Segeln Schweiz

 
Segeln Schweiz – Freitag, 20. Oktober 2017
Freitag, 20. Oktober 2017   

Neu: Seascape Vertretung in der Schweiz - Probesegeln in Brunnen: 21./22. Oktober

 Neu: Seascape Vertretung in der Schweiz -  Probesegeln in Brunnen: 21./22. Oktober Seascape 18 / Seascape 24 / Seascape 27 - vielseitiges Segeln für alle Könnerstufen.
Seascape Segelboote überzeugen durch ihr effizientes Design, ihre durchdachte Ergonomie und ihre hohe Qualität. Einfaches Handling sowie eine hohe Stabilität sorgen für gute Segeleigenschaften und einen hohen seglerischen Spassfaktor. Seascape Segelboote sind trailerbar und touren-tauglich und eignen sich für Cruising-und Regattasegler jeder Könnenstufe. Seascape ist nicht nur eine Yacht - Seascape ist eine Segelphilosophie. Think Seascape - Live Seascape. Segelleistung und Spass stehen im Vordergrund ! Alles weitere auf der Seascape-Website
Freitag, 20. Oktober 2017   

Segelschule Nessi - Nächstes Sicherheits-Training 21./22. Oktober

 Segelschule Nessi - Nächstes Sicherheits-Training 21./22. Oktober Sicherheit für Sie und Ihre Crew - das Wissen hilft nicht nur Ihnen, sondern auch deiner Crew bei jedem Törn und jeder Regatta! Dieser Kurs von der Segelschule Nessi ist ein von World Sailing (ehemals ISAF)
zertifiertes Training. Das 2-tägige Sicherheitstraining, bekannt als ISAF Training, ist ein so genannter "World Sailing Approved Offshore Personal Survival Training Course" und richtet sich an alle Segler, die den Umgang mit einer Rettungsinsel und Rettungsmaterialien kennen lernen und ein umfangreiches praktisches und theoretisches Training zur Sicherheit an Bord absolvieren möchten. Dazu mehr, inkl. Anmeldeformular.
Segeln Schweiz – Donnerstag, 19. Oktober 2017
Segeln Schweiz – Montag, 16. Oktober 2017
Segeln Schweiz – Sonntag, 15. Oktober 2017
Segeln Schweiz – Dienstag, 10. Oktober 2017
Dienstag, 10. Oktober 2017   

Esse 850, Esse 750 - Esse-Cup - SV Thalwil

 Esse 850, Esse 750 - Esse-Cup - SV Thalwil Gute Bedingungen gab es am Wochenende auf dem Zürichsee, es konnten in beiden Klassen je 5 Wettfahrten gesegelt werden. Urs Oldani YCZ gewann bei den Esse 850 knapp mit einem Punkt Vorsprung auf Alain Marchand SCStM, Julien Monnier SCStM folgt auf Rang 3 der 13 Teams. Der Sieg bei den Esse 750 Ging an Florian Haufe GER/NRV, auf den Rängen 2 und 3 folgen Josef Schuchter SCStM und Wladimir Leuenberger. Alle Ranglisten.
Dienstag, 10. Oktober 2017   

Flying Phantom, A-Cat, Catamaran - GP des Rentes Genevoises - YC Genève

 Flying Phantom, A-Cat, Catamaran - GP des Rentes Genevoises - YC Genève Schwache Winde ermöglichten beim GP Rentes Genevoises am Wochenende nur gerade eine Wettfahrt. Den Saison-Abschluss der Genfersee-Sport-Katamarane gewannen Aurore Kerr/Jean-Richard Minardi SUI mit ihrem F20 nach gesegelter Zeit, nach berechneter Zeit gewannen Emmanuel Dufour/Stéphane Chiovini. Die Facebook-Seite des YCG.
Dienstag, 10. Oktober 2017   

Die Aero- und Hydro-Dynamik des Segelns - Seminar - Kreuzlingen

 Die Aero- und Hydro-Dynamik des Segelns - Seminar - Kreuzlingen Bereits zum 7. mal erklärt Urs Zurfluh in seinem Seminar die physikalischen Grundlagen des Segel-Sportes: Der Wind treibt die Segel. Doch wie wirken die Kräfte und wie wird das Boot schneller? Welcher Trimm hat welche Konsequenzen auf den Vortrieb? Was bedeuten laminare und turbulente Strömungen ? Das Seminar findet am 4. November erstmals in Kreuzlingen statt. Die Details (PDF).
Segeln Schweiz – Montag, 9. Oktober 2017
Montag, 9. Oktober 2017   

5.5m, Drachen, Star - Herbstpreis - Thunersee YC

 5.5m, Drachen, Star - Herbstpreis - Thunersee YC Keinen Wind mehr gab es am Schlusstag des Herbstpreises auf dem Thunersee. Die 5.5m, welche bereits am Freitag begannen, konnten 5 Wettfahrten segeln, für die Drachen und die Starboote gab es am Samstag nur je einen Lauf. Christoph Burger TYC siegte bei den 5.5m mit 4 Punkten Vorsprung auf Jürg Menzi TYC. Jürg Wittwer TYC und sein Team holten sich den Sieg bei den Drachen, Martin Ingold TYC und seine Tochter Maria gewannen bei den Starbooten. Alle Ranglisten und der Bericht der 5.5m.
Montag, 9. Oktober 2017   

Finn, Fireball - Herbstregatta - YC Romanshorn

 Finn, Fireball - Herbstregatta - YC Romanshorn Nach den beiden Leichtwind-Läufen vom Samstag setzte am regnerischen Sonntag gegen Mittag Westwind ein, der bis zum Schluss auf 4 Bft auffrischte, es konnten nochmals 3 Läufe gesegelt werden. In einer knappen Entscheidung holte sich Michael Good YCK bei den Finns den Sieg mit einem Punkt Vorsprung auf Andreas Bollongino GER, Hans Fatzer YCA folgt auf Rang 3.
Nichts neues bei den Fireball: Dank zwei Laufsiegen zum Schluss gewannen Claude Mermod/Ruedi Moser RCO einmal mehr. Punktgleich auf Rang 2 folgen Kurt Venhoda/Sonja Zaugg YCRo, Kurt Liechti/Gabriela Ernst SCH wurden 3. Der Bericht der Fireball.
Montag, 9. Oktober 2017   

Classes ACVL - Régate des Pirates - CN Hermance

 Classes ACVL - Régate des Pirates - CN Hermance Gute Beteiligung gab es am Samstag an der Régates des Pirates des CN Hermance auf dem Genfersee. Die diversen Klassen segelten auf zwei verschiedenen Parcours. Die grosse Runde wurde von Jean Psarofaghis SNG auf seiner Psaros 40 gewonnen, Philippe Gay CNBC - ebenfalls auf einer Psaros 40 - und Jean-Olivier Kerr SNG auf einer Psaros 33 belegten die Ehrenplätze.
Die kleine Runde wurde von Hans-Peter Bichelmeier SNG mit seiner Melges 24 gewonnen. Jeanine Arnulf SNG und Pascal Bachy SNG folgen auf den Rängen 2 und 3.
Alle Ranglisten nach Klassen.
Montag, 9. Oktober 2017   

Optimist, Yardstick - Regatta delle Castagne - CV Lago di Lugano

 Optimist, Yardstick - Regatta delle Castagne - CV Lago di Lugano Auch am zweiten Tag der Kastanien-Regatta des CVLL konnten zwei Wettfahrten gesegelt werden. Im mit 35 Teilnehmern grossen Feld der Optimisten behauptete sich Tomas Fiorentino CVLL an der Spitze, Ella Mirzai CVLL rückte auf Rang 2 vor, Nina Parodi CVLL wurde 3. Bei den Racern (Corsa) siegte Luca Wollschleger CVLL mit seiner Esse850, bester Kreuzer (Crociera) wurde Gianluca Bianchetti CVLL. Bei den Jollen siegte Ferruccio Arvedi CVLL auf einem Laser. Alle Ranglisten.
Segeln Schweiz – Sonntag, 8. Oktober 2017
Sonntag, 8. Oktober 2017   

5.5m, Drachen, Star - Herbstpreis - Thunersee YC - Day 2

 5.5m, Drachen, Star - Herbstpreis - Thunersee YC - Day 2 Leichte Winde ermöglichten gestern nur gerade eine Wettfahrt. Der Laufsieg bei den 5.5m ging an George Prapopoulos SCC, die zuvor punktgleich führenden Christoph Burger TYC und Jürg Menzi TYC segelten beide ihr Streichresultat, womit Christoph Burger mit 4 Punkten Vorsprung in den heutigen Schlusstag geht. Bei den Drachen gewannen Jürg Wittwer TYC und sein Team die einzige Wettfahrt des Tages vor Andy Herrmann GER, im Star siegten Martin und Maria Ingold TYC. Alle Ranglisten und der Bericht der 5.5m-Klasse.
Sonntag, 8. Oktober 2017   

Finn, Fireball - Herbstregatta - YC Romanshorn - Day 1

 Finn, Fireball - Herbstregatta - YC Romanshorn - Day 1 Mit je zwei Wettfahrten begann gestern auf dem Bodensee die Herbstregatta der Finns und der Fireball. Mit zwei Laufsiegen übernahm Hans Fatzer YCA bei den Finns (13 Teilnehmer) die Führung vor Michael Good YCK. Bester Fireball waren Kurt Liechti/Gabriela Ernst SCH vor Luca Schäfer/Adrian Huber YCRo, am Start sind 16 Teams aus der Schweiz und Deutschland.
Alle Ranglisten.
Sonntag, 8. Oktober 2017   

Optimist, Yardstick - Regatta delle castagne - CV Lago di Lugano - Day 1

 Optimist, Yardstick - Regatta delle castagne - CV Lago di Lugano - Day 1 35 Optis aus der Schweiz und Italien gingen gestern auf dem Luganersee an den Start der Regata delle Castagnie. Nach 2 Wettfahrten führt Tomas Fiorentino CVLL vor den punktgleichen Andrea Arvedi CVLL und Nina Parodi CVLL - die Rangliste. Bei den nach Yardstick-Wertung segelnden Racern führt Luca Wullschleger CVLL mit seiner Esse 850, bei den Kreuzern liegt die Dynamic Express 600 von Guido de Sigis CVLL vorne. In der Jollen-Wertung gewann Ferrucio Arvedi CVLL mit seinem Laser beide Wettfahrten.
Alle Ranglisten.
Segeln Schweiz – Samstag, 7. Oktober 2017
Segeln Schweiz – Freitag, 6. Oktober 2017
Freitag, 6. Oktober 2017   

Swiss Sailing Team AG - Neuer Verwaltungsrat

 Swiss Sailing Team AG - Neuer Verwaltungsrat Die Swiss Sailing Team AG, die vom Segelverband beauftragte Firma für den Leistungs-Sport, hat einen neuen, prominent besetzten Verwaltungsrat: Unter der Führung von Alex Schneiter SNG, dem es in den vergangenen 4 Jahren gelungen ist, neue Sponsoren zu gewinnen, werden die Americas-Cup-Sieger Christian Scherrer und Enrico De Maria sowie Mikael Wallenberg und als Vertreter von Swiss Sailing Alberto Casco die Swiss Sailing Team AG führen. Der Bericht.
Segeln Schweiz – Mittwoch, 4. Oktober 2017
Mittwoch, 4. Oktober 2017   

Support Sailing News - Wir brauchen Ihre Unterstützung !

 Support Sailing News - Wir brauchen Ihre Unterstützung ! Seit nunmehr bald 14 Jahren berichten wir täglich über alles Wissenswerte aus der Welt des Segel-Sportes. Wir gehören weltweit zu den schnellsten und umfassendsten Segel-Portalen, Leser aus mehr als 100 Ländern besuchen uns jährlich, rund die Hälfte davon aus der Schweiz. Noch nie wurde der Schweizer Segelsport von einem derart grossen Publikum mitverfolgt.
Medien-Arbeit ist gemäss Statuten eine der wichtigsten Aufgaben des Segel-Verbandes. In den vergangenen 12 Jahren hat Swiss Sailing leider darauf verzichtet, aktuelle Informationen über die Sportaktiviät zu verbreiten. Wir haben die Lücke ohne Kosten für den Verband und für Sie als Leser gefüllt.
Mit der Euro-Wechselkurs-Krise sind leider viele unserer Inserenten ins Strudeln geraten, unser Inserate-Volumen reicht zur Zeit nicht mehr aus, unsere Arbeit kostendeckend zu erfüllen. Mit unserer seit einem Jahr laufenden Fundraising-Aktion - herzlichen Dank allen bisherigen Spendern - versuchten wir, das Loch zu stopfen .... bisher mit mässigem Erfolg. Bis Ende Jahr benötigen wir dringend CHF 20'000 um unsere sailing-news.ch weiterführen zu können. Unterstützen Sie uns mit einem Beitrag - hier die Details.
Herzlichen Dank !
Mittwoch, 4. Oktober 2017   

470 - Swiss & German Championship 2017 - Radolfszell GER - Final results

 470 - Swiss & German Championship 2017 - Radolfszell GER - Final results Mit dem Medal Race gingen gestern die gemeinsamen GER/SUI Landesmeisterschaften der 470 auf dem Bodensee zu Ende. Malte Winkel/Matti Cipra GER konnten sich dank ihres grossen Vorsprungs trotz eines 9. Ranges im Medal Race an der Spitze behaupten. Fabienne Oster/Anastasiya Krasko GER rückten als bestes Frauen-Team auf Rang 2 vor, Daniel Göttlich/Linus Klasen GER holten Bronze. Der Schweizer-Meister-Titel geht an Philipp Erni/Stephan Zurfluh SUI auf Rang 9, Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI folgen auf Rang 10. Die Rangliste und der Kurzbericht.
Segeln Schweiz – Dienstag, 3. Oktober 2017
Dienstag, 3. Oktober 2017   

470 - Swiss & German Championship 2017 - Radolfszell GER - Day 3

 470 - Swiss & German Championship 2017 - Radolfszell GER - Day 3 Auf dem Bodensee wurden an der gemeinsamen deutschen und schweizerischen 470er-Meisterschaften gestern vier weitere Läufe gesegelt. Mit zwei Tagessiegen bauten Malte Winkel/Matti Cipra GER ihren Vorsprung auf 12 Punkte aus, Daniel Göttlich/Linus Klasen GER auf Rang 2 weisen ihrerseits 10 Punkte Vorsprung auf Rang 3 mit dem besten Frauen-Team Fabienne Oster/Anastasiya Krasko GER auf. Philipp Erni/Stefan Zurfluh SUI/SCC sind auf Rang 9 zurückgefallen, direkt dahinter auf Rang 10 folgen Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI/TYC. David Biedermann/Jann Schüpbach SUI/BT erzielten mit einem 3. Laufrang das beste sSchweizer Tages-Resultat und rückten auf Rang 12 vor. Die Rangliste.
Dienstag, 3. Oktober 2017   

Interboot - Friedrichshafen GER - Der Schlussbericht

 Interboot - Friedrichshafen GER - Der Schlussbericht Boote, Boards und Bodensee – die 56. Auflage der Interboot präsentierte neun Tage lang den Wassersport in all seinen Facetten. 86 400 Besucher (2016: 90 500) liessen sich bei 461 Ausstellern aus 21 Nationen von den Neuheiten und Trends der Wassersportbranche inspirieren. „Die Interboot hat wieder einmal bewiesen, dass sie eine der wichtigsten Wassersport-messen in Europa ist und dass ein kaufkräftiges sowie bootsaffines Publikum nach Friedrichshafen kommt, sich informiert und vor
allem auch kauft“, erklärt Messechef Klaus Wellmann. Der Schlussbericht.
Dienstag, 3. Oktober 2017   

420 - Punktemeisterschaft - SV Thalwil - Das Drohnen-Video !

 420 - Punktemeisterschaft - SV Thalwil - Das Drohnen-Video ! Gute Bedingungen gab es für die PM der 420er am Wochenende auf dem Zürichsee, bei moderaten Winden konnten 5 Wettfahrrten gesegelt werden. Nick Zeltner/Till Seger RCO gewannen mit 3 Laufsiegen knapp mit einem Punkt Vorsprung auf das Heim-Team Simona Hegi/Sarina Bühler SVT. Auf Rang 3 folgen Morgan Lauber/Léo Tetaz CNM. Am Start waren 18 Teams. Die Rangliste.
Die Wettfahrten wurden von Longtze-Serien-Sieger Risto Wieland per Drohne gefilmt, das ausgezeichnete 10-minütige Video bietet aussergewöhnliche Einblicke ins Regatta-Segeln !
Dienstag, 3. Oktober 2017   

Classes ACVL - Challenge d'Automne - CV Vidy

 Classes ACVL - Challenge d'Automne - CV Vidy Die über 4 Wochenende ausgetragene Herbst-Meisterschaft des CV Vidy wurde am Wochenende auf dem Genfersee fortgeführt. Wieviele Wettfahrten gesegelt werden konnten, geht aus dem Klassement leider nicht hervor. Nach insgesamt 4 Läufen führt Guy Wuilleret CVV das Klassement der Jollen an...er ist der einzige Teilnehmer. Bei den grösseren Yachten (Lestés A) gewann Eric Meier CVV mit seiner Esse850 erneut und führt das Klassement nach insgesamt 6 Wettfahrten deutlich an. In der Kategorie Kategorie B führt Christophe Brunetto CVV mit seiner Surprise. Die Event-Website.
Dienstag, 3. Oktober 2017   

Pirat - Rhein-Regatta - Basler SC

 Pirat - Rhein-Regatta - Basler SC Gute Bedingungen gab es am Wochenende auch auf dem Rhein bei Kaiseraugst für die Rhein-Regatta der Piraten. Es konnten 10 Wettfahrten gesegelt werden. Die Lokal-Matadoren Valeria, Pascal und Eric Maire BSC gewannen knapp mit einem Punkt Vorsprung auf Andreas und Fabian Fleisch SCaPF, auf Rang 3 folgen Barbara und Eliane Widmer YCB. Am Start waren 10 Teams - die Rangliste.
Segeln Schweiz – Montag, 2. Oktober 2017
Montag, 2. Oktober 2017   

470 - Swiss & German Championship 2017 - Radolfszell GER - Day 2

 470 - Swiss & German Championship 2017 - Radolfszell GER - Day 2 Auch am zweiten Tag der gemeinsamen Meisterschaften der 470er auf dem Bodensee gab es gute Bedingungen, es konnten drei weitere Läufe gesegelt werden. Malte Winkel/Matti Cipra GER bauten ihren Vorsprung auf 6 Punkte aus. Als Tagesbeste (2/1/4) rückten Daniel Göttlich/Linus Klasen GER auf Rang 2 vor, Fabienne Oster/Anastasiya Krasko GER sind als bestes Frauen-Team auf Rang 3. Philipp Erni/Stephan Zurfluh SUI folgen auf Rang 5, Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI rückten mit den Rängen 3 und 6 auf Rang 9 vor. Die Rangliste und der Kurzbericht.
Montag, 2. Oktober 2017   

Dolphin 81 - Swiss Championship 2017 - CV Estavayer - Final results

 Dolphin 81 - Swiss Championship 2017 - CV Estavayer - Final results Keinen Wind mehr gab es am Schlusstag der Dolphin-SM auf dem Neuenburgersee. Neue Schweizermeister sind Tom Studer/Peter Perler/Yves Calame/Marc von Weissenfluh/Esther Oggenfuss CVN. Der punktgleiche Lorenz Müller YCB folgt auf Rang 2, Christoph Schenker TYC holt die Bronzemedaille. Am Start waren 14 Teams. Die Rangliste und der Kurzbericht.
Montag, 2. Oktober 2017   

J/70 - Swiss Sailing Super League, Finals - Thunersee YC - Final results

 J/70 - Swiss Sailing Super League, Finals - Thunersee YC - Final results Bei Sonne und moderater Thermik ging gestern auf dem Thunersee das Finale der Super League zu Ende. Erst in der letzten Wettfahrt nach mehreren Positions-Wechseln fiel die Entscheidung um den Saison Sieg. Der RV Bodensee mit Julian Flessati/Tobias Rüedlinger/René Ott/Massimo Soriano/Stephan Amman konnte dank eines 3. Ranges in Thun seinen Titel erfolgreich verteidigen, der RC Oberhofen mit Stefamn Seger und die SN Genève mit Guillaume Rigot SNG folgen 4 Punkte dahinter punktgleich auf den Rängen 2 und 3. In Thun siegte der gastgebende Thunersee YC mit Chris Rast, der in der Jahres-Wertung auf Rang 6 vorrückte. Die Jahres-Wertung, das Klassement von Thun und der Schlussbericht.
Montag, 2. Oktober 2017   

Yngling - Swiss Championship 2017 - SN Nyon - Final results

Mit zwei Wettfahrten ging gestern die Yngling-SM auf dem Genfersee zu Ende. Thomas Beck/Stefan Speiser/Michael Schoedon TYC holten sich nach 9 Wettfahrten den Titel mit 11 Punkten Vorsprung auf Peter Müller YCZ, Bronze geht an Christian Bichsel RCO. Am Start waren 18 Teams. Die Rangliste.
Montag, 2. Oktober 2017   

blu26, H-Boot, Lacustre - Herbstpreis II - Zürcher YC

 blu26, H-Boot, Lacustre - Herbstpreis II - Zürcher YC Ausreichend Wind für 5 Wettfahrten gab es am Wochenende im Zürcher Seebecken. Ricardo Zweifel SCStM und sein Team gewannen bei den blu26 (10 Teams) mit einem Punkt Vorsprung auf Michael Klötzli ZYC. Bei den H-Booten (9 Teams) siegte Dario Bischof TYC ebenfalls knapp mit einem Punkt Vorsprung auf Oscar Koch RVB. Bester Lacustre war Walter Müller ZSC, punktgleich auf Rang 2 folgt Reto Wettstein YCR. Die Event-Website.
loading content
2###0#0
 
 
loading content