Booten, wo er alle Races gewann. D-Zero und Finn-Hersteller Luca Devoti ITA dürfte beim Weltsegel-Verband World Sailing allerdings schlechte Karten haben, hat er doch die Anti-Trust-Klage der EU gegen die Hersteller-Monopole in die Wege geleitet, mit der die weitere Auswahl der Olympia-Klassen in Frage gestellt ist. Der Bericht in italienisch.
Freitag, 15. März 2019   

Dragon - Paul & Shark Trophy - San Remo ITA - Day 1

 Dragon - Paul & Shark Trophy - San Remo ITA - Day 1 Bei moderaten Winden begann gestern in San Remo die Paul & Shark Trophy der Drachen-Klasse mit einer ersten, bei moderaten Winden ausgetragenen Wettfahrt. Ein zweiter Lauf musste bei einschlafenden Winden abgebrochen werden. Erster Leader ist der für Italien segelnde Jewgenij Braslavets UKR und sein Team, auf Rang 2 folgt Nicolas Friesen GER (Mit Vincent Hoesch GER und Frithjof Kleen GER). Sami Samolaa FIN ist 3. Ein guter Start gelang Hugo Stenbeck SUI (Rang 5) und Dirk Oldenburg SUI (mit Ex-Star-Weltmeister Dominik Zycki POL). Am Start sind 33 Teams aus 14 Nationen. Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite mit den Videos.
Freitag, 15. März 2019   

Star Sailors League - Ausweitung der Welt-Rangliste auf weitere Olympia-Klassen

 Star Sailors League - Ausweitung der Welt-Rangliste auf weitere Olympia-Klassen Die vor 5 Jahren lancierte Star Sailors League konnte bisher grosse Erfolge verbuchen. Die Finals auf den Bahamas mit den eingeladenen Top-Cracks aus Olympia-Klassen gehören zu den bestbesetzten Regatten im Welt-Segel-Sport und die Live-TV-Übertragungen sind führend in der Übertragungs-Technik.
Bis 2020 sollen alle Olympia-Klassen in die Weltrangliste eingegliedert werden mit dem Punkte-System der Star Sailors League. Als erstes sind nun die Resultate der Finn-Klasse erfasst.
Eivind Melleby NOR ist dank seines 3. Ranges beim Bacardi-Cup neue Nr.1, Diego Negri ITA und Jorge Zarif BRA folgen auf den Rängen 2 und 3. Bestklassierte Finn-Segler sind Max Salminen SWE und Beresz Zsombor HUN auf den Rängen 9 und 10. Nils Theuninck SUI ist 58., so gut wie noch kein Schweizer bisher.
Die neue Weltrangliste und der Bericht.
Segeln International – Donnerstag, 14. März 2019
Donnerstag, 14. März 2019   

Olympic Equipment Trials - Valencia ESP - Day 3

Bei am Morgen 6-8kn, am Nachmittag bis auf 16kn auffrischenden Winden wurden in Valencia gestern erstmals Test-Regatten gesegelt. Allerdings war stets eine Frauen-Klasse gegen ein Männer-Klasse im Einsatz, so dass sich keine Erkenntnisse über das Potenzial innerhalb der beiden zur Diskussion stehenden Olympia-Disziplinen treffen lassen. Die Informationslage bleibt weiter dürftig, einzig die italienische Website farevela.net berichtet täglich. Das Video des Tages.
loading content
6###0#0
 
 
loading content