Segeln International – Sonntag, 24. Juni 2018
Sonntag, 24. Juni 2018   

Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 4

 Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 4 Frische Winde verzögerten gestern das Regatta-Programm, am Nachmittag flaute es dann ab so dass die Qualifikationen für die heutigen Medal Races doch noch abgeschlossen werden konnten. Im 470er der Männer behaupteten sich Dahlberg/Bergström SWE an der Spitze, Belcher/Ryan AUS rückten aber bis auf 3 Punkte auf. Die beiden Teams werden heute im Medal Race den Sieg wohl unter sich ausmachen, liegen Peponnet/Mion FRA doch bereits 13 Punkte zurück. Im Frauen-470er haben Maria Bozi/Raffailina Klonaridou GRE die Führung übernommen, sie gehen mit 6 Punkten Vorsprung auf Skrzypulec/Ogar POL ins Medal Race. Keine Veränderungen gab es bei den 49ern wo Warrer/Precht DEN mit zwei Laufsiegen ihren Vorsprung auf 9 Punkte ausbauen konnten. Alonso/Alonso ESP und Botin/Lopez ESP folgen auf den Rängen 2 und 3. Im 49erFX übernahmen Alexandra Maloney/Molly Meech NZL die Führung, 4,5 Punkte dahinter bleiben Tina Lutz/Susann Beucke GER ebenso im Rennen um den Sieg wie Julia Gross/Hanna Kling SWE auf Rang 3. Bei den Finns hat sich Ed Wright GBR zurück an die Spitze gekämpft, Josh Junior NZL liegt aber nur einen Punkt zurück. 7 Punkte beträgt der Vorsprung von John Gimson/Anna Burnet GBR auf Jason Waterhouse/Lisa Darmanin AUS bei den Nacra 17-Katmaranen. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Sonntag, 24. Juni 2018   

Laser - Kieler Woche - Kiel GER - Day 4

 Laser - Kieler Woche - Kiel GER - Day 4 Auch am 4. Tag der Kieler Woche gab es frische Winde um die 20kn. Mit nochmals 2 Wettfahrten wurden die Qualifikationen für die heutigen Medal Races abgeschlossen. Elliot Hansen GBR verteidigte bei den Laser Standard seine Führung und geht heute mit 3 Punkten Vorsprung auf Philipp Buhl GER ins Medal Race. Tonci Stipanovic CRO liegt als 3. bereits 18 Punkte zurück. In denbeiden ersten Final-Regatten der Laser Radial musste sich Maxime Jonker NED erstmals geschlagen geben, sie führt aber weiterhin allerdings mit nur noch einem Punkt Vorsprung auf Line-Flem Höst DEN. Mit 4 Punkten Rückstand bleibt auch Anne-Marie Rindom DEN im Rennen um den Sieg.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Sonntag, 24. Juni 2018   

Laser Radial Men - World Championship 2018 - Kiel GER - Day 3

 Laser Radial Men - World Championship 2018 - Kiel GER - Day 3 An der Radial-WM der Männer wurden gestern 2 weitere Final-Läufe gesegelt. Auf der Innenbahn herrschten schwierige Bedingungen mit unkonstanten Winden. Zac Littlewood AUS konnte sich mit einem weiteren Laufsieg an der Spitze behaupten, vor dem heutigen Schlusstag - auf dem Programm stehen nochmals 2 Wettfahrten - beträgt sein Vorsprung auf Aleksander Arian POL 7 Punkte. Im Titel-Rennen verbleibt auch Marcin Rudawski POL mit 9 Punkten Rückstand. Gauthier Verhulst SUI, einziger Schweizer am Start, verlor einige Ränge und ist nun 22. im Feld der 92 Teilnehmer. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Sonntag, 24. Juni 2018   

Laser - British Masters Championship 2018 - Hayling Island GBR - Day 2

Am zweiten Tag der englischen Masters-Meisterschaft gab es leichte Winde, trotzdem konnten je 3 Wettfahrten gesegelt werden. Im Laser Standard gewann Mark Lyttle GBR erneut 2 der 3 Läufe und führt deutlich vordem ehemaligen Laser-Europameister (70er Jahre) Tim Law GBR. Markus Ochs SUI ist auf Rang 19 vorgerückt, Beat Heinz SUI folgt auf Rang 30. Im Laser Radial setzte Ben Elvin GBR seine Sieges-Serie fort und führt deutlich vor Ian Jones GBR. Alle Ranglisten.
Sonntag, 24. Juni 2018   

5.5m - Italian & Swiss Championship 2018 - Gravedona ITA - Final results

 5.5m - Italian & Swiss Championship 2018 - Gravedona ITA - Final results Am Schlusstag der gemeinsamen Meisterschaften Italiens und der Schweiz der 5.5m meldete sich die Thermik zurück und bescherte den 19 Teams einen intensiven Schlusstag mit 3 Wettfahrten. Mit den Rängen 2/1/1 behaupteten sich Jürg Menzi/Jürgen Eiermann/Christof Wilke SUI souverän an der Spitze und gewannen mit 3 Punkten Vorsprung auf Mark Holowesko BAH. Bronze geht an Bernard Haissly SUI. Der Schlussbericht, noch gibt es heute Morgen keine aktualisierte Gesamt-Rangliste auf der Event-Website.
Segeln International – Samstag, 23. Juni 2018
Samstag, 23. Juni 2018   

Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 3

 Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 3 Bei moderaten Bedingungen konnte gestern an der Kieler Woche ein volles Programm gesegelt werden. Heute werden die Qualifikationen für die Medal Races von morgen abgeschlossen. Im 470er Men ist die Spitze nahe zusammen gerückt: Dahlberg/Bergström SWE führen mit einem Punkt Vorsprung auf Patience/Grube GBR (gestern mit 2 Laufsiegen) und 2 weiteren Punkten vor Belcher/Ryan AUS. Bei den 470er-Frauen liegen die ersten 5 nur gerade 3 Punkte auseinander. Es führen weiterhin Böhm/Goliass GER, Mas/Cantero ESP und Bozi/Klonaridou GRE folgen punktgleich auf den Rängen 2 und 3. Im 49er haben Warrer/Precht DEN die Führung mit einem Punkt Vorsprung auf Alonso/Alonso ESP übernommen. Neu an der Spitze der 49erFX nun Dewi Couvert/Jeske Kisters NED, einen Punkt dahinter folgen Alexandra Maloney/Molly Meech NZL. Neuer Leader im Finn ist Andy Maloney NZL, Ed Wright GBR und Josh Junior NZL folgen nur einen Punkt dahinter. Und auch im Nacra 17 gibt es mit John Gimson/Anna Burnett GBR neue Leader, Jason Waterhouse/Lisa Darmanin folgen mit 4 Punkten Rückstand auf Rang 2. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Samstag, 23. Juni 2018   

Laser - Kieler Woche - Kiel GER - Day 3

 Laser - Kieler Woche - Kiel GER - Day 3 Bei moderaten Winden wurden gestern im Laser Standard die beiden ersten Final-Regatten gesegelt. Elliot Hansen GBR hält weiterhin die Führung, Philipp Buhl GER ist als Tagesbester auf Rang 2 vorgerückt, sein Rückstand beträgt 4 Punkte. Auf Rang 3 vorgerückt ist Olympia-Medallist Tonci Stipanovic CRO. Im Laser Radial gewann Maxime Jonker NED alle 3 Wettfahrten ihrer Grupppe und baute ihren Vorsprung auf 4 Punkte aus. Neu auf Rang 2 vorgerückt ist Line-Flem Höst NOR, auf Rang 3 folgt Manami Doi JPN. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Samstag, 23. Juni 2018   

Laser Radial - World Championship 2018 - Kiel GER - Day 3

 Laser Radial - World Championship 2018 - Kiel GER - Day 3 An der Laser Radial-WM der Männer begannen gestern die Final-Regatten in Gold- und Silverfleet. Zac Littlewood AUS baute seinen Vorsprung mit zwei Laufsiegen auf 3 Punkte aus, auf Rang 2 folgt Caelin Wichcombe AUS, weitere 3 Punkte dahinter ist Aleksander Arian POL nun auf Rang 3. Mit in der Gold-Fleet dabei ist Gauthier Verhulst SUI, er verbesserte sich auf Rang 18. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Samstag, 23. Juni 2018   

5.5m - Italian & Swiss Championship 2018 - Gravedona ITA - Day 2

 5.5m - Italian & Swiss Championship 2018 - Gravedona ITA - Day 2 Keine Thermik, aber kräftige Nordwinde die im Verlaufe des Tages auf über 30kn auffrischten, prägten den zweiten Tag der gemeinsamen Meisterschaften Italiens und der Schweiz. Die einzige Wettfahrt des Tages musste aus Sicherheits-Gründen abgekürzt werden. Den Tages-Sieg holte sich Mark Holowesko BAH (mit Christoph Burger SUI), in der Gesamtwertung behaupetet sich Jürg Menzi SUI an der Spitze. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Samstag, 23. Juni 2018   

Laser - British Masters Championship - Hayling Island GBR - Day 1

 Laser - British Masters Championship - Hayling Island GBR - Day 1 Bei besten Bedingungen begann gestern in England die Masters-Meisterschaft (Ü35). In beiden Feldern konnten je 3 Wettfahrten gesegelt werden. Im Laser Standard gewann Mark Lyttle GBR alle 3 Wettfahrten, auf Rang 2 folgt Thomas Müller GER. Beat Heinz SUI folgt auf Rang 18, Monika Bodmer SUI ist 58. Im Laser Radial war es Ben Elvin GBR der alle 3 Wettfahrten zu seinen Gunsten entschied. Alle Ranglisten und der Kurzbericht.
Segeln International – Freitag, 22. Juni 2018
Freitag, 22. Juni 2018   

Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 2

 Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 2 Eine Gewitterfront mit starken Winden störte gestern den Ablauf der Wettfahrten des zweiten Tages. Nach einem Unterbruch konnten erst am späten Nachmittag weitere Wettfahrten gestartet werden. Bei den 470er-Männer kamen Dahlberg/Bergström SWE mit den schwierigen Verhältnissen bestens zurecht und übernahmen mit 2 Laufsiegen die Führung. Belcher/Ryan AUS folgen mit einem Punkt Rückstand auf Rang 2. Neu an der Spitze der 470er-Frauen nun Frederike Löwe/Anna Markfort GER, Nadine Böhm/Ann-Christin Goliass GER folgen 3 Punkte dahinter. Im 49er übernahmen Diego Botin/Iago Lopez ESP die Führung vor Mathieu Frei/Noël Delpech FRA. Chris Rast USA/SUI/Trevor Burd USA folgen auf Rang 9. Neu an der Spitze der 49erFX nun Odile Van Aanholt/Marieke Jongens NED, einen Punkt dahinter folgen Tina Lutz/Susann Beucke GER. Nur eine Wettfahrt gab es für Finns, Zsombor Beresz HUN rückte dank Laufsieg auf Rang 2 vor, Ed Wright GBR führt das Klassement weiterhin an. Jason Waterhouse/Lisa Darmanin AUS behauptetern sich an der Spitze der Nacra 17, John Gimson/Anna Burnett GBR folgen 4 Punkte dahinter auf Rang 2. Einen guten Tag hatten auch die prominenten Neueinsteiger Nathan Outteridge/Haylee Outteridge AUS mit den Rängen 2 und 3. Am Starttag mussten sie nach einer selbstverschuldeten Kollision zwei Wettfahrten auslassen und liegen vorläufig zurück.
Alle Ranglisten und der bereits am Nachmmitag erstellte Tages-Bericht.
Freitag, 22. Juni 2018   

Laser - Kieler Woche - Kiel GER - Day 2

 Laser - Kieler Woche - Kiel GER - Day 2 Wechselhaftes Wetter mit einer Sturmfront beeinträchtigte gestern den Ablauf des tages-Programmes in Kiel. Die Laser Standard konnten zwei Wettfahrten segeln, die Radial Frauen blieben gestern ohne zählbare Resultate. Neuer Leader bei den Laser Standard ist Elliot Hansen GBR (gestern 1/2), Karl-Martin Rammö EST und Filip Jurisic CRO folgen punktgleich auf den Rängen 2 und 3. Ebenfalls gleichauf folgen Tonci Stipanovic CRO und Philipp Buhl GER auf den Rängen 4 und 5.
Bei den Radial Frauen gewann Maxime Jonker NED die beiden Wettfahrten des Starttages.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Freitag, 22. Juni 2018   

Laser Radial Men - World Championship 2018 - Kiel GER - Day 2

 Laser Radial Men - World Championship 2018 - Kiel GER - Day 2 Mit zwei Wettfahrten wurde gestern die Qualifikation der Radial-WM in Kiel fortgeführt. Der erst 17-jährige Zach Littlewood AUS - er wird Australien in diesem Jahr an der Junioren-WM vertreten - übernahm mit den Tagesrängen 1 und 2 in seiner Gruppe die Führung. Einen Punkt dahinter folgt das punktgleiche Trio Josh Armit NZL, Aleksander Arian POL und Caelin Winchcombe AUS auf den Rängen 2-4. Gauthier Verhulst SUI verbesserte sich auf Rang 34 der 92 Teilnehmer. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Freitag, 22. Juni 2018   

5.5m - Italian & Swiss Championship 2018 - Gravedona ITA - Day 1

 5.5m - Italian & Swiss Championship 2018 - Gravedona ITA - Day 1 Bei besten Thermik-Bedingungen begannen gestern auf dem Comersee die gemeinsamen Meisterschaften Italiens und der Schweiz. Mit den Rängen 1 und 2 setzte sich Jürg Menzi SUI an die Spitze, Gavin McKinney BAH und Hans-Peter Schmid SUI folgen auf den Rängen 2 und 3. Die Rangliste.
Segeln International – Donnerstag, 21. Juni 2018
Donnerstag, 21. Juni 2018   

Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 1

 Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 1 Bei 12-18kn Wind begannen gestern die olympischen Klassen mit ihrer Kieler Woche, es konnte ein volles Programm mit 2-3 Wettfahrten gesegelt werden. Standesgemäss an der Spitze der 470er-Männer die Weltmeister Matthew Belcher/Will Ryan AUS mit den Rängen 1/2. Mit 2 Punkten Rückstand sind Doi/Kimura JPN auf Rang 2. Bei den 470er-Frauen gibt es eine deutsche Doppel-Führung durch Nadine Böhm/Ann-Christin Goliass GER und 3 Punkte dahinter Fabienne Oester/Anastasya Winkel GER. Nach 3 Wettfahrten und bereits dem ersten Streich-Resultat liegen bei den 49ern gleich 4 Teams punktgleich an der Spitze: Dunning/Gunn NZL, Fischer/Péquin FRA, Buksak/Wierzbicki POL und Frei/Delpech FRA. Auf Rang 5 folgen Rast USA/SUI/Burd USA. Im 49erFX haben Stephanie Roble/Maggie Shea USA die Führung dank zwei Laufsiegen übernommen, Maloney/Meech NZL folgen 2 Punkte dahinter. Im Finn führt Ed Wright GBR vor Tapio Nirkko FIN. Bei den Nacra-17-Katamaranen gewannen Jason Waterhouse/Lisa Darmanin AUS alle 3 Wettfahrten, Gemma Joes/Jason Saunders NZL und Riley Gibbs/Louisa Chafee USA folgen punktgleich auf Rang 2. Die RS:X-Windsurfer sind nicht am Start, die Resultate der Laser in einem separaten Bericht. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Donnerstag, 21. Juni 2018   

Laser - Kieler Woche - Kiel GER - Day 1

 Laser - Kieler Woche - Kiel GER - Day 1 Mit je zwei, bei rund 15kn ausgetragenen Wettfahrten begann gestern die Kieler Woche für die olympischen Klassen. Je mit den Tagesrängen 1 und 3 in ihrer Gruppe setzten sich Filip Jurisic CRO und Karl-Martin Rammo EST an die Spitze der Laser Standard. Elliot Hanson GBR folgt zwei Punkte dahinter auf Rang 3.
Im Laser Radial gewann Maxime Jonker NED beide Läufe ihrer Gruppe, einen Punkt dahinter ist Anne-Marie Rindom DEN auf Rang 2, Manami Doi JPN folgt als 3.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Donnerstag, 21. Juni 2018   

Laser Radial Men - World Championship 2018 - Kiel GER - Day 1

 Laser Radial Men - World Championship 2018 - Kiel GER - Day 1 Mit zwei bei rund 15kn Wind ausgetragenen Wettfahrten begann gestern in Kiel die WM der Laser Radial Männer. Das 97-Boote starke Feld segelt aufgeteilt in 2 Gruppen. Ein Trio liegt punktgleich an der Spitze: Alexander Arian POL, Josh Armit NZL und Caelin Winchcomb AUS liegen punktgleich an der Spitze. Gauthier Verhulst SUI ist als einziger Schweizer im Feld auf Rang 45. Die Rangliste.
Donnerstag, 21. Juni 2018   

5.5m - Italian & Swiss Championship 2018 - Gravedona ITA

 5.5m - Italian & Swiss Championship 2018 - Gravedona ITA Auf dem Comersee beginnt heute die gemeinsame Meisterschaft Italiens und der Schweiz. Am Start sind 19 Teams aus 7 Nationen und 3 Kontinenten. Der Sieg dürfte wohl über Mark Holowesko BAH führen, gute Chancen hat auch Jürg Menzi SUI. Die Teilnehmerliste.
Segeln International – Mittwoch, 20. Juni 2018
Mittwoch, 20. Juni 2018   

Various classes - Kieler Woche - Kiel GER - Part 1 - Final results

 Various classes - Kieler Woche - Kiel GER - Part 1 - Final results In Kiel ging gestern der erste Teil der Kieler Woche mit den internationalen Klassen zu Ende. Mit 31 Punkten Vorsprung wurden Matthias Berthet/Aleksander Franks NOR überlegene Sieger beim 29er Eurocup. Knapp dagegen die Entscheidung bei den 5o5ern: Quirk/Jess GER gewannen mit 2 Punkten Vorsprung auf Köchlin/Achterberg GER. Christoph Homeier GER verblieb an der Spitze der Contender, ebenso Lars-Johan Brodtkorb NOR bei den Europe. Dank Sieg in der SChluss-Wettfahrt holten sich Lütke/Schäfers GER den Sieg bei den Flying Dutchman vor den punktgleichen Bojsen-Möller/Bojsen-Möller DEN. Stephan Fels/Ulf Hügel SUI konnten sich nochmals um einen Rang auf 9 verbessern. 41 Punkte beträgt der Vorsprung von Cesare Barambino ITA bei den Laser 4.7. Tytus Butowski POL siegte bei den Laser Radial, Gauthier Verhulst SUI fiel durch einen Frühstart noch auf Rang 9 zurück. Ab heute segeln die Radial-Männer ihre WM. Alle weiteren Ranglisten.
Mittwoch, 20. Juni 2018   

Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Part II - Heute erste Wettfahrten

 Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Part II - Heute erste Wettfahrten Nachdem sich die Kieler Woche schon seit Jahren zu einem Bier-Fest mit Segelbooten zurückgestuft hat, gibt es dank der gemeinsamen WM der Olympia-Klassen in Aarhus in 3 Wochen erstmals wieder internationale Beteiligung auf Top-Niveau im olympischen Segeln. Hier alle Meldelisten. Wir werden selbstverständlich wieder täglich berichten, der Resultat-Service ist das einzige, was auf der Event-Website funktioniert. Die Windprognosen versprechen frische Winde zwischen 15 und 25kn.
Segeln International – Dienstag, 19. Juni 2018
Dienstag, 19. Juni 2018   

Various classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 3

 Various classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 3 Heute geht der erste Teil der Kieler Woche zu Ende, gestern gab es offenbar wiederum gute Bedingungen für weitere Wettfahrten. Beim 29er-Eurocup wurden die ersten 5 Final-Wettfahrten in Gold- und Silverfleet gesegelt. Mathis Berthet/Aleksander Franks NOR führen weiterhin. Im 5o5er setzten sich Wolfgang Hunger/Julien Kleiner GER an die Spitze. Christian Homeier GER baute bei den Contender seine Führung auf 10 Punkte aus. Im FD behaupteten sich König/Brack GER auf Rang 1, mit 4 Punkten Rückstand folgen Bojsen-Möller/Bojsen-Möller DEN auf Rang 2. Stephan Fels/Ulf Hügel SUI verbesserten sich auf Rang 10. Mit 4 Laufsiegen in Serie baute Lars-Jacob Brodtkorb NOR seine Führung bei den Europe weiter aus. Im Laser 4.7 liegt Cesare Barabino ITA nun bereits 20 Punkte voraus. Eine vierfache polnische Führung mit Tytus Butowski POL auf Rang 1 gibt es bei den Laser Radial (open). Gauthier Verhulst SUI ist als bester der 10 Schweizer auf Rang 5 vorgerückt. Jan Kurfeld GER führt das Feld der OK-Jollen an. Alle weiteren Ranglisten und die Event-Website, ohne jede weitere Information zum Tagesgeschehen.
Segeln International – Montag, 18. Juni 2018
Montag, 18. Juni 2018   

GC32-Catamaran - Extreme Sailing Series Act 3 - Barcelona ESP - Final results

 GC32-Catamaran - Extreme Sailing Series Act 3 - Barcelona ESP - Final results Mit zuerst 5, später auf rund12kn auffrischenden Winden ging gestern in Barcelona der 3. Act der Extreme Sailing Series zu Ende. 'Alinghi' mit Arnaud Psarofaghis SUI konnte sich an der Spitze behaupten und übernahm damit auch in der Gesamtwertung die Führung. Punktgleich mit den Schweizern ist 'SAP Extreme Sailing' mit Adam Minoprio NZL nun auf Rang 2, 'Oman Air' mit Phil Robertson NZL folgt dank Rang 2 in Barcelona mit einem Punkt Rückstand auf Rang 3. Der Bericht mit Rangliste und die Videos.
Montag, 18. Juni 2018   

Kieler Woche - Kiel GER - Day 2

 Kieler Woche - Kiel GER - Day 2 Gute Bedingungen gab es offenbar gestern in der Kieler Förde, in allen Klassen des ersten Teils konnte gesegelt werden. 5 Läufe gab es zum Auftakt des gut besuchten Eurocups der 29er, es führen Berthet/Franks NOR. Im 5o5er teilen sich nach 4 Läufen Quirk/Jess GER und Köchlin/Achterberg GER punktgleich die Führung. Christoph Homeier GER übernahm bei den Contender die Führung. Lars-Jacob Brodtkorb NOR ist der erste Leader der Europe. König/Brack GER liegen nach 4 Läufen bei den FD an der Spitze, Stephan Fels/Ulf Hügel SUI folgen auf Rang 10 der 19 Teams. Im mit 109 Teilnehmern grossen Feld der Laser 4.7 setzte sich Cesare Barabino ITA an die Spitze während im Laser Radial (open) Julian Hoffmann GER die Führung übernommen hat. Gauthier Verhulst SUI folgt als bester der 7 Schweizer mit den Rängen 16/1/1 auf Rang 15 der 167 Teilnehmer.
Alle weiteren Ranglisten und die Event-Website ohne weitere Informationen.
Segeln International – Sonntag, 17. Juni 2018
Sonntag, 17. Juni 2018   (Bild © Marina Muina)

J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Final results

 J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Final results Mit einer Überraschung endete gestern die EM der J/70. In den beiden bei wiederum guter Seabreeze ausgetragenen Schluss-Wettfahrten gelang es Alberto Rossi ITA (Taktik Branko Brcin SLO) mit den Rängen 1 und 2 den zuvor souverän führenden Peter Duncan USA noch von der Spitze zu verdrängen...mit nur gerade einem Punkt Vorsprung. Bronze geht an das junge Team von Luis Bugallo ESP (22 J) auf seinem Heim-Revier, das damit auch den Amateur-Titel holt. Fredrik Hedlund SUI und sein Team (Lasse Berthelsen/Christoph Burger/Daniel Bouwmeester ) beenden die EM auf Rang 29, direkt dahinter auf 30 folgt Stefan Seger SUI (mit Simon Brügger/Matthias Fahrni/Elianne Boeni/Karin Nordstroem). Nicolas Anklin SUI folgt auf Rang 52 der 69 Teams. Die Schlussrangliste, der Tagesbericht und das Video des Schlusstages.
Sonntag, 17. Juni 2018   

GC32-Catamaran - Extreme Sailing Series 2018 - Act 3 - Barcelona ESP - Day 3

 GC32-Catamaran - Extreme Sailing Series 2018 - Act 3 - Barcelona ESP - Day 3 Mit gleich 8 Wettfahrten wurde gestern in Barcelona der 3. Akt der Extreme Sailing Series fortgeführt. Überragend 'Alinghi' mit Arnaud Psarofaghis SUI, die mit 5 Laufsiegen die Führung in der Gesamt-Wertung übernahm. 10 Punkte dahinter folgt 'SAP Extreme Sailing Team' mit Adam Minoprio NZL auf Rang 2. Roman Hagara AUT musste mit seinem 'Redbull Sailing Team' nach einer Kollision mit 'Oman Air' eine Disqualifikation in Kauf nehmen und liegt nun mit 21 Punkten Rückstand auf Rang 3, punktgleich mit 'Oman Air' (Phil Robertson NZL), welche für die durch den Schaden ausgefallen Läufe von der Jury Wiedergutmachung erhielt. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Sonntag, 17. Juni 2018   

Moth - Eurocup 2018 - Act 3 - Achensee AUT - Day 2

 Moth - Eurocup 2018 - Act 3 - Achensee AUT - Day 2 Auch am 2. Tag des Eurocups auf dem Achensee (gleichzeitig auch die österreichische Meisterschaft) gab es gute Thermik Bedingungen, wiederum konnten 5 Läufe gesegelt werden. Maximilian Mäge GER war mit 4 Laufsiegen Mann des Tages, in der Gesamtwertung liegt er allerdings auf Rang 11 zurück, nachdem er am Starttag nicht angetreten war. Weiterhin in Führung ist Michael Schönleitner AUT, Philipp Hribar AUT folgt mit 6 Punkten Rückstand auf Rang 2. Die Rangliste.
Sonntag, 17. Juni 2018   

Contender, Hobie 16, IRC - Kieler Woche - Kiel GER - Day 1

 Contender, Hobie 16, IRC - Kieler Woche - Kiel GER - Day 1 Offenbar nur leichte Winde gab es am Starttag der Kieler Woche, einzig die Contender, die Hobie 16 und die Big Boats konnten eine Wettfahrt segeln. Im Contender siegte Volker Niedeck GER vor Jesper Nielsen DEN und Dirk Lafleur NED. Bei den Hobie 16 (12 Teams) gewannen Jens Goritz/Kerstin Wichardt GER. Alle weiteren Ranglisten. Einen aktuellen Tagesbericht gibt es auf der Event-Website nicht.
Segeln International – Samstag, 16. Juni 2018
Samstag, 16. Juni 2018   

Support Sailing-News !

 Support Sailing-News ! Dürfen wir Sie nochmals auf unsere Fundraising-Kampagne hinweisen. Wir konnten bisher die Hälfte der total benötigten CHF 30'000 zusammentragen. Allen Supportern an dieser Stelle nochmals ein herzliches Danke-Schön ! Wir hoffen die zweite Hälfte bis im Juli zusammen zu bringen, um unseren Verpflichtungen nach kommen zu können. Hier die Details unserer Fundraising-Kampagne. Herzlichen Dank !
Samstag, 16. Juni 2018   

J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Day 4

 J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Day 4 Mit rund 17kn setzte gestern in Vigo die Seabreeze ein, nachdem sich der Morgen-Nebel verzogen hatte. Es konnten 2 Wettfahrten gesegelt werden. Peter Duncan USA und sein Team konnten ihre Führung behaupten, sie verloren allerdings einen Teil ihres Vorsprunges, Alberto Rossi ITA liegt als 2. nun noch 14 Punkte zurück. Auf Rang 3 folgt Louis Bugallo ESP. Als Tagesbester mit 2 Laufsiegen rückte Gustavo Doreste ESP auf Rang 4 vor. Fredrik Hestlund SUI ist weiterhin 26., Stefan Seger SUI folgt auf 33. Amheutigen Schlusstag stehen nochmals 2 Wettfahrten auf dem Programm. Die Rangliste, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Samstag, 16. Juni 2018   

GC32-Catamaran - Extreme Sailing Series 2018 - Act 3 - Barcelona ESP - Day 2

 GC32-Catamaran - Extreme Sailing Series 2018 - Act 3 - Barcelona ESP - Day 2 Bei moderater Seabreeze wurden gestern in Barcelona wiederum 6 Wettfahrten gesegelt. Neu an der Spitze nun 'Oman Air' mit Phil Robertson NZL, nur einen Punkt dahinter folgt 'Alinghi' SUI mit Arnaud Psarofaghis SUI. Im Rennen um den Sieg verbleibt auch 'Red Bull Sailing Team' mit Roman Hagara AUT auf Rang 3, ihr Rückstand beträgt 4 Punkte. Die Rangliste und der Bericht.
Samstag, 16. Juni 2018   

Moth - Eurocup 2018 - Act 3 - Achensee AUT - Day 1

 Moth - Eurocup 2018 - Act 3 - Achensee AUT - Day 1 Im Tirol begann gestern der 3. Act des Eurocup der Moth. Es konnten 5 Läufe gesegelt werden, von denen Michael Schönleitner AUT deren 2 gewann und damit die Führung in der Gesamtwertung übernahm. Mit 2 Punkten Rückstand folgt Philipp Hribar AUT auf Rang 2, weitere 2 Punkte dahinter ist Maximilian Stelzl AUT 3. Am Start sind 23 Teilnehmer aus 5 Nationen. Die Rangliste (PDF).
Samstag, 16. Juni 2018   

Kieler Woche - Kiel GER - Heute erste Wettfahrten

 Kieler Woche - Kiel GER - Heute erste Wettfahrten In Kiel beginnt heute der erste Teil der Kieler Woche mit dem Eurocup der 29er und den ersten Wettfahrten der 5o5er, der Contender und der Flying Dutchman. Schweizer Beteiligung gibts bei den 5o5ern und den FD's.
Im zweiten Teil der Kieler Woche (ab Mittwoch) sind dann auch die olympischen Klassen im Einsatz, für einmal sind die Felder gut besetzt, nutzen doch viele die letzte Trainings-Möglichkeit vor der gemeinsamen WM aller Olympia-Klassen im Juli in Aarhus - hier alle Meldelisten.
Höhepunkte dieses Jahr sind die Weltmeisterschafren der Laser Radial Männer und die Europameisterschaften der paralympischen Bootsklassen.
Die Event-Website - trotz Neugestaltung bleibt sie auch in diesem Jahr ein Navigations-Jungle.
Samstag, 16. Juni 2018   (Bild © Andrea Falcon)

Star - Interview mit Diego Negri ITA

 Star - Interview mit Diego Negri ITA Ein interessantes Interview gab kürzlich Diego Negri ITA, aktuelle Welt-Nr.1 der Starklasse zum Thema Strategie und Prioritäten-Setzung in der Vorbereitung. In seiner langjährigen Zusammen-Arbeit mit seinem Coach Valentin Mankin RUS (4-facher Olympia-Medaillengewinner) hat er sich zahlreichen wichtigen Schwerpunkten gewidmet, die für alle Klassen ihre Gültigkeit haben. Das Interview.
Segeln International – Freitag, 15. Juni 2018
Freitag, 15. Juni 2018   

J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Day 3

 J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Day 3 Nach den beiden windigen Starttagen blieb es gestern vor Vigo moderater: Bei rund 12kn Wind wurden wiederum 3 Wettfahrten gesegelt. Peter Duncan USA und sein Team bauten ihre Führung in der Gesamtwertung mit einem weiteren Laufsieg auf nun bereits 24 Punkte aus. Neu auf Rang 2 nun Umberto De Luca ITA, der Alberto Rossi ITA um einen Punkt auf Rang 3 verdrängen konnte. Fredrik Hedlund SUI bleibt als 25. bester Schweizer, Stefan Seger SUI konnte sich auf Rang 31 verbessern. Die Rangliste, der Tagesbericht und die Videos.
Freitag, 15. Juni 2018   

GC32-Catamaran - Extreme Sailig Series - Act 3 - Barcelona ESP - Day 1

 GC32-Catamaran - Extreme Sailig Series - Act 3 - Barcelona ESP - Day 1 Bei frischen Winden über 20kn begann gestern in Barcelona der 3. Act der Extreme Sailing Series. Am besten zugange mit den ruppigen Verhältnissen kam Roman Hagara AUT mit seinem 'Red Bull Sailing Team'. Mit 3 Punkten Rückstand folgt 'SAP Extreme Sailing' mit Adam Minoprio NZL auf Rang 2, weitere 2 Punkte dahinter sind 'Alinghi' mit Arnaud Psarofaghis SUI und 'Oman Air' mit Phil Robertson NZL punktgleich auf Rang 3. 'Alinghi' musste nach einer Havarie 2 der 6 Wettfahrten auslassen, konnte sich mit zwei Laufsiegen aber trotzdem aussichtsreich positionieren. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Freitag, 15. Juni 2018   

Olympic Sailing - World Ranking Lists - 11 june 2018

 Olympic Sailing - World Ranking Lists - 11 june 2018 Das Weltcup-Finale in Marseille von vergangener Woche brachte einige Veränderungen an der Spitze der Weltranglisten. Victoria Travascio/Maria Branz ARG übernahmen die Führung bei den 49erFX, Jorge Zarif BRA ist die neue Nr. 1 bei den Finns und Lilian De Geus NED setzte sich an die Spitze der Windsurferinnen.
Bestklassierter Schweizer bleibt Mateo Sanz-Lanz SUI bei den Windsurfern, Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI, die in Marseille nicht dabei waren, verloren einen Rang und sind nun 7. bei den 470er-Frauen. Mit Rang 15 erreichten Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI ihre bisher beste Klassierung bei den 49ern. Erstmals auf Rang 20 vorgerückt ist Nils Theuninck SUI bei den Finns.
Alle Ranglisten.
Freitag, 15. Juni 2018   

IRC, ORC - Giraglia Race 2018 - Genoa ITA - Final results

 IRC, ORC - Giraglia Race 2018 - Genoa ITA - Final results Gestern Mittag ging in Genua das 241-Meilen-lange Giraglia zu Ende. Die 100-Fuss-Wallys landeten einen Dreifach-Sieg: 'Tango' mit Ole Hansen MON siegte mit 9 Minuten Vorsprung auf 'Galateia' auf David Leuschen CYA, 'Magic Carpet' mit Lindsay Owen-Jones GBR folgt auf Rang. Dieter Schön GER wurde mit seiner 72 Fuss 'Momo' als bester Deutscher 4. Jean-Jacques Chaubard SUI wurtde als 15. mit seiner TP52 bester Schweizer, Franco Niggeler SUI folgt nur wenig dahinter auf Rang 19. Die Rangliste und die Event-Website.
Freitag, 15. Juni 2018   

Match Race - World Ranking List - 12 june 2018

 Match Race - World Ranking List - 12 june 2018 Keine Veränderungen gab es an der Spitze der Match Race Weltrangliste: Phil Robertson AUS führt weiterhin vor Taylor Canfield ISV und Harry Price AUS. Als Aufsteiger des Monats ist Eric Monnin SUI dank seines Sieges beim Match Race Germany auf Rang 4 vorgerückt. Die Rangliste.
Bei den Frauen führt weiterhin Anna Kjellberg SWE, Alexa Bezel SUI konnte sich auf Rang 14 verbessern - das Frauen-Ranking.
Segeln International – Donnerstag, 14. Juni 2018
Donnerstag, 14. Juni 2018   

J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Day 2

 J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Day 2 Noch mehr Wind als der Starttag gab es gestern an der spanischen Atlantik-Küste. 20-25kn sorgten für spektakuläre 3 Wettfahrten. Erneut stark Titel-Verteidiger Peter Duncan USA und sein Team mit 2 Laufsiegen. Ihr Vorsprung in der Gesamtwertung beträgt allerdings erst 2 Punkte, da auch Alberto Rossi ITA mit den Rängen 1/3/6 vorne mithielt. Neu auf Rang 3 nun Paolo Tomsic ITA vom Gardasee, der mit frischen Winden ebenfalls gut zu recht kommt. Von den drei Schweizer Teams konnte einzig Fredrik Hedlund SUI mithalten und rückte auf Rang 24 vor. Stefan Seger SUI und Nicolas Anklin SUI folgen auf den Rängen 37 und 52 der 69 Teams. Marc-Daniel Mähmann GER ist als 50. bester Deutscher. Die Rangliste, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Donnerstag, 14. Juni 2018   

IRC - Giraglia Race - St.Tropez FRA-Genoa ITA - Day 1

 IRC - Giraglia Race - St.Tropez FRA-Genoa ITA - Day 1 In St.Tropez erfolgte gestern der Start zum Mittelmeer-Klassiker Giraglia Race. Bereits die Tage zuvor wurde regattiert: Zuerst ein Langstrecken-Rennen von San Remo nach St. Tropez, danach Kurz-Wettfahrten in St.Tropez - hier alle Ranglisten.
Nach rund 20 Rennstunden des 241-Meilen langen Giraglia-Race hat die Spitze bereits den Giraglia-Felsen im Norden Korsikas gerundet und befindet sich auf der Ziel-Gerade in Richtung Genua - noch fehlten heute Morgen früh 66 Meilen, die Ziel-Ankunft dürfte am Mittag erfolgen. Es führen gleichauf die Maxi 72 'Caol Ila' von Alex Schaerer GBR und die Wally 100 'Magic Carpet' von Lindsay Owens-Jones GBR. Nur 0,1 Meilen dahinter folgt die zweite Wally 100 'Tango' mit Ole Hansen MON. In der IRC-A-Wertung führt Jean-Jacques Chaubard SUI mit seiner TP52, mit 2 Meilen Rückstand ist Franco Niggeler SUI mit seiner Cookson 50 auf Rang 4. Der Race-Tracker und die Event-Website.
Segeln International – Mittwoch, 13. Juni 2018
Mittwoch, 13. Juni 2018   

J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Day 1

 J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Day 1 Sportliche verhältnisse mit 15-18kn Wind und ordentlich Welle gab es zum Auftakt der J/70-EM an der spanischen Atlantik-Küste. Es konnten 3 Wettfahrten gesegelt werden. Mit den Tagesrängen 4/4/2 setzte sich Titel-Verteidiger Peter Duncan USA und sein Team an die Spitze. Mit 5 Punkten Rückstand folgt Alberto Rossi ITA auf Rang 2, Krzysztov Krempec POL folgt weitere 2 Punkte dahinter auf 3. Als bester Schweizer folgt Fredrik Hedlund SUI auf Rang 25. Noch besser wäre es Stefan Seger SUI ergangen, hätte er sich in der 3. Wettfahrt keinen Frühstart geleistet. Mit den Rängen 24/5/ocs liegt er vorläufig an 27. Stelle der 69 Teams. Die Rangliste, der Tagesbericht und die Videos.
loading content
6###0#0
 
 
loading content