LIVE: Extreme Sailing Series - Act 7 - San Diego CA, USA - Day 3
 
LIVE: Olympic Worldcup 2017/18 - Gamagori JPN - Final Day
 
HEUTE LIVE: 18 Footer - Spring Championship 2017 - Sydney AUS - Race 3
LIVE: Extreme Sailing Series - Act 7 - San Diego CA, USA - Day 3
LIVE: Olympic Worldcup 2017/18 - Gamagori JPN - Final Day
HEUTE LIVE: 18 Footer - Spring Championship 2017 - Sydney AUS - Race 3

Alle Nachrichten für Laser Radial & Standard - European Championship 2017 - Barcelona ESP

Regatta-Info
loading content
Laser Radial & Standard - European Championship 2017 - Barcelona ESP

Dienstag, 3. Oktober 2017– Sonntag, 8. Oktober 2017

Website: www.europeanslaser2017.com/en/default/races/race

Regatta-News
Montag, 9. Oktober 2017   

Laser Radial & Standard - European Championship 2017 - Barcelona ESP - Final results

 Laser Radial & Standard - European Championship 2017 - Barcelona ESP - Final results Auch am Schlusstag der Laser-Europameisterschaften ermöglichte die moderate Seabreeze nochmals zwei Wettfahrten. Aufgrund der knappen Abstände war die Entscheidung bei den Laser Standard hart umkämpft. Als einzigem der Titel-Kandidaten gelangen Routinier Nick Thompson GBR zwei Top-Ten-Ränge, womit er nach einer eher diskreten Woche einen weiteren Titel eroberte. Silber geht an Francesco Marrai ITA, auf Rang 3 folgt Andrew McKenzie NZL. Weltmeister Pavlos Kontides CYP folgt auf Rang 4, als drittbester Europäer gab es für ihn die Bronze-Medaille. Philipp Buhl GER wurde 6., Eliot Merceron SUI fiel zum Schluss auf Rang 30 zurück. In der Silverfleet klassierte sich Arthur Baudet SUI bei seiner ersten Standard-EM auf Rang 103, Cyrill Knecht SUI folgt als 112. der 125 Teilnehmer.
Olympia-Siegerin Marit Bouwmeester NED holte sich erwartungsgemäss den Titel bei den Radial Frauen. Anne-Marie Rindom DEN und Vasileia Karachaliou GRE holten die weiteren Medaillen. Svenja Weger GER verpasste als 4. das Podium um 6 Punkte. Maud Jayet SUI rückte zum Schluss auf Rang 14 vor.
Mit zwei Laufsiegen am Schlusstag machte Marcin Rudawski POL bei den Radial-Männern alles klar. Mit 15 Punkten Rückstand wurde Marcelo Cairo ESP 2. und gewann damit die U21-Wertung. Dimitris Papadimitriou GRE holte die Bronze-Medaille. Auf Rang 7 folgt Grégoire Peverelli SUI, er verpasste die Bronze-Medaille in der U21-Wertung um nur gerade einen Punkt ! Gauthier Verhulst SUI und Nicolas Rolaz SUI folgen auf den Rängen 21 und 24, Jacopo Scornaienghi SUI folgt auf Rang 38 der 103 Teilnehmer. Alle Ranglisten und der Bericht.
Sonntag, 8. Oktober 2017   

Laser Radial & Standard - European Championship 2017 - Barcelona ESP - Day 5

 Laser Radial & Standard - European Championship 2017 - Barcelona ESP - Day 5 Auch gestern setzte die Seabreeze in Barcelona erst spät ein, um 15h konnte zur ersten der beiden Wettfahrten des Tages gestartet werden. Leichte Winde um die 8kn dominierten auch gestern das Geschehen. Vor dem heutigen Schlusstag bleibt es im Laser Standard weiterhin spannend. Francesco Marrai ITA neu die Führung übernommen, nachdem der zuvor souverän führende Tonci Stipanovic CRO mit den Rängen 51/20 einen schwarzen Tag eingezogen hat und mit 6 Punkten Rückstand auf Rang 2 zurückgefallen ist. Einen Punkt dahinter ist Giovanni Coccoluto ITA nun 3. Die Ränge 2-7 liegen nur gerade 5 Punkte auseinander, auch Pavlos Kontides CYP, Andrew McKenzie NZL, Nick Thompson GBR und Phillip Buhl GER bleiben im Medaillen-Rennen. Eliot Merceron SUI ist nun 26.
Mit 15 Punkten Vorsprung ist Olympia-Siegerin Marit Bouwmeester NED bei den Radial Frauen klar auf Titel-Kurs, Anne-Marie Rindom DEN ist weiterhin 2. Die punktgleichen Svenja Weger GER und Vasileia Karachaliou GRE folgen auf den Rängen 3 und 4. Nach einem ausgezeichneten Tag (4/11) ist Maud Jayet SUI auf Rang 11 vorgerückt.
Bei den Radial Männern ist der Vorsprung von Marcin Rudawski POL auf 4 Punkte geschrumpft, Marcelo Cairo ESP hält weiterhin Rang 2. Auf Rang 3 mit 17 Punkten Rückstand folgen punktgleich Dimitris Papadimitriou GRE - gestern mit den Rängen 1 und 2 Tagesbester - und Antonio Coronilla ESP. Weiterhin gut im Rennen ist Grégoire Peverelli SUI auf Rang 7, sein Rückstand auf die Bronze-Medaille beträgt 33 Punkte. Gauthier Verhulst SUI und Nicolas Rolaz SUI folgen auf den Rängen 21 und 23.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Freitag, 6. Oktober 2017   

Laser Radial & Standard - European Championship 2017 - Barcelona ESP - Day 3

 Laser Radial & Standard - European Championship 2017 - Barcelona ESP - Day 3 Bei 16-18kn Wind wurden gestern die Qualifikationen für Gold- und SIlberfleet mit 3 Wettfahrten abgeschlossen. Bei den Laser Standard führt Tonci Stipanovic CRO das Klassement der Laser Standard weiterhin an. Mit 2 Punkten Rückstand ist Andrew McKenzie NZL auf Rang 2 vorgerückt, Giovanni Coccoluto ITA folgt auf Rang 3. Mit den Tagesrängen 8/2/1 verbesserte sich Philipp Buhl GER auf Rang 6. Eliot Merceron SUI gelang ein 3. Laufrang, er rückte damit auf Rang 18 vor und wird in der Gold-Fleet der besten 63 mitsegeln. Arthur Baudet SUI (Rang 104), Cyril Knecht SUI (118) und Zeno Fry SUI (121) sind in der Silverfleet mit dabei.
Bei den Radial Frauen setzte Marit Bouwmeester NED ihre starke Serie mit den Rängen 1/2/1 fort, sie liegt nun 5 Punkte vor Anne-Marie Rindom DEN. Auf Rang 3 folgt Alison Young GBR. Maud Jayet SUI ist als 22. in der Goldfleet mit dabei, Andrea Nordquist SUI (Rang 58) segelt ab heute in der Silverfleet.
Marcin Rudawski POL gewann bei den Radial Männern alle 3 Läufe seiner Gruppe und baute seinen Vorsprung auf 7 Punkte aus. Nach einem starken Tag (2/3/4) ist Grégoire Peverelli SUI auf Rang 2 vorgerückt. Marcelo Cairo ESP folgt auf Rang 3. Auch der ehemalige Opti-Weltmeister Nicolas Rolaz SUI konnte sich verbessern, mit den Rängen 12/9/7 rückte er auf Rang 11 vor. Gauthier Verhulst SUI als 21. und Jacopo Scornaienghi SUI als 35. qualifizierten sich ebenfalls für die Goldfleet.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Donnerstag, 5. Oktober 2017   

Laser Radial & Standard - European Championship 2017 - Barcelona ESP - Day 2

 Laser Radial & Standard - European Championship 2017 - Barcelona ESP - Day 2 Am zweiten Tag der Laser Radial- und Standard-EM in Barcelona konnten bei rund 7kn Wind in allen drei Klassen die ersten beiden Wettfahrten gesegelt werden. Olympia-Silber-Medallist Tonci Stipanovic CRO gewann bei den Laser Standard beide Läufe in seiner Gruppe und führt vor Giovanni Cocolutto ITA (2/1) und Andrew McKenzie NZL (2/2). Bester Schweizer ist Eliot Merceron SUI auf Rang 26. Bei den Radial-Frauen hat sich Olympia-Siegerin Marit Bouwmeester NED mit zwei 2. Rängen an die Spitze gesetzt. Agata Barwinska POL und Annemarie Rindom DEN sind die ersten Verfolgerinnen. Maud Jayet SUI liegt mit den Rängen 8 und 14 an 20. Stelle der 90 Teilnehmerinnen. Yam Lauber ISR führt das Klassement der Radial Männer an. Marcelo Cairo ESP und Antonio Coronilla ESP folgen auf den Rängen 2 und 3. Gut gestartet ist auch Grégoire Peverelli SUI als 10. der 103 Teilnehmer. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Mittwoch, 4. Oktober 2017   

Laser Radial & Standard - European Championship 2017 - Barcelona ESP - Day 1 - Streik der Wettfahrtleitung !

 Laser Radial & Standard - European Championship 2017 - Barcelona ESP - Day 1 - Streik der Wettfahrtleitung ! Gestern hätten in Barcelona die Europameisterschaften der beiden olympischen Laser-Felder beginnen sollen. Nach den Unruhen um die Abstimmung über die Autonomie Kataloniens vom Sonntag wurde gestern ein General-Streik ausgerufen, der auch von einer Mehrheit der Wettfahrtleitung befolgt wurde ! Somit mussten die Wettfahrten des ersten Tages der EM ausfallen. Am Start sind 130 Laser Standard aus 34 Nationen und 4 Kontinenten, bei den Radials gehen 103 Männer aus 25 Nationen und 96 Frauen aus 34 Nationen an den Start. Die Schweiz ist in allen Feldern vertreten, Neo-Schweizer Eliot Merceron SUI bei den Standards und Maud Jayet SUI bei den Radials können ihre guten Resultate der Saison nocheinmal bestätigen. Die Meldelisten. Für die kommenden Tage sind ausschliesslich leichte Winde vorhergesagt. Die Event-Website.


« Zurück
loading content
1#1#0#0#0
 
 
loading content