Offshore Racing – Sonntag, 10. Dezember 2017
Sonntag, 10. Dezember 2017   (Bild © Volvo Ocean Race)

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Kapstadt RSA - Heute Start zur 4. Etappe

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Kapstadt RSA - Heute Start zur 4. Etappe In Kapstadt erfolgtheute der Start zur 4. Etappe des Ocean Race. èber 8'000 Meilen geht es von Kapstadt durch den Southern Ocean bis nach Melbourne - die Königs-Etappe durch die Roaring Forties und die Howling Fifties ! Bereits heute beim Start werden bis zu 40kn erwartet - die Vorschau. Der Start erfolgt heute um 14h.
Sonntag, 10. Dezember 2017   (Bild © Gabart)

Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 36

 Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 36 Nach einer mühseligen Passage einiger Tiefdruckgebiete vor der Küste Brasiliens hat François Gabart FRA gestern die südlichen Passat-Winde erreicht. Bei angenehmen Bedingungen und hohen Geschwindigkeiten wird der Maxi-Trimaran heute bereits den Äquator überqueren, die letzte grosse Marke vor dem Ziel, das noch 3350 Meilen entfernt liegt. Der Race-Viewer, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Sonntag, 10. Dezember 2017   

Solo Around the World Record from East to West - Yves Le Blevec FRA - Day 17

 Solo Around the World Record from East to West - Yves Le Blevec FRA - Day 17 Yves Le Blevec hat mit seinem Maxi-Trimaran 'Actual' bereits die Roaring Forties erreicht. Zur Zeit zwingt ihn eine Tiefdruckwirbel zu einem kleinen Umweg in Richtung Osten, dafür profitiert er von achterlichen Winden. Der Vorsprung auf den Rekord beträgt heute Morgen 2482 Meilen. Der Race-Viewer und die Team-Website.
Offshore Racing – Samstag, 9. Dezember 2017
Samstag, 9. Dezember 2017   

Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 35

 Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 35 Gestern hat François Gabart FRA die südlichen Passat-Winde erreicht und wird nun rasch den Äquator passieren, danach wartet die innertropische Konvergenz-Zone mit ihren wechselhaften Bedingungen. Trotz nicht allzu grossem etmal (564 Meilen) konnte Gabart seinen Vorsprung auf den Rekord auf 1817 Meilen ausbauen. Der Race-Viewer, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Samstag, 9. Dezember 2017   (Bild © Pedro Martinez)

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Kapstadt RSA - InPort Race

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Kapstadt RSA - InPort Race Morgen Sonntag erfolgt in Kapstadt der Start zur 3. Etappe des Ocean Race. Gestern wurde bei bis zu 20kn das Inport Race von Kapstadt gesegelt. 'Dongfeng' mit Charles Caudrelier FRA übernahm auf der zweiten Kreuz die Führung und setzte sich ab. Dahinter gab es enge Duelle, zum Schluss rückte 'Mapfre' (Javi Fernandez ESP) nach einer Aufholjagd auf Rang 2 vor und verteidigte damit ihre Führung in der Inport-Wertung. Der Bericht mit den Ranglisten und die Video-Zusammenfassung des Inport Race.
Morgen Mittag erfolgt der Start zur 3. Etappe, die von Kapstadt durch den Southern Ocean bis nach Melbourne führt - die Video-Präsentation der 3. Etappe.
Samstag, 9. Dezember 2017   

Solo Around the World Record from East to West - Yves Le Blevec FRA - Day 16

 Solo Around the World Record from East to West - Yves Le Blevec FRA - Day 16 Vor der Küste Brasiliens hat Yves Le Belevec FRA mit seinem Maxi-Trimaran 'Actual' mehrere Tiefdruck-Gebiete durchqueren müssen, die ihn zum Abbremsen genötigt haben. Mit 360 Meilen in 24 Stunden ist er nicht allzu rasch vorangekommen, bereits haben die Amwind-Kurse nun begonnen, welche ihn durch die ganzen Süd-Ozeane begleiten werden. Nicht umsonst heisst seine Weltumrundung 'in die falsche Richtung' ! Der Race-Viewer (Vorsprung heute Morgen 2'370 Meilen), der Tagesbericht und die Videos.
Offshore Racing – Freitag, 8. Dezember 2017
Freitag, 8. Dezember 2017   

Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 34

 Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 34 Wechselnde Wind am Rande des Hochs von St.Helena haben François Gabart FRA gestern etwas abgebremst. 'Nur' noch 486 Meilen in den letzten 24 Stunden, was Gabart allerdings ermöglichte sich etwas auszuruhen. Sein Vorsprung auf den Rekord ist leicht auf 1642 Meilen geschrumpft. Der Race Tracker, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Offshore Racing – Donnerstag, 7. Dezember 2017
Donnerstag, 7. Dezember 2017   

Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 33

 Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 33 Wie erwartet musste François Gabart FRA vor der Küste Brasiliens gestern eine Flau-Zone durchqueren, seine 24-Stunden-Distanz ist auf 442 Meilen geschrumpft. Trotzdem konnte er seinen Vorsprung auf den Einhand-Rekord auf 1'686 Meilen ausbauen. Heute dürfte er wiederum gut vorankommen, morgen wartet dann eine weitere Leichtwind-Zone bevor er die südlichen Passat-Winde erreicht. Der Race-Viewer, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Donnerstag, 7. Dezember 2017   (Bild © Thierry Martinez)

Solo Around the World Record from east to West - Yves Le Blevec FRA - Day 13

 Solo Around the World Record from east to West - Yves Le Blevec FRA - Day 13 Yves Le Blevec FRA segelt auf seinem Weg nach Süden nun bei guten Bedingungen vor der brasilianischen Küste. Mit 386 Meilen in 24 Stunden konnte er seinen Vorsprung auf den Rekord auf mehr als 2'000 Meilen ausbauen. Noch bleiben ihm 4-5 'gemütliche' Tage, bevor er das Kap Horn erreicht. Der Race-Viewer und die Videos.
Offshore Racing – Mittwoch, 6. Dezember 2017
Mittwoch, 6. Dezember 2017   

Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 32

 Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 32 Trotz schwieriger Bedingungen mit gegen 40kn Wind und aufgewühlter See hatte François Gabart FRA gestern wiederum einen schnellen Tag: 767 Meilen in 24 Stunden, er konnte damit seinen Vorsprung auf den Rekord auf 1'657 Meilen ausbauen. Heute muss Gabart eine flaue Zone durchqueren, die er für einen Material-Check seines Trimarans nutzen will.
Der Race Tracker, der Bericht und das Videos des Tages.
Mittwoch, 6. Dezember 2017   

Atlantic Rally for Cruisers - St.Lucia - Day 12

 Atlantic Rally for Cruisers - St.Lucia - Day 12 Mit Ausnahme von zwei Nachzüglern hat das gesamte Feld des ARC+ (via kapverdische Inseln) das Ziel in St.Lucia erreicht. Als beste Schweizer klassierten sich Lukas Erni SUI und sein Familien-Team auf Rang 45.
Beim herkämmlichen ARC hat der Katamaran 'Guyader Gastronomie' mit Christophe Guyader FRA am Sonntag das Ziel als Sieger erreicht. 'Saudade' mit Christof Petter AUT folgte mit seinem Katamaran 6 Stunden dahinter. Bisher haben 7 Boote das Ziel erreicht. Weiterhin bestklassiertes SUI-Team ist 'Knotty Girl' mit Roberto Gradnik SUI. Der Race-Viewer und die Berichte.
Offshore Racing – Dienstag, 5. Dezember 2017
Dienstag, 5. Dezember 2017   

Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 31

 Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 31 Auch im Süd-Atlantik profitierte François Gabart FRA gestern von guten Wind-Bedingungen und legte wiederum mehr als 700 Meilen in 24 Stunden zurück. Noch fehlen 6000 Meilen bis ins Ziel, sollte Gabart die hohe Kadenz durchhalten können, wird er in weniger als 10 Tagen im Ziel eintreffen, sehr nahe beim absoluten Weltumrundungs-Rekord. Sein Vorsprung auf den Einhand-Rekord ist unterdessen auf 1272 Meilen angewachsen. Der Race-Viewer, die Berichte und das Video des Tages.
Dienstag, 5. Dezember 2017   

Solo Around the World Record from East to West - Yves Le Blevec FRA - Day 11

 Solo Around the World Record from East to West - Yves Le Blevec FRA - Day 11 Nahe an der brasilianischen Küste kommt Yves le Bévec FRA mit mehr als 20kn Durchschnitts-Geschwindigkeit weiterhin gut voran und hat seinen Vorsprung auf den Rekord auf 1'742 Meilen ausgebaut. Dieser wird immer noch von Jean-Luc Van Den Heede FRA auf seiner Open 60 gehalten. Die grosse Aufgabe von Le Blevec wird es sein, seinen Trimaran heil durch den Southern Ocean zu bringen, der ausschliesslich frischen gegen-Wind und damit ruppige Wellen mit sich bringen wird.
Der Race-Viewer, die Berichte und die Videos.
Offshore Racing – Montag, 4. Dezember 2017
Montag, 4. Dezember 2017   

Solo Around the World Record - François Gabart FRA am Kap Horn - Day 30 - Weitere Rekorde !

 Solo Around the World Record - François Gabart FRA am Kap Horn - Day 30 - Weitere Rekorde ! Gestern Mittag um 13h CET passierte François Gabart FRA nach 29 Tagen, 3 Stunden und 15 Minuten das Kap Horn - ein neuer Rekord für Einhand-Segler und die zweitbeste je erzielte Zeit überhaupt. Noch eindrücklicher seine Passage durch den Pazifik: Mit 7 Tagen und 15 Stunden hat er den absoluten Rekord aufgestellt, 6 Stunden schneller als das Team von Thomas Coville FRA vor einem Jahr ! Sein Vorsprung auf den Rekord beträgt nun 1156 Meilen, mehr als 2 Tage ! Für die Ziel-Gerade durch den Atlantik bleiben ihm nun 20 Tage für einen neuen Rekord, ohne Havarie dürfte der Rekord noch vor Weihnachten fallen. Der Race-Viewer, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Montag, 4. Dezember 2017   

Solo Around the World Record from East to West - Yves Le Blevec FRA - Day 10

 Solo Around the World Record from East to West - Yves Le Blevec FRA - Day 10 Yves Le Blevec FRA hat gestern nach 8 Tagen und 19 Stunden den Äquator überquert. Die innertropische Konvergenz-Zone bremste ihn nur für einige Stunden ab. In den südlichen Passat-Winden hat sein Maxi-Trimaran 'Actual' nun wieder beschleunigt, mit 534 Meilen in 24 Stunden hat er sein bisher bestes Etmal erzielt. Der Race-Viewer, der Tagesbericht und die Videos.
Offshore Racing – Sonntag, 3. Dezember 2017
Sonntag, 3. Dezember 2017   

Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 30 - Heute am Kap Horn

 Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 30 - Heute am Kap Horn Noch 280 Meilen Fehlten François Gabart FRA heute Morgen CET bis zum Kap Horn. Der Trimaran 'Macif' war auch in den vergangenen 24 Stunden mit 811 zurückgelegten Meilen und einer Durchschnitts-Geschwindigkeit von 33 kn mit maximalem Speed unterwegs und dürfte am späten Nachmittag den Atlantik erreichen. Sein Vorsprung auf den Rekord ist auf 1245 Meilen - rund 2 Tage - angewachsen. Der Race-Viewer, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Sonntag, 3. Dezember 2017   (Bild © Benoît Stichelbaut)

Solo Around the World Record from East to West - Yves Le Blevec FRA - Day 9

 Solo Around the World Record from East to West - Yves Le Blevec FRA - Day 9 Nach 9 Tagen wird Yves Le Blevec FRA mit seinem Maxi-Trimaran 'Actual' heute den Äquator passieren. Keine Top-Zeit, der Franzose hat bisher sehr zurückhaltend un Material-schonend gesegelt, der richtige Härtetest beginnt dann am Kap Horn, wenn es gegen den Westwind-Gürtel aufzukreuzen gilt. Der Race-Viewer und die Website.
Offshore Racing – Samstag, 2. Dezember 2017
Samstag, 2. Dezember 2017   

Solo around the World Record - François Gabart FRA - Day 28 - Full Speed !

 Solo around the World Record - François Gabart FRA - Day 28 - Full Speed ! Die Verhältnisse im Süd-Pazifik haben sich etwas beruhigt, so dass François Gabart seinen Trimaran wieder auf Höchst-Geschwindigkeit beschleunigen konnte: 841 Meilen in 24 Stunden bei einer Durchschnitts-Geschwindigkeit von 35 kn (65 km/h) ! Er wird bereits morgen Sonntag Abend das Kap Horn passieren ! Der Race-Viewer, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Offshore Racing – Freitag, 1. Dezember 2017
Freitag, 1. Dezember 2017   

Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 27

 Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 27 Auf dem 55. südlichen Breitengrad hat François Gabart FRA gestern etwas moderatere Bedingungen gefunden, die es ihm erlaubten, wieder etwas zu beschleunigen: 654 Meilen in 24 Stunden, Durchschnitts-Geschwindigkeit 26,6 kn. Bis zum Kap Horn fehlen ihm heute Morgen noch rund 1'800 Meilen, etwa 2,5 Tage, der Vorsprung auf den Rekord ist auf 786 Meilen angewachsen. Der Race-Viewer, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Freitag, 1. Dezember 2017   

Solo Around the World Record from East to West - Yves Le Blevec FRA - Day 7

 Solo Around the World Record from East to West - Yves Le Blevec FRA - Day 7 Nach einer Renn-Woche hat Yves Le Blevec FRA gestern die Passat-Winde erreicht und heute Nacht die kapverdischen Inseln passiert. Um seinen Maxi-Trimaran 'Actual' nicht allzu sehr zu beanspruchen - der Härtetest für Boot und Skipper beginnt nach der Passage des Kap Horns - forciert er weiterhin nicht allzu sehr, gestern legte er in 24 Stunden immerhin 354 Meilen zurück. Zur Zeit ist die innertropische Konvergenz-Zone inexistent, es bahnt sich eine rasche Passage des Äquators an. Der Race-Viewer und die Event-Website.
Offshore Racing – Donnerstag, 30. November 2017
Donnerstag, 30. November 2017   (Bild © Jean-Marie Liot)

Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 26

 Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 26 Nach der Passage der (theoretischen) Renn-Hälfte und des Anti-Meridians ist François Gabart nach 16'000 zurückgelegten Meilen nun quasi auf dem Nachhause-Weg. Der Süd-Pazifik zeigt sich mit 40kn Wind und 7-Meter-Wellen weiter von seiner ruppigen Seite. Gabart hat seinen Trimaran soweit abgebremst, dass er mit der den Wellen mitreiten kann, ohne sie zu überholen, die Belastungen für das Material wären ansonsten zu gross. Trotzdem konnte er seinen Vorsprung mit 695 Meilen in etwa konstant halten. Bereits in 3 Tagen dürfte er das Kap Horn passieren, die letzte Wegmarke vor der Ziel-Geraden zurück nach Frankreich. Der Race-Viewer, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Donnerstag, 30. November 2017   

Atlanic Rally for Cruisers - St-Lucia

 Atlanic Rally for Cruisers - St-Lucia Drei Tage nach der Zielankunft der überlegenen Sloop 'Altair' haben 11 weitere Yachten aus der Spitzen-Gruppe das Ziel des ARC+ (mit Umweg über die Kapverden) erreicht. Als bestes deutsches Team wurde 'Luna' mit Andreas Berg GER 8., noch etwa zwei Tage werden die ersten Schweizer Teams unterwegs sein. Lukas Erni SUI fehlen mit seiner Bajka als 46. noch 340 Meilen.
Das Feld des klassischen ARC, das direkt von den Kanaren in die Karibik segelt, hat etwas mehr als die Hälfte der Distanz zurückgelegt. An der Spitze weiterhin die beiden Katamarane 'Guyader Gastronomie' mit Christophe Guyader FRA und 'Saudade' mit Christof Petter AUT. 500 Meilen dahinter ist Roberto Gradnik SUI und sein Team als erstes Schweizer Boot auf Rang 18. Der Race-Viewer und die Berichte.
Offshore Racing – Mittwoch, 29. November 2017
Mittwoch, 29. November 2017   

Solo Around the World - François Gabart FRA - Day 25

 Solo Around the World - François Gabart FRA - Day 25 Der Umweg gegen Norden nach der Sichtung eines Eisberges hat François Gabart gestern einige Meilen seines Vorsprungs gekostet, mit 591 Meilen bleibt er aber immer noch mehr als einen Tag vor dem Bestwert von Thomas Coville. Mit Winden bis zu 40kn und grossen Wellen zeigt sich der Süd-Pazifik von seiner wilden Seite, Gabart hat mit minimal reduzierter Segel-Fläche etwas abgebremst. Auch in den kommenden zwei Tagen dürften die Verhältnisse gleich bleiben. Der Race-Viewer, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Mittwoch, 29. November 2017   (Bild © Thierry Martinez)

Solo Around the World from East to West - Yves Le Blevec FRA - Day 5

 Solo Around the World from East to West - Yves Le Blevec FRA - Day 5 Yves Le Blevec hat mit seinem Maxi-Trimaran gestern den ungewöhnlichen Tiefdruck-Wirbel südlich der Azoren verlassen und muss nun eine flaue Zone durchqueren, um etwa auf der Höhe der kapverdischen Inseln die Passat-Winde zu erreichen. Sein Vorsprung auf den Rekord ist trotzdem auf 730 Meilen angewachsen, er ist der erste Mehrrümpfer, der diesen Rekord in Angriff genommen hat. Der Race-Viewer und der Tagesbericht.
loading content
9###0#0
 
 
loading content