News

News – Donnerstag, 19. September 2019
Donnerstag, 19. September 2019   

Flying Dutchman - European Championship 2019 - Balatonföldvar HUN - Day 3

 Flying Dutchman - European Championship 2019 - Balatonföldvar HUN - Day 3 Nach dem bisher flauen Beginn der FD-EM auf dem Balaton gab es gestern mit 20-25kn ruppige Verhältnisse. Es konnten 4 Wettfahrten gesegelt werden. Mit den Rängen 3/1/3/1 übernahmen Szabolcs/Majthenyi HUN die Führung mit 5 Punkten Vorsprung auf Bojsen-Möller/Bojsen-Möller DEN. Borowski/Borowski GER sind auf Rang 3 vorgerückt, ihr Rückstand beträgt allerdings bereits 21 Punkte. Trotz eines Frühstartes konnten sich Stephan Fels/Ulf Hügel SUI auf Rang 15 behaupten. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Donnerstag, 19. September 2019   

America's Cup News - Team New Zealand und American Magic lancieren ihre AC75

Vergangene Woche haben die beiden America's-Cup-Syndikate Team New Zealand und American Magic erstmals ihre Cupper präsentiert und auch bereits erste Testfahrten unternommen. Die beiden High-Tech-Monofoiler hoben bereits bei leichten Wind ab, obwohl sie sehr unterschiedlich gebaut sind. Hier der Bericht von Team New Zealand und die News von American Magic.
Donnerstag, 19. September 2019   

Optimist - Swiss Championship 2019 - SN Nyon - Heute Start

 Optimist - Swiss Championship 2019 - SN Nyon - Heute Start Auf dem Genfersee beginnt heute die Schweizermeisterschaft der Optis. Am Start sind 140 Teilnehmer aus Frankreich und der Schweiz. Für heute sind gute Bisen-Verhältnisse angesagt, danach dürfte es eher flau werden. Die Wettfahrten können ab 13h live via GPS-Tracking mitverfolgt werden.
Donnerstag, 19. September 2019   

Finn - Swiss Championship 2019 - YC Kreuzlingen

 Finn - Swiss Championship 2019 - YC Kreuzlingen Auf dem Bodensee nehmen heute 42 Teilnehmer aus 4 Nationen die Schweizermeisterschaft der Finns in Angriff. Die Gross-Wetterlage sorgt heute auch auf dem Bodensee für gute Windverhältnisse, danach dürte es aber flau (und nass) werden. Als grosser Favorit geht Olympia-Kandidat Nils Theuninck SUI ins Rennen.
 
News – Mittwoch, 18. September 2019
Mittwoch, 18. September 2019   

Beach-Catamaran - Record attempt Channel Crossing - Cowes GBR-Dinard FRA

Vor 10 Tagen versuchten Yo Wiebel/Tamara Baumann SUI auf einem foilenden iFly15-Katamaran den Rekord für die Ärmel-Kanal-Überquerung von Cowes nach Dinard zu verbessern. Mehrere Flauten-Zonen bremsten die Schweizer allerdings ab, so dass sie erst nach 22 Stunden Frankreich erreichten. Ein nächster Versuch soll folgen. Der Bericht und das Video.
In seiner Foiling-School bringt Yo Wiebel jeder/m das Foilen bei und er freut sich auf einen tollen Herbst mit noch vielen Foiling Tagen am Urnersee! Er ist auch für Vorträge über die Foiling-Abenteuer wie Cap Horn, 24h Rekord oder Cowes-Dinard verfügbar, sprechen Sie ihn an!
 
News – Dienstag, 17. September 2019
Dienstag, 17. September 2019   

Flying Dutchman - European Championship 2019 - Balatonföldvar HUN - Day 1

 Flying Dutchman - European Championship 2019 - Balatonföldvar HUN - Day 1 Bei moderaten Windenbegann gestern auf dem Balaton die EM der ehemals olympischen Flying Dutchman mit zwei Wettfahrten. Mit den Tagesrängen 1 und 2 setzten sich Jörgen und Jacob Bojsen-Möller DEN an die Spitze, Majthenyi/Domokos HUN und Ziegler/Czeiszel HUN sind die ersten Verfolger. Stefan Fels/Ulf Hügel SUI folgen als 15. der 61 Teilnehmer aus 14 Nationen. Die Rangliste und der Bericht.
Dienstag, 17. September 2019   

Star - North American Championship - Toms River NJ¨, USA - Final results

 Star - North American Championship - Toms River NJ¨, USA - Final results Nach seinem Sieg beim Eastern Hemisphere Championship auf dem Attersee vor 10 Tagen eroberte Augie Diaz USA, diesmal mit Henry Boening BRA, am Wochenende auch den nordamerikanischen Meister-Titel. Mit 5 Punkten Rückstand folgen Tomas Hornos/Josh Revkin USA auf Rang 2, George Szabo/Kevin Hetherington-Young USA holten Bronze. Am Start waren 30 Teams. Die Rangliste und das Video.
Dienstag, 17. September 2019   

Moth - British National Championship 2019 - Castle Cove GBR - Final results

 Moth - British National Championship 2019 - Castle Cove GBR - Final results 11 Wettfahrten konnten am vergangenen Wochenende an der englischen Moth-Meisterschaft gesegelt werden. Nach windigem Beginn - hier das Video des Starttages - blieben die Verhältnisse moderat. Dylan Fletcher GBR holte sich den Titel vor dem punktgleichen Brad Funk USA, auf Rang 3 folgt Benoît Marie FRA. Am Start waren 70 Teilnehmer aus 14 Nationen. Die Rangliste und das Video des Schlusstages.
Dienstag, 17. September 2019   

Optimist, Laser, 29er, Nacra 15, RSFeva - Challenge Boubou - CN Versoix

 Optimist, Laser, 29er, Nacra 15, RSFeva - Challenge Boubou - CN Versoix Ausreichend Wind für 6 Wettfahrten gab es am Wochenende auf dem Genfersee für die grosse Junioren-Regatta des CN Versoix. Im Opti gewann Boris Hirsch SNG vor Stach Vleeshowers RCO und Viktoria Jedlinska CNV, am Start waren 70 Teilnehmer. Julian del Valle CNP gewann bei den Laser 4.7, im Laser Radial gewann Farah Imbert CNV 5 der 6 Läufe. Yoann Senften/Yoann Stettler CNV meisterten das Feld der 15 29er-Teams, im Nacra 15 (14 Teams) siegten Clément und Aurélie Guignard SNNy. Bei den RSFeva gewannen Alex Bossel/Niklas Shaw CVVT alle Wettfahrten. Alle Ranglisten
 
News – Montag, 16. September 2019
Montag, 16. September 2019   

GC32-Catamaran - Racing Tour - Act 4 - Riva ITA - Final results

 GC32-Catamaran - Racing Tour - Act 4 - Riva ITA - Final results Erst in der letzten Wettfahrt des Tages fiel gestern die Entscheidung beim 4. Akt der GC32-Racing-Tour auf dem Gardasee. Nachdem 'Oman Air' mit Adam Minoprio NZL dank 3 Laufsiegen die Führung übernommen hatte, gelang es 'Alinghi' mit Arnaud Psarofaghis SUI im Schluss-Lauf den 2-Punkte-Rückstand aufzuholen und den zweiten Saison-Sieg zu erobern. Hinter 'Oman Air' folgt 'Red Bull' mit Roman Hagara AUT auf Rang 3. Das 'Black Star Sailing Team' von Christian Zürrer SUI beendet die Serie auf Rang 6. Die Rangliste und der Bericht.
Montag, 16. September 2019   

Dolphin 81, D-One-Dinghy - Swiss Championship/Euro-Cup - YC Bielersee - Final results

 Dolphin 81, D-One-Dinghy - Swiss Championship/Euro-Cup - YC Bielersee - Final results Mit einer letzten Wettahrt ging gestern auf dem Bielersee die SM der Dolphins und der Euro-Cup der D-One zu Ende. Christoph Renker RCO und sein Team behaupteten sich an der Spitze der Dolphin. Tom Studer CVN und Lorenz Müller YCB folgen auf den Rängen 2 und 3. Im D-One gewann Viktor Teply CZE alle 6 Wettahrten. Marek Bachtik POL und Stefan Hess AUT holen die weiteren Medaillen. Bester Schweizer wird Andreas Von Arx SUI/ZSC auf Rang 11. Alle Ranglisten.
Montag, 16. September 2019   

M2-Catamaran - Speed-Tour 2019 - CV Neuchâtel

 M2-Catamaran - Speed-Tour 2019 - CV Neuchâtel Nur schwache Winde gab es am Wochenende auf dem Neuenburgersee: A der zweitletzten Runde de Speed-Tour konnten nurgerade zwei Wettahrten gesegelt werden. Arnaud Didisheim SNG gewann mit seiner 'TeamWork' vor Loîc Preitner CNM auf 'Patrimonium'. In der Gesamtwertung hat 'Swiss Medical Network' mit Didier Pfister MY die Führung übernommen. Die Rangliste und der Bericht.
Montag, 16. September 2019   

Grand Surprise, Toucan - Klassenmeisterschaften - CN Founex

 Grand Surprise, Toucan - Klassenmeisterschaften - CN Founex Auch am zweiten Tag der gemeinsamen Klassenmeisterschaft der Grand Surprise und der Toucan konnten nochmals 3 Wettfahrten gesegelt werden. In einer knappen Entscheidung mit einem Punkt Vorsprung holte sich Bernard Borter CVV den Titel der Grand Surprise vor Joshua Schopfer SNG und Christian Haegi SNG. Im Toucan siegte Yves Gaussen CNM mit seinem Team vor Patrick Ducluzaux SNG. Alle Ranglisten
Montag, 16. September 2019   

Laser 4.7 & Radial - Punktemeisterschaft - SC Stäfa

 Laser 4.7 & Radial - Punktemeisterschaft - SC Stäfa Nur je eine Wettfahrt konnte am Wochenende an der Laser-PM auf dem Zürichsee gesegelt werden. Im Laser 4.7 gelang es Ludovico Cornaro CVLL Weltmeisterin Anja Von Allmen RCO in Schach zu halten. Auf Rang 3 folgt Loîc Oddin SNG. Im Laser Radial gewann Maxim Thommen ZYC den einzigen Lauf vor Martin Verhulst CNP und Alessandro Maisano ZSC. Alle Ranglisten.
 
News – Sonntag, 15. September 2019
Sonntag, 15. September 2019   

Laser Standard & Radial - Master World Championship - Port Zelande NED - Final results

 Laser Standard & Radial - Master World Championship - Port Zelande NED - Final results Bei leichten Winden ging gestern in Holland die Master-WM der Laser zu Ende. Während die Standards am Morgen bei 5-7kn zwei Läufe segeln konnten, reichte es für die Radials am Nachmittag nur noch für eine Wettfahrt. Im Laser Standard konnte Dave Ridley NZL bei den Apprentice (35-45) den punktgleichen Edoardo Van Vianen NED noch auf Rang 2 verdrängen. In den anderen Alterskategorien gab es erwartungsgemäss keine Veränderungen mehr: Die Siege gehen an Serge Kats NED bei den Mastern (45-55) Carlos Martinez ESP bei den Grand Mastern (55-65), Wolfgang Gerz GER (Great Grand Master 65-75). Im Laser Radial gewannen Jon Emmett GBR (Apprentice), Scott Leigh NZL (Masters), Gilles Coadou FRA (Grand Masters), Jeff Loosemore AUS (Great Grand Master), Kerry Waraker AUS (Legends). Als bester Schweizer klassiert sich Robert Ronnback SUI auf Rang 13 der Standard Master, Patrick Fleischhacker SUI folgt als 15. Im Radial Great Grand Master wurde Jean-Luc Dreyer SUI 16.. Beat Heinz SUI wurde bei den Standard Grand Mastern 35. Die Event-Website mit allen Ranglisten und der Schlussbericht.
Sonntag, 15. September 2019   

Finn - Master European Championship - Schwerin GER - Final results

Schwache Winde ermöglichten am Schlusstag der Finn-Masters-EM auf dem Schweriner See nur noch eine weitere Wettfahrt. Der Tagessieg ging an André Budzien GER, der damit auf den 3. Gesamtrang vorrückte. Den Titel holte sich Filipe Silva POR vor Bos de Waal NED. Als bester Schweizer wurde Thomas Bangerter SUI 38. Die Rangliste, der Bericht, das Video des Schlusstages und der Bericht des Schweizer Teams.
Sonntag, 15. September 2019   

Figaro 3 - Tour de Bretagne - La Trinité sur Mer FRA - Final results

 Figaro 3 - Tour de Bretagne - La Trinité sur Mer FRA - Final results Mit der 5., 28 Meilen langen Etappe ging gestern in La Trinité die Tour de Bretagne zu Ende. Der Etppensieg ging an Miguel Darant/Eric Peron FRA. In der Gesamtwertung gab keine Veränderungen mehr auf dem Podium: Alexis Loison/Frédéric Duthil FRA gewannen vor Gildas Mahé/Morgan Lagravière FRA. Justine Mettraux/Julien Villion SUI/FRA fielen durch einen 31. Etappenrang noch auf Rang 10 der Gesamtwertung zurück. Die Schlussrangliste und der Bericht.
Sonntag, 15. September 2019   

GC32-Catamaran - Racing Tour - Act 4 - Riva ITA - Day 3

 GC32-Catamaran - Racing Tour - Act 4 - Riva ITA - Day 3 Drei Wettfahrten bei Nordwind am Morgen und drei Nachmittags-Läufe bei moderater Ora sorgten gestern für einen intensiven Regatta-Tag auf dem Gardasee. 'Alinghi' mit Arnaud Psarofaghis SUI konnte sich an der Spitze behaupten, ihr Vorsprung auf 'Oman Air' beträgt vor dem heutigen Schlusstag allerdings nur gerade 4 Punkte. Es stehen heute nochmals 5 Läufe auf dem Programm. Gut zurecht mit der leichten Ora kam das 'Black Star Sailing Team' von Christian Zürrer SUI mit Keith Swinton AUS am Steuer, mit den Rängen 3/4/5 gelang sogar erstmals ein Podiums-Platz in dieser Saison. Die Rangliste und der Bericht.
Sonntag, 15. September 2019   

Dolphin, D1-Dinghy - Swiss Championship/Eurocup - YC Bielersee - Day 2

 Dolphin, D1-Dinghy - Swiss Championship/Eurocup - YC Bielersee - Day 2 Gute Bedingungen ermöglichten gestern auf dem Bielersee ein volles Programm: Die Dolphins segelten 5 Wettahrten, Christoph Renker RCO konnte sich an der Spitze behaupten, Tom Studer CVN rückte aber bis auf 2 Punkte heran. Und auch Lorenz Müller YCB ist als 3. mit 3 Punkten Rückstand weiter im Titelrennen - die Rangliste Dolphin.
3 Wettfahrten gab es für die D-One-Dinghies, alle 3 wurden von Viktor Teply CZE gewonnen. Marek Bachtik CZE rückte auf Rang 2 vor, Nicholas Crickmore GBR ist nun 3. Die Schweizer verloren ein paar Ränge, Patrick Rüfenacht YCB ist als bester nun 11. Die Ranglisten.
Sonntag, 15. September 2019   

J/70 - Swiss Challenge League - YC Spiez - Day 2

 J/70 - Swiss Challenge League - YC Spiez - Day 2 Am zweiten Tag des Swiss Sailing Challenge League Finals in Spiez wurden vor der schönen Bergkulisse 9 Rennen absolviert. Der Oberwind war nicht immer stabil und verlangte viel Taktik und Strategien um vorne mitzusegeln. Am besten gelang dies wiederum dem Team vom CVVT Cercle de la Voile Vevey la Tour mit Wolf Van Cauwenberghe , vor dem ZYC Zürcher Yacht Club und SVT Seglervereinigung Thalwil. Spannend wird es um die Abstiegsplätze, noch ist nichts verloren - morgen werden wir es wissen. Die Rangliste.
 
loading content
1###0#0
 
 
loading content