Segeln International – Mittwoch, 26. September 2018
Mittwoch, 26. September 2018   (Bild © Photoboat.com)

J/70 - 2018 World Championship - Marblehead USA - Duncan USA erster Leader

 J/70 - 2018 World Championship - Marblehead USA - Duncan USA erster Leader Bei frischen Winden und kühlen Temepraturen begann gestern an der US-Ostküste die WM der J/70 - am Start sind 91 Teams aus 16 Nationen. Zwei Läufe wurden gesegelt, erster Leader ist Titel-Verteidiger Peter Duncan USA (2/2). Mit einem Punkt Rückstand folgt Claudia Rossi ITA auf Rang 2, einen weiteren Punlt dahinter ist Bruce Golison USA 3. Massimo Soriano SUI, einziger SChweizer am Start folgt mit den Rängen 62/18 auf Rang 39. Die Ranglistelist, die Event-Facebook-Seite und die Event-Website mit Fotos und Videos.
Segeln International – Dienstag, 25. September 2018
Dienstag, 25. September 2018   

Dragon - Régates Royales - Cannes FRA - Day 1

 Dragon - Régates Royales - Cannes FRA - Day 1 Mit einer Wettfahrt begannen gestern in Cannes die Régates Royales der Drachen. Der Tagessieg ging an Otto Pohlmann GER und sein Team, Nicola Friesen GER und Gérard Blanc FRA sind die ersten Verfolger. Ein guter Start gelang auch den Schweizern: Yves Gaussen SUI ist ausgezeichneter 5., Dirk Oldenburg SUI folgt direkt dahinter auf Rang 6. Am Start sind mehr als 40 Teams. Die Rangliste (PDF).
Segeln International – Montag, 24. September 2018
Montag, 24. September 2018   

Star - Oktoberfest-Regatta - Herrsching GER - Final results

 Star - Oktoberfest-Regatta - Herrsching GER - Final results Keine weiteren Wettfahrten mehr gab es gestern auf dem Ammersee. Somit bleibt es beim Klassement nach 4 Wettfahrten mit den überlegenen Siegern Hubert Merkelbach/Markus Koy GER. Roberto Benamati/Alberto Ambrosini ITA und Ulrich Vater/Karol Stepka GER folgen auf den Rängen 2 und 3. Beste der 7 Schweizer Teams wurden Jean-Pascal Chatagny/Serge Pulfer SUI auf Rang 5, das Vater-Tochter-Team Christoph und Tina Gautschi SUI folgen auf Rang 6. Am Start waren 65 Teams aus 8 Nationen. Die Rangliste.
Montag, 24. September 2018   

Laser Standard & Radial - Euro Master Series 2018 - Reichenau GER - Final results

 Laser Standard & Radial - Euro Master Series 2018 - Reichenau GER - Final results Gestern Sonntag wehte es an den Euro-Masters (gleichzeitig auch die Deutsche Master Meisterschaft) nochmals ordentlich, in den Spitzen wurden bis zu 30kn gemessen. Es konnten nochmals je 2 Läufe gesegelt werden. als Tagesbester (2/3) verdrängte Roger Schulz GER zum Schluss Wolfgang Gerz GER noch von der Spitze der Standards. Michael Nissen GER rücke dank Tagessieg und Streichresultat auf Rang 3 vor. Nur um einen Punkt verpasste Beat Heinz SUI als 4. das Podium, Mauro Lentini SUI folgt als 12. der 53 Teilnehmer. Bei den Radials holte sich Thomas Büttner GER den Titel mit einem Punkt Vorsprung auf Dietrich Schilling GER, Beatrix Fontius GER folgt als beste Frau auf Rang 3. Am Start waren 34 Teilnehmer. Die Ranglisten und die Event-Facebook-Seite mit den Bildern.
Montag, 24. September 2018   

Finn - Interligue Spéciale - Plobsheim FRA - Final results

 Finn - Interligue Spéciale - Plobsheim FRA - Final results Gute Bedingungen gab es am Wochenende im Elsass für die Interligue der Finns. Nach zwei bei moderaten Winden ausgetragenen Wettfahrten am Samstag brachte die Störung aus Westen am Sonntag frische Winde, es wurden nochmals 3 Läufe gesegelt. Den Sieg holte sich Jürgen Eiermann GER vor Andreas Bollongino GER und Dirk Meid GER. Als bester Schweizer folgt Thomas Bangerter SUI auf Rang 4. Am Startwaren 34 Teilnehmer aus 3 Nationen. Die Rangliste und der Bericht.
Montag, 24. September 2018   

F18-Catamaran, diverse Cats - Duc d'Albe - Hyères FRA - Final results

 F18-Catamaran, diverse Cats - Duc d'Albe - Hyères FRA - Final results Auch dieses Jahr war die Duc d'Albe mit 131 Teams aus 3 Nationen die grösste Cat-Regatta an der französischen Mittelmeer-Küste. Am Samstag wurde die Coupe des Iles d'Or bei frischen Winden gesegelt, am Sonntag folgte der Duc d'Albe bei moderaten Seabreeze-Bedingungen. In der Gesamtwertung gewannen Yvan Bourgnon/Anthony Steinberg SUI/FRA beide Serien. Gute Schweizer Resultate gab es auch in den Klassen-Wertungen: Bei den F18-Cats gewannen Martin Orion/Charles Gate FRA, Olivier Kaderli/Martin Jöhr SUI folgen auf Rang 4. Die Event-Website mit allen Ranglisten und die Event-Facebook-Seite mit den Bildern.
Segeln International – Sonntag, 23. September 2018
Sonntag, 23. September 2018   

2.4m, Hansa 303, RS Venture - Para World Championship 2018 - Sheboygan WI, USA - Final results

Bei leichten, unkonstanten Winden wurden gestern an der Behinderten-WM auf dem Lake Michigan die Final-Regatten ausgetragen. Die besten 10 der 2.4m segelten ein klassisches Medal Race, Matthews Bugg AUS konnte Damien Séguin FRA noch von der Spitze verdrängen und holte Gold. Hinter Séguin FRA wurde Dee Smith USA 3. Die besten 10 der Hansa 303 segelten ein Halbfinale, die besten 4 qualifizierten sich für das Finale. Bei den Frauen gewann Ana Paula Marques BRA Gold, Genevieve Wickham US und Violeta Del Reino ESP. Bei den Männern holte Christopher Symonds AUS den Titel vor Waldemar Wozniak POL und Titel-Verteidiger Piotr Cichocki POL. Jens Krocker GER wurde 4. Im RS Venture gewannen die bereits die ganze Woche über dominierenden Will Street/Jonathan Currell GBR, Enrique Vives/Gabriel Barroso de Maria ESP und John McRoberts/Scott Lutes CAN holten die weiteren Medaillen. Der Schlussbericht.
Sonntag, 23. September 2018   

Star - Oktoberfest-Regatta - Herrsching GER - Day 2

 Star - Oktoberfest-Regatta - Herrsching GER - Day 2 Am Freitag begann auf dem Ammersee die bereits 57. Oktoberfest-Regatta der Starboote. Gute Verhältnisse ermöglichten am Starttag 3 Wettfahrten, gestern gab es bei leichten Winden nur einen weiteren Lauf. Nach 3 Laufsiegen vom Freitag führen Hubert Merkelbach/Markus Koy GER überlegen vor Ex-Weltmeister Roberto Benamati/Alberto Ambrosini ITA, auf Rang 3 folgt Ulrich Vater/Karol Stepka GER. Die Titel-Verteidiger Jean-Pascal Chatagny/Serge Pulfer SUI sind als 5. beste Schweizer, Christoph Gautschi/Tina Gautschi SUI folgen direkt dahinter auf Rang 6. Am Start sind 56Teams aus 8 Nationen. Die Rangliste.
Sonntag, 23. September 2018   

Laser Standard & Radial - Euro Master Series 2018 - Reichenau GER - Day 2

Nach dem furiosen Starttag mit bis zu 30kn Wind und 3 Wettfahrten - hier die Fotos - blieb es gestern auf dem Bodensee flau. Für heute ist aber wieder etwas Westwind angesagt. Im Laser Standard führt Wolfgang Gerz GER, Beat Heinz SUI ist guter 5. Bei den Radials hat sich Thomas Büttner GER an die Spitze gesetzt. Die Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.
Sonntag, 23. September 2018   

TP52 - Super Series - Act 4 - Valencia ESP - Final results

Am Schlusstag der letzten Runde der TP52 Super Series 2018 in Valencia fehlte der Wind für weitere Wettfahrten. 'Luna Rossa' mit Francesco Bruni ITA, Vasco Vascotto ITA und James Spithill AUS gewann den Act 4, in der Jahreswertung verteidigte 'Quantum Racing' mit Terry Hutchinson USA und Dean Barker NZL. Der Bericht mit den Ranglisten.
Segeln International – Samstag, 22. September 2018
Samstag, 22. September 2018   

2.4m, Hansa 303, RS Venture - Para World Championship 2018 - Sheboygan WI, USA - Day 4

 2.4m, Hansa 303, RS Venture - Para World Championship 2018 - Sheboygan WI, USA - Day 4 Nach 3 Tagen leichten Winden wehte es gestern auf dem Lake Michigan mit mehr als 35kn, die Wettfahrten des Tages mussten abgesagt werden. Am heutigen Schlusstag fallen die Entscheidungen: Die besten 10 der 2.4m segeln erstmals ein Medal Race. Damien Séguin FRA, Mathew Bugg AUS und Dee Smith USA liegen nur gerade 2 punkte auseinander. Die besten 10 der Hansa 303 Männer segeln ein Halbfinale, die besten 4 machen danach im Finale den Sieger unter sich aus. Die besten 3 Teams der RS Venture Alexandra Rickham/Hannah Stodel GBR, John McRoberts/Scott Lutes CAN und Will Street/Jonathan Currell GBR sind fürs Finale bereits qualifiziert, 4 weitere Teams machen heute den letzten Finalisten unter sich aus. Matteo Balbo/Olivier Bollmann SUI verpassten die repechage als 5. mit nur einem Punkt Rückstand Der Bericht und alle Ranglisten.
Samstag, 22. September 2018   

Laser - Euro Masters Series 2018 - Reichenau GER - Day 1

 Laser - Euro Masters Series 2018 - Reichenau GER - Day 1 Auf dem Bodensee begann gestern die deutsche Runde der Euro Master Series der Laser. Bei frischen, aber böigen Winden konnten 3 Wettfahrten gesegelt werden. Im Laser Standard übernahm Wolfgang Gerz GER (Finn-Weltmeister 1980) die Führung mit 5 Punkten Vorsprung auf die punktgleichen Roger Schulz GER und Olaf Schulz GER. Beat Heinz SUI ist guter 5. der 48 Teilnehmer. Im Laser Radial führt Thomas Büttner GER mit einem Punkt Vorsprung auf Dietrich Schilling GER, Beatrix Fontius GER folgt auf Rang 3. Als einziger Schweizer ist daniel Leibacher SUI mit dabei, der gestern aber wie viele andere nicht antrat. Alle Ranglisten (PDF) und die Event-Website.
Samstag, 22. September 2018   (Bild © Martinez Studios)

TP52 - Super Series 2018 - Sailing Week - Valencia ESP - Day 4

 TP52 - Super Series 2018 - Sailing Week - Valencia ESP - Day 4 Bei leichter, unkonstanter Seabreeze konnten gestern in Valencia 3 weitere Wettfahrten gesegelt werden. Vor dem heutigen Schlusstag präsentiert sich die Ausgangslage spannend: 'Luna Rossa' von Patrizio Bertelli ITA mit der prominenten Afterguard Francesco Bruni ITA, Vasco Vascotto ITA und James Spithill AUS führt weiterhin, 'Quantum' von Doug Devos USA rückte als tagesbestes Team aber bis auf einen Punkt heran. 'Platoon' von Harm Müller-Spreer GER (John Kostecki USA) folgt einen weiteren Punkt dahinter. Der Bericht mit Rangliste.
Samstag, 22. September 2018   

M32-Catamaran - World Championship2018 - Chicago IL, USA - Day 2

 M32-Catamaran - World Championship2018 - Chicago IL, USA - Day 2 Gute Bedingungen ermöglichten gestern in Chicago gleich 5 weitere Wettfahrten an der M32-WM. Phil Robertson NZL und sein unter chinesischer Flagge segelndes Team blieben eine Klasse für sich und führen nun mit bereits 20 Punkten Vorsprung. Neu auf Rang 2 vorgerückt ist Pieter Taselaar NED mit Laser-Olympia-Sieger 2012 Tom Slingsby AUS als Taktiker. Die Rangliste und der Bericht.
Segeln International – Freitag, 21. September 2018
Freitag, 21. September 2018   

2.4m, Hansa 303, RS Venture - Para World Championship 2018 - Sheboygan WI, USA - Day 3

 2.4m, Hansa 303, RS Venture - Para World Championship 2018 - Sheboygan WI, USA - Day 3 Nur eine Wettfahrt gab es gestern für die 2.4m an der Para-WM auf dem Lake Michigan. Mit einem Laufsieg übernahm Damien Séguin FRA die Führung einen Punkt vor Matthew Bugg AUS. Eine weiteren Punkt dahinter ist Dee Smith USA 3. Heiko Kröger GER weist als 4. bereits 14 Punkte Rückstand auf. Die Hansa 303 segelten gestern offenbar nicht, die Ranglisten haben sich auf alle Fälle nicht verändert. Die neue RS Venture-Klasse hat ihre Qualifikation abgeschlossen, die beiden Gruppen-Sieger qualifizierten sich direkt für das Finale vom Samstag, die übrigen Teilnehmer ermitteln heute die weiteren Finalisten. Matteo Balbo/Olivier Bollmann SUI können sich mit einer Steigerung um einen Rang noch qualifizieren. Alle Ranglisten und der Bericht.
Freitag, 21. September 2018   

TP52 - Super Series 2018 - Sailing Week - Valencia ESP - Day 3

Mit 3 Wettfahrten wurden gestern die Super Series von Valencia fortgeführt. In dieser letzten Runde der Jahresmeisterschaft geht es vor allem um die Ränge 2 und 3, steht doch 'Quantum Racing' mit Doug De Vos USA dank ihrem grossen Vorsprung als Siegerin bereits fest, trotz der mässigen Resultate in Valencia. Team des Tages war 'Onda' von Edoardo De Souza BRA (Taktik Robert Scheidt BRA) das mit den Rängen 1/2/3 auf Rang 5 vorrückte. An der Spitze weiterhin 'Luna Rossa' von Patrizio Bertelli ITA (Francesco Bruni ITA, Vasco Vascotto ITA, James Spithill AUS), dank eines Laufsieges rückte 'Platoon' von Harm Müller-Spreer GER (John Kostecki USA) aber bis auf 3 Punkte heran. Weitere 3 Punkte dahinter ist 'Azzurra' von Alberto Roemmers ARG (Taktik Santiago Lange ARG) auf Rang 3. Der Bericht mit den Ranglisten und das Video des 2. Tages.
Segeln International – Donnerstag, 20. September 2018
Donnerstag, 20. September 2018   

2.4mR, Hansa 303, RS Venture - Para World Championship 2018 - Sheboygan WI, USA - Day 2

Mit 3 Wettfahrten für die 2.4m und 5 Läufen für die Hansa 303-Frauen wurde gestern die Behinderten-WM auf dem Lake Michigan fortgesetzt. Matthew Bugg AUS übernahm mit den Tagesrängen 2/1/1 die Führung bei den 2.4m, Damien Séguin FRA folgt mit einem Punkt Rückstand auf Rang 2. Der französische Paralympic Goldmedallist konnte sich kurz vor der WM einen Sponsoren für sein Vendée-Globe-Projekt 2020 sichern. Bereits an der Route du Rhum vom November wird der einhändige Séguin FRA mit seiner Open 60 mit dabei sein.
Die Frauen der Hansa 303-Klasse konnten am Starttag nur eine Wettfahrt segeln, gestern gabs dafür gleich 5 Läufe. Es führt Olga Gornas POL deutlich vor Marina Perterer AUT. Von den beiden anderen Klassen liegen heute Morgen leider keine Ranglisten vor.
Die Ranglisten und die Event-Website.
Donnerstag, 20. September 2018   

Longtze - Alps-Cup - Act 6 - Riva ITA - Final results

 Longtze - Alps-Cup - Act 6 - Riva ITA - Final results Der Gardasee zeigte sich auch für den Alps-Cup der Longtzes von der besten Seite. Am vergangenen Wochenende konnten in 3 Tagen 8 Läufe gesegelt werden. Die Dominatoren der Klasse waren wiederum ganz vorne anzutreffen: Jarmo Wieland/Daniel Estermann/Hristo Wieland/Xavier Dobler SUI gewannen klar mit 5 Laufsiegen, Eckhart Kaller GER und sein Team folgen mit 6 Punkten Rückstand auf Rang 2. Thomas Begher GER folgt auf Rang 3, Steffen Schneiter SUI verpasste als 4. das Podium um 3 Punkte. Die Rangliste und der Bericht.
Donnerstag, 20. September 2018   

World Ranking Lists - Updates 17. September 2018

 World Ranking Lists - Updates 17. September 2018 Gestern hat der Weltsegel-Verband die nachgeführten Weltranglisten publiziert. Neu berücksichtigt ist der vergangene Woche ausgesegelte Weltcup von Enoshima JPN. Nicholas Heiner NED bei den Finns, Jason Waterhouse/Lisa Darmanin AUS bei den Nacra 17, Kiran Badloe NED bei den Windsurfern und Peina Chen CHN bei den Windsurferinnen haben mit ihren Siegen vergangene Woche nun auch die Führung in der Weltrangliste übernommen.
Als bester Schweizer konnte sich Mateo Sanz-Lanz SUI dank seines tollen 2. Ranges in Japan auf Rang 6 verbessern. Gut klassiert auch weiterhin Linda Fahrni/Maya Siegenthaler als 11. bei den 470er-Frauen und Sébastien Schneiter/Lucien Cujean als 12. bei den 49er.
Alle Weltranglisten.
Donnerstag, 20. September 2018   (Bild © Luca Babini)

Melges 24 - European Sailing Series - Act 5 - Domaso ITA - Final results

 Melges 24 - European Sailing Series - Act 5 - Domaso ITA - Final results Am Wochenende segelten die Melges 24 auf dem Comer-See ihre 5. Runde der European Sailing Series. Am Freitag und Samstag konnten insgesamt 5 Läufe gesegeltwerden, der Sonntag blieb mangels Wind ohne zählbare Ergebnisse. Eddy Eich GER und 6 Punkte dahinter Luis Tarabocchia GER sorgten für einen deutschen Doppelsieg, auf Rang 3 folgt Mario Ziliani ITA. Jörg Hotz SUI folgt als bester Schweizer auf Rang 7, Michael Good SUI wurde 9. Am Start waren 17 Teams aus 5 Nationen. Die Rangliste, der Bericht und das Jahres-Klassement nach 5 der 6 Serien mit Geoff Carveth GBR weiterhin auf Rang 1 und Jörg Hotz SUI an ausgezeichneter 3. Stelle. Die letzte Runde der European Sailing Series sind die Schweizermeisterschaften im Oktober auf dem Lago Maggiore.
Donnerstag, 20. September 2018   

TP52 - Super Series 2018 - Sailing Week - Valencia ESP - Day 2

Gestern gab es in Valencia zu wenig Wind für weitere Wettfahrten, die Tagespreise - Tickets für das Champions-League-Fussball-Spiel Valencia-Juventus Turin - wurden an die beiden in der Gesamt-Wertung führenden Teams 'Platoon' (Harm Müller-Spreer GER, John Kostecki USA) und 'Azzurra' (Alberto Roemmers ARG/Santiago Lange ARG) verteilt. Bisher konnten 2 Läufe gesegelt werden. Der Berichtmit Rangliste und das Video des 1. Tages.
Segeln International – Mittwoch, 19. September 2018
Mittwoch, 19. September 2018   

2.4mR, Hansa 303, RS Venture - Para World Championship 2018 - Sheboygan WI, USA - Day 1

 2.4mR, Hansa 303, RS Venture - Para World Championship 2018 - Sheboygan WI, USA - Day 1 Mit 2 Wettfahrten für die 2.4m, 4 Läufen für die Hansa 303 und bereits 6 Läufen für die RS Venture begann gestern auf dem Lake Michigan die WM des Behinderten-Segelns. Die Favoriten liegen bei den 2.4m bereits vorne: Heiko Kröger GER und Damien Séguin FRA teilen sich punktgleich die Führung, Dee Smith USA folgt auf Rang 3 der 38 Teilnehmer. Im Hansa 303 liegen Jens Kroker GER, Piotr Cichocki POL und Ange Margaron FRA nach 4 Läufen punktgleich an der Spitze des Männer-Klassementes, bei den Frauen führt Olga Gornaz POL vor Marina Perterer AUT. Die RS Venture segeln in zwei 4er-Gruppen, Alexandra Rickham/Hannah Stodel GBR und Gian Bachisio Pira/Gianluca Raggi ITA sind je Gruppen-Erste. Matteo Balbo/Olivier Bollmann SUI, einzige Schweizer am Start, folgen auf Rang 4 ihrer Gruppe. Die Ranglisten und die Event-Website.
Mittwoch, 19. September 2018   (Bild © Martinez Studios)

TP52 - Super Series 2018 - Sailing Week - Valencia ESP - Day 1

 TP52 - Super Series 2018 - Sailing Week - Valencia ESP - Day 1 Mit zwei Wettfahrten begann gestern in Valencia die zweitletzte Runde der Super Series der TP52. Während die in dieser Saison dominierende 'Quantum' sehr verhalten begann und lediglich an 5. Stelle liegt, haben sich 'Platoon' von Harm Müller-Spreer GER und 'Azzurra' von Alberto Roemmers ARG punktgleich an die Spitze gesetzt. Der Bericht mit Rangliste.
Segeln International – Dienstag, 18. September 2018
Dienstag, 18. September 2018   

J/70 - Segel-Bundesliga - Kiel GER - Final results

 J/70 - Segel-Bundesliga - Kiel GER - Final results An diesem Wochenende waren in Kiel die Bundesligisten am werk: Die 1. Bundesliga segelte ihre letzte Runde vor dem Finale von Hamburg, die 2. Bundesliga schloss ihre Saison bereits ab, womit die vier Aufsteiger in die 1. Bundesliga feststehen: Mühlenberger Segel-Club, Schlei-Segel-Club, Seglervereinigung 1903, Seglergemeinschaft Lohheider See.
In der 1. Bundesliga musste der in der Jahreswertung führende Norddeutsche RV mit Rang 5 begnügen, behauptete sich in der Jahreswertung aber an der Spitze. Der Sieg in Kiel ging in einer knappen Entscheidung an den Bayrischen YC. Die Rangliste und der Bericht
Dienstag, 18. September 2018   

2.4m, Hansa 303, RSVenture - Para Sailing World Championship 2018 - Sheboygan WI, USA - Heute Start

 2.4m, Hansa 303, RSVenture - Para Sailing World Championship 2018 - Sheboygan WI, USA - Heute Start Auf dem Lake Michigan beginnt heute die WM des Behinderten-Segelns. Am Start die 2.4m, nach wie vor die populärste Klasse im paralympischen Segeln und neu die Hansa 303 und die RS Venture. Mit Damien Séguin FRA, Heiko Kröger GER, Paul Tingley CAN oder Björnar Erikstad NOR sind die meisten der Top-Cracks mit dabei. Mit 43 Teams stellen die Hansa 303 das grösste Feld. Im RS Venture ist mit Matteo Balbo SUI/CN Prangins auch ein Schweizer mit am Start. Die Meldelisten und die Event-Website.
Segeln International – Montag, 17. September 2018
Montag, 17. September 2018   

Olympic Worldcup 2018/19 - Act 1 - Enoshima JPN - Final results

 Olympic Worldcup 2018/19 - Act 1 - Enoshima JPN - Final results Leichte Winde verzögerten gestern die zweite Hälfte der Medal Races. Nur die Laser Standard und Radial kamen zum Einsatz, 470er und Finn gingen leer aus. Damit gab es bei den Männern zum ersten mal einen japanischen Weltcups-Sieg durch Keiju Okada/Jumpei Hokazono JPN, die als beste des starken japanischen 470er-Teams (4 Boote in den ersten 6) auf ihrem Olympia-Heimrevier 2020 brillierten. Matthew Belcher/Will Ryan AUS und Daichi Takayama/Kimihiko Imamura JPN folgen auf den Rängen 2 und 3. Bei den 470er-Frauen siegten Afrodite Zegers/Anneloes Van Veen NED vor Ai Kondo/Miho Yoshioka JPN und Benedetta Di Salle/Alessandra Dubbini ITA. Loewe/Markfort GER folgen auf Rang 6. Bei den Finns gewann Nicholas Heiner NED vor Giles Scott GBR und Ed Wright GBR. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Montag, 17. September 2018   

Laser - Olympic Worldcup 2018/19 - Act 1 - Enoshima JPN - Final results

Bei leichten Winden wurden gestern in Japan die medal Races der beiden Laser-Felder gesegelt. Elliot Hanson GBR stand bei den Standards bereits vorzeitig als Sieger fest. Matthew Wearn AUS und Sam Meech NZL konnten ihre Ränge 2 und 3 verteidigen. Philipp Buhl GER beendet den Weltcup auf Rang 5. Bei den Radials gewann einmal mehr überlegen Marit Bouwmeester NED, Josefin Olsson SWE und emma Plaesschart BEL belegen die Ehrenplätze.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Montag, 17. September 2018   

GC32-Catamaran - Racing Tour 2018 - Villasimius ITA - Final results

Am Schlusstag des 4. Acts der Racing Tour blieben die Winde leicht, es reichte nicht mehr zum Foilen. Trotzdem konnten nochmals 3 Wettfahrten gesegelt werden. Die Entscheidung fiel erst im Schlusslauf, den 'Norauto' mit Franck Cammas FRA und das Genfer 'Realteam' mit Arnaud Psarofaghis SUI punktgleich in Angriff nahmen. Dank eines besseren Startes lag 'Norauto' von Beginn an vor den Schweizern und holte sich den Gesamtsieg. Auf Rang 3 folgt 'INEOS Rebels UK' mit Ben Ainslie GBR. Die Rangliste, der Bericht und das Video des Schlusstages.
Montag, 17. September 2018   (Bild © Elena Razina)

Dragon - Grand Prix - San Remo ITA - Final results

 Dragon - Grand Prix - San Remo ITA - Final results Ohne Wind ging gestern in San Remo der Drachen-GP zu Ende. An den drei Tagen zuvor konnten bei guten Bedingungen 5 Wettfahrten gesegelt werden. Pieter Heerema NED und sein Team (Lars Hendriksen DEN, Georgy Leontchuk RUS) gewannen dank höherer Anzahl Laufsiege vor dem punktgleichen Nicola Friesen/Vincent Hoesch/Frithjof Kleen GER. Als bestes der 3 Schweizer Teams klassierte sich Dirk Oldenburg SUI auf Rang 18. Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite mit den Bildern.
Montag, 17. September 2018   

Tornado - European Championship 2018 - Arco ITA - Final results

 Tornado - European Championship 2018 - Arco ITA - Final results Bei guter Ora zwischen 12 und 16kn wurden am Schlusstag der Tornado-EM nochmals zwei Läufe gesegelt. Nach einem weiteren Tagessieg standen Iordanis Paschalidis/Konstantinos Trigonis GRE vorzeitig als neue Europameister fest - ihr 15. grosser Titel in 10 Jahren ! Marcel und Jürg Steiner SUI verblieben trotz Frühstartes auf Rang 2, Bob und Marc Baier GER holten Bronze. Als bestes Mixed-Team klassierten sich Martin und Julia Rusterholz SUI auf Rang 5 der 23 Teams. Die Rangliste und der Bericht.
Segeln International – Sonntag, 16. September 2018
Sonntag, 16. September 2018   

Laser Standard & Radial - Olympic Worldcup 18/19, Act 1 - Enoshima JPN - Heute Medal Race

 Laser Standard & Radial - Olympic Worldcup 18/19, Act 1 - Enoshima JPN - Heute Medal Race Mit 3 weiteren Wettfahrten wurden gestern die Qualifikationen für die heutigen Medal Races abgeschlossen. Nach einem weiteren starken Tag steht Elliot Hansen GBR bei den Standards mit 43 Punkten Vorsprung bereits als Sieger fest. Spannend wird es heute um die weiteren Medaillen: Thomas Saunders NZL weist als 2. 3 Punkte Vorsprung auf Matthew Wearn AUS auf, weitere 2 Punkte dahinter haben auch Philipp Buhl GER und Sam Meech NZL noch Chancen für die top 3.
Bei den Radials steht Marit Bouwmeester NED bereits als Siegerin fest. Ihr Vorsprung auf Josefin Olsson SWE beträgt 19 Punkte. Emma Plaesschart BEL folgt als 3. mit 3 Punkten Rückstand und auch Hannah Snellgrove GBR bleibt im Medaillen-Rennen. Die Medal Races sind bei Redaktionsschluss (7h CET) im Gange.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Sonntag, 16. September 2018   (Bild © David Branigan)

Laser Standard & Radial - Master World Championship 2018 - Dun Laoghaire IRL - Final results

 Laser Standard & Radial - Master World Championship 2018 - Dun Laoghaire IRL - Final results Mit einer letzten, bei moderaten Winden ausgetragenen Wettfahrt ging gestern die Masters-WM der Laser Standard und Radial zu Ende. In der Radial Great Grand Master-Kategorie stand Bill Symes USA bereits als Sieger fest, Jean-Luc Dreyer SUI musste sich am Schlusstag noch vom Podium verdrängen lassen und wurde 4. Lorenz Müller SUI rückte dafür bis auf Rang 5 vor. Im grössten Feld der Standard gewann Brett Beyer AUS, einen deutschen Sieg durch den ehemaligen Finn-Weltmeister (1980) Wolfgang Gerz GER gab es bei den Standard Great Grand Master. Alle Ranglisten und die Event-Website.
Sonntag, 16. September 2018   (Bild © Sailing Energy)

GC32-Catamaran - Racing Tour 2018 - Villasimius ITA - Day 2

 GC32-Catamaran - Racing Tour 2018 - Villasimius ITA - Day 2 Mit 5 Wettfahrten wurde gestern die Racing Tour der GC32-Cats bei moderaten Winden um die 10kn fortgeführt. Franck Cammas FRA konnte sich mit seiner 'Norauto' an der Spitze behaupten. Dank zwei Tagessiegen rückte das 'RealTeam' mit Arnaud Psarofaghis SUI auf Rang 2 vor. Ihr Rückstand beträgt vor dem heutigen Schlusstag nur noch 4 Punkte. Die Rangliste und der Bericht.
Sonntag, 16. September 2018   

A-Cat -Italian Championship 2018 - Calabrone ITA - Final results

 A-Cat -Italian Championship 2018 - Calabrone ITA - Final results In 7 Wettfahrten wurde an der Toscana-Küste am vergangenen Wochenende die italienische Meisterschaft der A-Cats ausgesegelt. Paulo Penco ITA holte sich den Sieg vor Giuseppe Colombo ITA und Luigi Camisotti ITA. Auf Rang 4 folgt Manuele Vacchari ITA als bester Nicht-Foiler, Bruno Biedermann SUI wurde dank eines Laufsieges 8., Norbert Bauer GERfolgt als 11. der 32 Teilnehmer aus 5 Nationen. Die Rangliste und der Bericht.
Sonntag, 16. September 2018   

Tornado - European Championship 2018 - Arco ITA - Day 3

 Tornado - European Championship 2018 - Arco ITA - Day 3 Nachdem am Freitag mangels Wind nicht gesegelt werden konnte - es blieb bei einem abgebrochenen Lauf - gab es gestern bei guter Ora drei weitere Wettfahrten. Iordanis Paschalidis/Konstantinos Trigonis GRE gewannen erneut 2 Läufe und führen weiterhin vor Marcel und Jörg Steiner SUI und Bob und Marc Baier GER. Die Rangliste und der Bericht.
Segeln International – Samstag, 15. September 2018
Samstag, 15. September 2018   

Olympic Worldcup 2018/19 - Act 1 - Enoshima JPN - Day 5 - Erste Medal Races gesegelt

Mit den ersten Medal Races ging heute Morgen der Weltcup von Enoshima JPN für die Hälfte der Klassen zu Ende. Kiran Badloe NED gewann bei den RS:X-Windsurfern vor Mateo Sanz-Lanz SUI. Bei den Frauen gewann Peina Chen CHN vor Liliane de Geus NED und im Nacra-17 gelang es Jason Waterhouse/Lisa Darmanin AUS die grossen Favoriten Ruggero Tita/Caterina Banti ITA noch von Rang 1 zu verdrängen. Die 49er und 49erFX dürften bis um 9h ebenfalls abgeschlossen haben.
Gestern konnten mangels Wind einzig die Laser Standard einen Lauf segeln, alle anderen Klassen gingen leer aus. heute sind nun noch die 470er, die Finns und die Laser mit den letzten Fleetraces im Einsatz. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Samstag, 15. September 2018   

Laser Standard & Radial - Olympic Worldcup 2018/19, Act 1 - Enoshima JPN - Day 6

 Laser Standard & Radial - Olympic Worldcup 2018/19, Act 1 - Enoshima JPN - Day 6 In Japan gab es gestern viel Regen, aber nur wenig Wind. Als einzige konnten die Laser Standard einen Lauf segeln. Der Tagessieg ging an Lorenzo Chiavarini GBR, in der Gesamtwertung führt weiterhin Elliot Hansen GBR vor Tonci Stipanovic CRO und Matthew Wearn AUS. Heute stehen nochmals 2 Wettfahrten auf dem Programm, morgen folgtdann das Medal Race.
Im Laser Radial konnte heute Morgen bereits eine erste Wettfahrt gesegelt werden. Marit Bouwmeester NED übernahm die Führung mit 4 Punkten Vorsprung auf Daphne Van der Vaart NED. Mit 7 Punkten Rückstand bleiben auch Sarah Douglas CAN, Allison Young GBR und Hanna Snellgrove im Medaillen-Rennen. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Samstag, 15. September 2018   

GC32-Catamaran - Racing Tour 2018 - Villasimisus ITA - Day 2

 GC32-Catamaran - Racing Tour 2018 - Villasimisus ITA - Day 2 Erst spät setzte gestern eine moderate Seabreeze ein, es konnten 4 weitere Wettfahrten gesegelt werden. Punktgleich an der Spitze nun die beiden America's-Cup-Skipper Franck Cammas FRA ('Norauto') und Ben Ainslie GBR ('INEOS UK Rebels'). Mit 6 Punkten Rückstand folgt das Genfer 'Realteam' mit Arnaud Psarofaghis SUI auf Rang 3. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Samstag, 15. September 2018   

Finn - European Masters 2018 - Split CRO - Final results

 Finn - European Masters 2018 - Split CRO - Final results Mit zwei Wettfahrten ging gestern in Split die Masters-EM der Finn-Klasse zu Ende. Auf den Medaillen-Rängen änderte sich nichts mehr: Vladimir Krutskikh RUS holte sich den Titel vor Karlo Kuret CRO, Michael Maier CZE folgt als Tagesbester (3/1) punktgleich auf Rang 3. Christoph Christen SUI beendet die EM auf dem guten 6. Schlussrang, Ueli Appenzeller SUI rückte nach seinem besten Tag auf Rang 30 der 62 Teilnehmer vor. Die Schlussrangliste und die Event-Website.
Samstag, 15. September 2018   

Laser Standard & Radial - Masters World Championship 2018 - Dun Loaghaire IRL - Day 5

 Laser Standard & Radial - Masters World Championship 2018 - Dun Loaghaire IRL - Day 5 Nach dem Ruhetag ging es gestern in Irland (bei Dublin) mit der Masters-WM der Laser weiter. Bei rund 12kn Wind konnten wiederum in allen Alterskategorien je zwei Wettfahrten gesegelt werden. Vor dem heutigen Schlusstag scheinen in eingen Wertung die Entscheidungen bereits gefallen zu sein: Brett Beyer AUS führt bei den Standard Masters mit nun bereits 27 Punkten Vorsprung. Wolfgang Gerz GER führt bei den Standard Great Grand Masters mit 15 Punkten Vorsprung auf Michael Hicks GBR. Bei den Radial Great Grand Mastern führt Bill Symes USA mit 20 Punkten Vorsprung. Jean-Luc Dreyer SUI ist ausgezeichneter 3., Lorenz Müller SUI folgt als 9. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Samstag, 15. September 2018   

Tornado - European Championship 2018 - Arco ITA - Day 2

 Tornado - European Championship 2018 - Arco ITA - Day 2 Offenbar keine weiteren Wettfahrten gab es gestern auf dem Gardasee, die Rangliste präsentiert sich auf alle Fälle unverändert. Paschalidis/Trigonis GRE führen mit zwei Laufsiegen, Marcel und Jürg Steiner SUI folgen auf Rang 2, Baier/Baier GER sind 3. Die Rangliste.
loading content
6###0#0
 
 
loading content