IMOCA Open 60 - Vendée Globe - Day 59

Mittwoch, 6. Januar 2021   
 IMOCA Open 60  Vendee Globe  Day 59
Im Südatlantik sorgt ein flauer Hochdruck-Wirbel für ein erstes Hindernis auf dem Weg gegen Norden. Yannick Bestaven FRA (Maître Coq), der heute Morgen mit nur noch 6,7kn unterwegs ist und etwas von seinem Vorsprung eingebüsst hat. Aber auch der nun 210 Meilen zurückliegende Charlie Dalin FRA (Apivia) kommt mit 6,4kn nur langsam voran. Noch gut voran kommt das mit 299 Meilen Rückstand exakt gleichauf segelnde Verfolger-Duo Thomas Ruyant FRA (LinkedOut) und, ganz im Süden Damien Seguin FRA (Groupe Apicil). Isabelle Joschke FRA/GER (MASCF) hat nach dem Ausfall ihres Schwenk-Kiels wieder Fahrt aufgenommen (19,5kn) und liegt nun als 10. knapp vor Boris Herrmann GER (SeaExplorer), der zwischenzeitlich ohne sein zerissenes Grossegel unterwegs war, nun aber wieder voll einsatzfähig ist. Heute Morgen früh haben Clarisse Cremer FRA (Banque Populaire) und Armel Tripon FRA (L'Occitane) als 12. und 13. das Kap Horn umrundet. Nun dauert es ein paar Tage bis die nächste, von der weiterhin erstaunlichen Pip Hare GBR (Medallia) angeführte Gruppe den Atlantik erreicht. Alan Roura SUI (La Fabrique) folgt 110 Meilen dahinter auf Rang 16. Der Race-Tracker und die Berichte.
Regatta-Info
loading content
IMOCA Open 60 - Vendée Globe - Les Sables d'Olonne FRA

Sonntag, 8. November 2020– Sonntag, 31. Januar 2021

Website


« Zurück

loading content
1#1#52409#0#0
 
 
loading content