Offshore Racing – Donnerstag, 17. Januar 2019
Donnerstag, 17. Januar 2019   

Around the World Record - Trophée Jules Verne - Day 1

 Around the World Record - Trophée Jules Verne - Day 1 Gestern kurz vor Mittag startete der 140-Fuss-Trimaran 'Spindrift' in der Bretagne zur Trophée Jules Verne, dem Rennen um die schnellste Erdumrundung. Gute Bedingungen mit rund 20kn sorgten für einen schnellen Start und dürften dem Team von Yann Guichard FRA eine rekordschnelle Fahrt bis zum Äquator ermöglichen. Heute Morgen nach 18 Rennstunden hat 'Spindrift' bereits 557 Meilen zurückgelegt und einen Vorsprung von 135 Meilen auf den Rekord von Francis Joyon FRA herausgeholt. Der Race-Tracker und der Bericht.
Offshore Racing – Mittwoch, 16. Januar 2019
Mittwoch, 16. Januar 2019   

Around the World Record - Trophée Jules Verne - Day 1

 Around the World Record - Trophée Jules Verne - Day 1 Heute Morgen um 8h heisst es 'Leinen los' für Yann Guichard FRA und sein 12-köpfiges Team mit ihrem 140-Fuss-Trimaran 'Spindrift' (die ehemalige 'Banque Populaire'). Ihr Start zur Trophée Jules Verne dürfte noch heute Morgen erfolgen. Dank einem guten Wetterfenster dürfte der Äquator rasch erreicht werden, danach braucht es auch Wetterglück, um den Rekord von Francis Joyon FRA (40 Tage 23 Stunden) zu knacken. Die aktuellsten Meldungen gibt es wohl auf dem Spindrift-Twitter-Account und dem Race-Tracker.
Offshore Racing – Dienstag, 15. Januar 2019
Dienstag, 15. Januar 2019   

Around-the-world-Record - Trophée Jules Verne - Code Grün für 'Spindrift Racing'

 Around-the-world-Record - Trophée Jules Verne - Code Grün für 'Spindrift Racing' Seit Anfang November warteten Yann Guichard FRA und sein Spindrift-Team in der Bretagne auf ein geeignetes Wetter-Fenster für ihren Nonstop-Weltumrundungs-Rekord-Versuch. Nun scheint sich eine günstige Wetterlage zu entwickeln, es wurde 'Code Grün' ausgerufen, was soviel bedeutet wie Start innerhalb der nächsten 2 Tage. In der Nacht auf morgen soll es losgehen, der Rekord, gehalten von Francis Joyon FRA, steht bei 40 Tagen 23 Stunden. Der Bericht.
Offshore Racing – Samstag, 12. Januar 2019
Offshore Racing – Sonntag, 30. Dezember 2018
Sonntag, 30. Dezember 2018   

IRC - Sydney-Hobart Race - Hobart AUS - Day 5

 IRC - Sydney-Hobart Race - Hobart AUS - Day 5 Das bei moderaten Winden um die 20kn ausgetragene Sydney-Hobart-Race neigt sich dem Ende zu: Unterdessen haben 72 der 79 im Rennen verbliebenen Teams das Rennen beendet. Die 66-Fuss-Maxi 'Alive', welche das rennen hinter den 4 Super-Maxis auf Rang 5 beendete, holt sich definitiv den Sieg nach berechneter Zeit. 'Lunatix' mit Friedrich Boehnert GER, einziges deutsches Team am Start, beendet das Rennen auf Rang 38. Die Ranglisten und der Tagesbericht.
Eric de Turkheim FRA 'Teasing Machine' Rang 21
Offshore Racing – Samstag, 29. Dezember 2018
Samstag, 29. Dezember 2018   

IRC - Sydney-Hobart-Race - Hobart AUS - Day 5

Vom Sieg von 'Wild Oats XI' haben wir gestern berichtet. Unterdessen haben 34 der 79 im Rennen verbliebenen Teams das Rennen beendet. Noch nicht entschieden ist die Wertung nach berechneter Zeit. Im Moment führt die 66-Fuss-Maxi 'Alive', welche Hobart als 5. erreichte. Die Ranglisten, der Race-Tracker und die Berichte.
Offshore Racing – Freitag, 28. Dezember 2018
Freitag, 28. Dezember 2018   

IRC - Sydney-Hobart-Race - Hobart AUS - Day 4 - Sieg für 'Wild Oats XI'

 IRC - Sydney-Hobart-Race - Hobart AUS - Day 4 - Sieg für 'Wild Oats XI' Bis zum Schluss kämpften die 4 Super-Maxis um den Sieg, erst in der Einfahrt zur Bucht von Hobart konnte sich 'Wild Oats XI' mit Mark Richards AUS etwas absetzen und nach 1 Tag 19 Stunden (10 Stunden über dem Rekord vom Vorjahr) als erste die Ziellinie zu kreuzen. Es ist dies der bereits 9. Sieg von 'Wild Oats XI'. 'Black Jack' mit Peter Harburg AUS (und Brad Butterworth NZL) folgt mit einem Rückstand von 28 Minuten, nur eine weitere Minute dahinter wurde 'Comanche' mit Jim Cooney USA 3. Bisher haben heute Morgen 6 der 80 im Rennen verbliebenen Yachten das Ziel erreicht. Die Rangliste, der Race-Tracker und die Berichte.
Offshore Racing – Donnerstag, 27. Dezember 2018
Donnerstag, 27. Dezember 2018   

IRC - Sydney-Hobart Race - Sydney AUS - Day 2

 IRC - Sydney-Hobart Race - Sydney AUS - Day 2 Im Gegensatz zu den Vorjahren zeigten sich die Bedingungen bisher sehr freundlich: Bei 15-20kn achterlichen Nordwinden kommt das Feld auf direktem gut voran in Richtung Hobart. Die 4 im Rennen verbliebenen Super-Maxis - einzig 'Scallywag' mit David Witt AUS musste das Rennen aufgeben - liefern sich an der Spitze ein enges Duell: 'Comanche' mit Jim Cooney USA führt mit 2 Meilen Vorsprung auf 'Wild Oats XI' mit Mark Richards AUS, 'Black Jack' und 'Infotrack' folgen nur wenige Meilen dahinter. Noch fehlen rund 240 Meilen bis ins Ziel, die entscheidung dürfte erst ganz zum Schluss - voraussichtlich heute Nachmittag (CET) fallen. Der Race-Tracker und die Berichte.
Offshore Racing – Mittwoch, 26. Dezember 2018
Mittwoch, 26. Dezember 2018   

IRC - Sydney-Hobart Race - Sydney AUS - Day 1

 IRC - Sydney-Hobart Race - Sydney AUS - Day 1 Heute Morgen früh erfolgte in Sydney der Start zum 73. Race nach Hobart. Die 5 Super-Maxis lieferten sich ein enges Duell auf dem Weg aus dem Hafen von Sydney, 'Black Jack' von Peter Harburg AUS mit Brad Butterworth NZL rundete die Bahnmarke an der Hafenausfahrt als Erste. Der Start kann als Replay der Liveübertragung mit verfolgt werden.
Der Race-Tracker und die Berichte
Offshore Racing – Dienstag, 25. Dezember 2018
Dienstag, 25. Dezember 2018   

IRC - Sydney-Hobart Race - Sydney AUS - Start morgen früh um 3h

 IRC - Sydney-Hobart Race - Sydney AUS - Start morgen früh um 3h Morgen beginnt in Sydney das bereits seit 73 Jahren ausgetragene Sydney-Hobart Race. Am Start 85 Teams, als Anwärterauf den Sieg gehen wiederum die 100-Fuss-Super-Maxis an den Start: Vorjahres-Siegerin 'Comanche', 'Infotrack', 'Wild Oats IX' und 'Scallywag' mit David Witt AUS. Einziges deutsches Team ist 'Lunatix' mit Friederich Boehnert GER.
Wir übertragen morgen den Start ab 3h CET live.
Die Event-Website.
Offshore Racing – Donnerstag, 13. Dezember 2018
Donnerstag, 13. Dezember 2018   (Bild © Alexis Courcoux)

IMOCA Open 60 - Eine Klasse im Aufwind !

 IMOCA Open 60 - Eine Klasse im Aufwind ! Anlässlich des zur Zeit laufenden Salon Nautique von Paris hat die IMOCA-Klasse am Dienstag ihre Jahres-Versammlung abgehalten. Die technische Entwicklung mit den Foils haben der Klasse viel Zulauf und Medien-Aufmerksamkeit verschafft. Dass die IMOCA's 2021 nun auch beim Volvo Ocean Race als Klasse für Teams mit dabei sind, wird der Klasse weit über Frankreich hinaus neuen Zulauf bescheren. Der Bericht.
Offshore Racing – Samstag, 8. Dezember 2018
Samstag, 8. Dezember 2018   

RORC - Transatalantic Race - Grenada - Day 13 - Sieg für Franco Niggeler SUI

Gestern morgen bei Redaktionsschluss erreichte Franco Niggeler SUI und sein Team mit Steuermann Roberto Bermudez ESP das Ziel als 2. Einrümpfer. Trotz mehr als 2 Tagen Rückstand auf die siegreiche 130-Fuss-Super-Maxi 'My Song' reichte es den Schweizern mit ihrem 50-Füsser zum Gesamt-Sieg nach berechneter Zeit. Der Bericht.
loading content
9###0#0
 
 
loading content