Alle Nachrichten für Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA

Regatta-Info
loading content
Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA

Sonntag, 1. Oktober 2017– Donnerstag, 30. November 2017

Website: www.minitransat.fr/

Regatta-News
Dienstag, 21. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 21

 Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 21 8 Tage nach der Ziel-Ankunftz von Sieger Ian Lipinski POL geht die Mini-Transat heute (fast) zu Ende. Von den 7 im Rennen verbliebenen Minis werden heute 6 das Ziel in Le Marin erreichen. Einzig Dorel Nacou ROM, der auf den kapverden einen längeren Reparatur-Stop einlegen musste, wird noch einige Tage unterwegs sein. Der Race-Viewer und die Berichte.
Montag, 20. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 19

 Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 19 Auch gestern trafen weitere Minis in Le Marin ein. Noch sind 10 Protos und 7 Serien-Minis im Rennen. Auf der Event-Website sind nun auch die Gesamt-Ranglisten erhältlich. Hinter Ian Lipinski POL und Jörg Riechers GER belegt Simon Koster SUI bei den Protos Rang 3. Valentin Gautier SUI, Sieger der ersten Etappe, ist als 7. der 2. Etappe auf Rang 5 zurückgefallen. Die Event-Website.
Sonntag, 19. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 18

 Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 18 Gestern Nachmittag ist auch Yann Burkhalter SUI als 24. Serien-Mini in Le Marin eingetroffen. Nach seinem guten 9. Rang in der ersten Etappe, warf ihn ein Reparatur-Stop auf den Kapverden im Klassement auf Rang 24 zurück, sein Rückstand beträgt etwas mehr als 3 Tage. In der Nacht auf heute ist auch Marcel Schwager SUI als 15. bei den Protos im Ziel eingetroffen. Noch sind 22 Serien-Minis und 9 Protos im Rennen. Der Race-Viewer und die Berichte.
Samstag, 18. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 17

 Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 17 Fast im Stunden-Takt treffen nun die Minis in Le Marin in der französischen Karibik ein. Als 14. Serien-Mini ist heute Morgen Oliver Tessloff GER in Le Marin eingetroffen, heute Abend dürfte auch Yann Burkhalter SUI seine Atlantik-Überquerung beenden, als 24. fehlen ihm noch rund 80 Meilen bis ins Ziel. Bei den Protos haben bisher 12 Teilnehmer das Rennen beendet. Heute wird der an 15. Stelle segelnde Marcel Schwager SUI im Ziel eintreffen, ihm fehlten heute Morgen noch rund 100 Meilen. Der Race-Viewer und die Berichte.
Donnerstag, 16. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 15 - Simon Koster SUI auf Rang 3

 Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 15 - Simon Koster SUI auf Rang 3 In Le Marin in der französischen Karibik begann gestern die 'Rush-Hour' der Ziel-Ankünfte. 10 Stunden nach Jörg Riechers GER erreichte Simon Koster SUI das Ziel als dritte Proto, damit ist er auch in der Gesamtwertung auf Rang 3 -der Bericht. Heute Morgen früh um 2:30h traf auch der erst 20-jährige Erwan Le Draoulec FRA als Sieger der Serien-Minis ein - der Bericht. Dies dürfte auch für den Gesamtsieg reichen, die an dritter Stelle segelnde Clarisse Crémer FRA wies beim letzten Update des Race-Viewers gestern Abend einen Rückstand von 100 Meilen auf, in der 1. Etappe lag sie 8 Stunden vor Le Draoulec. Heute werden 10-12 weitere Minis das Ziel erreichen, darunter auch Valentin Gautier SUI, Sieger der 1. Etappe, der noch im Rennen um Rang 3 dabei ist. Der Race-Viewer wird ab heute Morgen früh stündlich aktualisiert, dazu die Berichte.
Mittwoch, 15. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 14 - Sieg für Ian Lipinski POL

 Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 14 - Sieg für Ian Lipinski POL Nach 13 Tagen und 22 Minuten hat Ian Lipinski POL gestern das Ziel der Minitransat 2017 als Sieger der Protos erreicht. Der Pole, der zuvor die ganze Saison dominiert hatte, ist damit der Erste in der 40-jährigen Geschichte der Minitransat, der sowohl bei den Serien-Minis als auch bei den Protos gewann. Heute Morgen wird Jörg Riechers GER als Zweiter in Le Marin eintreffen, Simon Koster SUI ist auf gutem Weg, sich den 3. Rang zu sichern: 130 Meilen vor dem Ziel wies er einen Vorsprung von 25 Meilen auf Andrea Fornaro ITA auf.
Erwan Le Draoulec FRA, Leader bei den Serien-Minis, dürfte morgen früh das Ziel erreichen. Mit 77 Meilen Vorsprung auf Clarisse Crémer FRA ist ihm der Sieg nicht mehr zu nehmen. Auch in der Gesamtwertung wird Le Draoulec FRA gewinnen, er ging mit einem Rückstand von nur 16 Minuten auf Clarisse Crémer FRA in die 2. Etappe. Valentin Gautier SUI segelt weiter an 7. Stelle, in der Gesamtwertung liefert er sich ein enges Duell mit Tanguy Bourroullec FRA, der 60 Meilen vor ihm an 3. Stelle ist. Yann Burkhalter SUI konnte sich um 2 Ränge auf 23 verbessern. Der Race-Viewer und die Berichte.
Dienstag, 14. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 13

 Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 13 Heute Nachmittag wird Ian Lipinski POL das Ziel der Minitransat in Le Marin als Sieger der Protos erreichen. Heute Morgen fehlten im noch rund 100 Meilen. Auch die Entscheidung um Rang 2 scheint gefallen: Der 70 Meilen hinter Lipinski segelnde Jörg Riechers GER konnte seinen Vorsprung auf Simon Koster SUI gestern auf 88 Meilen ausbauen. Rund 350 Meilen vor dem Ziel ist Erwan Le Draoulec FRA auf dem Weg zum Sieg bei den Serien-Minis, sein Vorsprung auf Clarisse Crémer FRA ist auf 94 Meilen angewachsen. Die Französin muss ihren 2. Rang nun gegen Tanguy Bourroullec FRA verteidigen, der gestern mit seinem südlichen Kurs massiv aufholen konnte und nur noch 14 Meilen zurückliegt. Valentin Gautier SUI ist wieder auf Rang 7 vorgerückt und hat weiterhin Chancen, sich zu verbessern. Der Race-Viewer und die Berichte.
Sonntag, 12. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 11

 Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 11 Noch 580 Meilen fehlten Ian Lipinski POL mit seiner Proto gestern Abend bis ins Ziel, bei Tages-Distanzen von 170 Meilen dürfte er am Mittwoch Morgen das Ziel erreichen. Mit 121 Meilen Vorsprung auf Jörg Riechers GER ist er kaum mehr einzuholen. Spannend bleibt das Duell um Rang 2: Simon Koster SUI verlor gestern einiges, in der Nacht auf heute scheint sich das Rennen wieder zu seinen Gunsten entwickelt zu haben. Im Norden ist er nun fast 2 kn schneller unterwegs und konnte seinen Rückstand auf Riechers auf 17 Meilen reduzieren. Konstant die Abstände bei den Serien-Minis: Erwan Le Draoulec FRA liegt 66 Meilen vor Clarisse Crémer FRA, Valentin Gautier SUI folgt als 6. mit 147 Meilen Rückstand. Der Race-Viewer und die Berichte.
Samstag, 11. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 10

 Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 10 Die zweite Etappe der Mini-Transat tritt in die entscheidende Phase. Ian Lipinski POL, souveräner Leader bei den Protos mit 150 Meilen Vorsprung auf seine Verfolger fehlen noch 750 Meilen bis ins Ziel in Le Merin auf Guadeloupe. Nur eine Havarie kann ihm Etappen- und Gesamtsieg noch rauben. Neu auf Rang 2 vorgerückt ist Jörg Riechers GER, der dank seines Angriffs gegen Süden nun von einiges frischeren Winden profitiert als Simon Koster SUI im Norden. Der Schweizer liegt 10 Meilen zurück auf Rang 3. Das Feld der Serien-Minis hat sich weiter in die Länge gezogen. Erwan Le Draoulec FRA führt nun mit 55 Meilen Vorsprung auf Clarisse Crémer FRA, Thomas Dolan FRA liegt als 3. nun bereits 100 Meilen zurück. Valentin Gautier SUI, Sieger der 1. Etappe, rückte auf Rang 6 vor, sein Rückstand auf Rang 3 beträgt 55 Meilen. Der Race-Viewer und die Berichte.
Freitag, 10. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 9

 Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 9 Nichts neues von der Mitte des Atlantiks: Die moderaten Ostwinde um die 15kn schieben das Feld weiterhin in Richtung Karibik, die unterdessen klaren Abstände erlaubten an der Spitze keine Positions-Veränderungen. Ian Lipinski POL baute bei den Protos seinen Vorsprung auf 127 Meilen aus, Simon Koster SUI ist weiterhin 2. und konnte seinen Vorsprung von 17 Meilen auf Jörg Riechers GER konstant halten. Der Deutsche sucht sein Glück seit 3 Tagen im Süden, die Bedingungen sind vorläufig aber überall gleich. Bei den Serien-Minis konnte Erwan Le Draoulec FRA seinen Vorsprung auf 41 Meilen ausbauen, Clarisse Crémer FRA ihrerseits liegt weitere 41 meilen vor Thomas Dolan GBR. Valentin Gautier SUI ist weiterhin 8., sein Rückstand beträgt nun 127 Meilen. Der Race-Viewer und die Berichte.
Donnerstag, 9. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 8

 Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 8 Mit teilweise mehr als 200 Meilen in 24 Stunden kommt das Feld der Mini-Transat weiterhin gut voran und hat nun rund einen Drittel der Etappen-Distanz zurückgelegt. Ian Lipinski POL wird seiner Favoritenrolle weiterhin eindrücklich gerecht und zieht an der Spitze der Protos unwiderstehlich davon, sein Vorsprung auf Simon Koster SUI ist auf über 100 Meilen angewachsen. Der Schweizer segelt wie Lipinski vorläufig einen nördlichen Kurs, der an 3. Stelle liegende Jörg Riechers GER hat gestern gegen Süden gehalst, in der Hoffnung in ein paar Tagen frischere Passat-Winde zu finden. Sein Rückstand auf Koster ist mit 9 Meilen weiterhin gering. Keine Änderung gab es auch bei den Serien-Minis: Erwan Le Draoulec FRA konnte seinen Vorsprung auf Clarisse Crémer FRA leicht auf 27 Meilen ausbauen. Tanguy Bouroullec FRA auf Rang 3 liegt bereits 52 Meilen zurück. Valentin Gautier SUI ist weiterhin 8., er konnte seinen Rückstand von 131 Meilen konstant halten. Yann Burkhalter SUI verblieb auf Rang 26. Der Race-Viewer und die Berichte.
Mittwoch, 8. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 7

Das Geschwindikeits-Rennen im Atlantik ging auch gestern weiter. In den achterlichen Passat-Winden erzielen die Minis auch weiterhin Geschwindigkeiten um die 10kn. Entsprechend zog sich das Feld weiter in die Länge. Ian Lipinski POL führt bei den Protos mit 74 Meilen auf Simon Koster SUI, der seinen zweiten Rang gegen Jörg Riechers GER - Rückstand 18 Meilen - verteidigen konnte. Romain Bolzinger FRA als 4. liegt 50 Meilen hinter Riechers zurück. Bei den Serien-Minis konnte Erwan Le Draoulec FRA seine Führung auf 24 Meilen ausbauen, neu auf Rang 2 vorgerückt ist Clarisse Crémer FRA, welche die erste Etappe auf Rang 3 beendete und damit zur Zeit das Gesamtklassement anführt. Valentin Gautier SUI ist weiterhin 8., sein Rückstand ist auf 122 Meilen angewachsen. Yann Burkhalter SUI verblieb auf Rang 26. Der Race-Viewer und die Berichte.
Dienstag, 7. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 6

 Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 6 Unterdessen hat ein Grossteil des Feldes die Insel Santo Antao der Kap Verden gerundet, 7 Teilnehmer nutzen die Gelgenheit für einen Reparatur-Stop. An der Reihenfolge an der Spitze hat sich nichts verändert. Bei den Protos führt Ian Lipinski POL weiterhin mit einem komfortablen Vorsprung von 71 Meilen auf Simon Koster SUI, 15 Meilen dahinter ist Jörg Riechers GER auf Rang 3. Bei den Serien-Minis liefern sich Erwan Le Draoulec FRA und Tanguy Bouroullec FRA ein enges Duell, getrennt nur durch 3 Meilen. Clarisse Crémer FRA ist mit 11 Meilen Rückstand 3. Der weiterhin an 8. Stelle segelnde Valentin Gautier SUI liegt nun 100 Meilen zurück, Yann Burkhalter SUI nutzte die Passage der Kapverden um im Windschatten sein defektes Ruder zu reparieren, er ist auf Rang 24 zurückgefallen. Der Race-Viewer und die Berichte (franz., engl oder span.).
Montag, 6. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 5

 Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 5 Rund 20 Minis haben bisher die kapverdische Insel Santo Antao als letzte Wegmarke vor ihrem Weg über den Atlantik gerundet. Passat-Winde zwischen 15 und 20kn sorgen weiterhin für ein rasches Vorankommen mit Geschwindigkeiten über 10kn. Ian Lipinski POL zieht bei den Protos vorne weg, sein Vorsprung auf Simon Koster SUI betrug gestern Abend 52 Meilen. Jörg Riechers GER liegt als 3. bereits 76 Meilen zurück. Näher beisammen segeln die ersten Serien-Minis: Tanguy Bouroullec FRA führt weiterhin, sein Vorsprung auf Erwan Le Draoulec FRA beträgt 14 Meilen, auf Rang 3 folgt Clarisse Crémer FRA mit 23 Meilen Rückstand. Valentin Gautier SUI liegt als 9. 61 Meilen zurück, Yann Burkhalter SUI folgt auf Rang 19 mit 96 Meilen Rückstand. Der Race-Viewer und die Berichte.
Sonntag, 5. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 4

 Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 4 Auf ihrer Vorwind-Fahrt in den Passat-Winden kommt das Feld der Minis weiterhin gut voran. Als schnellster legte Simon Koster SUI 294 Meilen in 24 Stunden zurück, nur 10 Meilen unter dem Rekord der Mini-Klasse. Die Spitze dürfte heute Morgen bereits die nördlichste der kapverdischen Inseln umrundet haben und nach Westen über den Atlantik abgebogen sein. Bei den Protos führt Favorit Ian Lipinski POL weiterhin, Simon Koster SUI rückte bis auf 20 Meilen auf und ist nun 2. Jörg Riechers GER auf Rang 3 liegt bereits 55 Meilen zurück. Bei den Serien-Minis konnte Tanguy Bouroullec FRA seinen Vorsprung auf 23 Meilen ausbauen. Erwan Le Draoulec FRA und Clarisse Crémer FRA halten weiterhin die Ränge 2 und 3. Valentin Gautier SUI rückte einen Rang auf 8 vor, büsste allerdings einiges an Distanz ein und ist nun 87 Meilen zurück. Yann Burkhalter SUI verbesserte sich auf Rang 20, sein Rückstand beträgt 117 Meilen. Der Race-Viewer und die Berichte.
Samstag, 4. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 3

 Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 3 Bei moderaten Passat-Winden kommt das Feld weiterhin gut voran in Richtung Kapverden. Ian Lipinski POL konnte seinen Vorsprung bei den Protos auf 30 Meilen ausbauen. Jörg Riechers GER, der als einer der ersten einen westlicheren Kurs einschlug, rückte auf Rang 2 vor, dicht gefolgt von Andrea Fornaro ITA. Mit 50 Meilen Rückstand liegt Simon Koster SUI als 4. gut im Rennen. Als südlichstes Boot dürfte er heute von besseren Windbedingungen profitieren, ein Sprung auf Rang 2 ist nicht ausgeschlossen. Bei den Serien-Minis liegt Tanguy Bouroullec weiter an der Spitze, sein Vorsprung auf Erwan Le Draoulec FRA beträgt 10 Meilen. Clarisse Crémer FRA und Rémi Aubrun FRA liegen gleichauf auf den Rängen 3 und 4. Valentin Gautier SUI ist etwas zurückgefallen, als 9. weist er 36 Meilen Rückstand auf. Yann Burkhalter SUI ist mit 74 Meilen Rückstand 26. Der Race-Viewer und die Berichte.
Freitag, 3. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 2

 Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 2 Die guten Passat-Wind-Verhältnisse hielten auch am zweiten Tag der 2. Etappe an, das Feld segelt mit Geschwindigkeiten um die 10kn gegen Süden. In diesem Speed-Race beginnt sich das Feld in die Länge zu ziehen: Ian Lipinski POL, der Favorit bei den Protos, konnte seinen Vorsprung auf 12 Meilen ausdehnen, Erwan Le Mené FRA, Sieger der 1. Etappe, hält weiterhin Rang 2. Auf Rang 3 vorgestossen ist Charlotte Méry FRA mit 18 Meilen Rückstand. Jörg Riechers GER (22 Meilen zurück) und Simon Koster SUI (28 Meilen) folgen auf den Rängen 4 und 5. Neuer Leader bei den Serien-Ninis ist Tanguy Bouroullec FRA, Rémy Aubrun FRA folgt mit 2 Meilen Rückstand auf Rang 2, Clarisse Crémer FRA ist weitere 2 Meilen dahiner nun 3. Valentin Gautier SUI auf Rang 6 ist 36 Meilen zurück.
Der Race-Viewer und die Berichte.
Donnerstag, 2. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 1

 Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 1 Bei leichten Winden erfolgte gestern der Start zur 2. Etappe der Minitransat, die von Las Palmas via die kapverdischen Inseln in die Karibik führt. Das Feld hält bei achterlichen Winden um die 15kn gegen Süden, ideale Verhältnisse für die Rund-Bug-Protos. Nach 7 Rennstunden lagen die Favoriten bereits wieder vorne: Ian Lipinski POL führt bei den Protos mit 0,7 Meilen Vorsprung auf Erwan Le Mené FRA. Jörg Riechers GER (Rückstand 2,8 Meilen) und Simon Koster SUI (4,4 Meilen) folgen auf den Rängen 3 und 4. Bei den Serien-Minis liegt Clarisse Cremer FRA an der Spitze, Valentin Gautier SUI, Sieger der ersten Etappe, folgt mit 2,8 Meilen Rückstand auf Rang 8. Der Race-Viewer, der Bericht und das Video des Startes.
Mittwoch, 1. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Heute Start

 Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Heute Start Um 14h erfolgt heute in Las Palmas der Start zur zweiten, 2900 Meilen langen Etappe über den Atlantik nach Martinique. Ein Sturmtief zwischen den Bahamas und den Azoren hat die Organisatoren veranlasst, die Etappe in Richtung Kapverden umzuleiten, um das Feld im Süden der Störung vorbei zu führen - der Bericht. Angesichts der knappen Abstände der ersten Etappe, beginnt das Rennen quasi von Neuem. Ian Lipinski POL als Leader bei den Protos und Valentin Gautier SUI als Führender bei den Serien-Minis werden viel zu tun haben, um Rang 1 zu verteidigen. Simon Koster SUI auf Rang 6 bei den Protos kann sich zumindest noch aufs Podium segeln, sein Rückstand auf den führenden Lipinski POL beträgt 8 Std 47 min.
Wie immer kann das Rennen via GPS-Tracker mitverfolgt werden. Die Event-Facebook-Seite mit den letzten Bildern vor dem Start und die Ranglisten der 1. Etappe.
Dienstag, 31. Oktober 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2

 Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 Morgen erfolgt auf Gran Canaria der Start zur zweiten Etappe der Mini-Transat. Die 84 Teilnehmer nutzen die 10-tägige Rennpause für Reparaturen und für die Erholung. Die Windprognosen sind eher moderat, die Passat-Winde dürften nicht allzu kräftig wehen. Valentin Gautier SUI, Sieger der ersten Etappe bei den Serien-Minis, gibt sich gelassen: Sein knapper Vorsprung dürfte für den Ausgang des Rennens nur von geringer Bedeutung sein, ist die 2. Etappe doch fast doppelt so lang. Mit Reparatur-Arbeiten an seinem Kiel beschäftigt war Simon Koster SUI, der die 1. Etappe bei den Protos auf Rang 5 beendete. Die offizielle Vorschau und die Ranglisten der 1. Etappe.
Mittwoch, 25. Oktober 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 1 - Simon Koster SUI - Das Video

 Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 1 - Simon Koster SUI - Das Video Von der ersten Etappe der Mini-Transat von La Rochelle auf die kanarischen Inseln haben wir vergangene Woche berichtet. Die Schweizer wussten zu brillieren ! Valentin Gautier SUI gewann bei den Serien-Minis, Simon Koster SUI wurde bei den Protos guter 6. Der Zürcher hat seine erste Etappe in einem Video festgehalten.
Freitag, 13. Oktober 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 13

 Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 13 Vom grossen Sieg Valentin Gautiers SUI - hier das Video seiner Ankunft - haben wir gestern berichtet. Als Sieger der Serien-Minis erreichte er das Ziel als Gesamt-Dritter hinter den beiden Protos von Ian Lipinski POL und Arthur Léopold Léger FRA. Als 18. der Protos hat gestern auch Marcel Schwager SUI das Ziel erreicht. Noch sind 4 Protos und 23 Serien-Minis im Rennen. Der Race-Viewer mit den Ranglisten, die Berichte und die Videos.
Donnerstag, 12. Oktober 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 12 - Sieg für Valentin Gautier SUI

 Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 12 - Sieg für Valentin Gautier SUI Gestern Mittag ging in Las Palmas die erste Etappe der Mini-Transat zu Ende. Ian Lipinski POL und Arthur Léopold Léger FRA lieferten sich bei den Protos bis zum Schluss eine enges Duell, Lipinski gewann mit 1min 56 sec Vorsprung auf den Franzosen. Auf Rang 3 mit 6 Std Rückstand wurde Erwan Le Mené FRA 3.8 Stunden hinter Lipinski erreichte Simon Koster SUI als 6. das Ziel, eine Stunde dahinter wurde Jörg Riechers GER 7.
Einen Schweizer Sieg gab es bei den Serien-Minis: Valentin Gautier SUI erreichte das Ziel mit 2 Std 30 min Vorsprung auf Rémy Aubrun FRA, 8 Minuten dahinter wurde Clarisse Cremer FRA 3. Yann Burkhalter SUI wurde mit 6 Std Rückstand 11. Noch sind mehr als die Hälfte des Feldes unterwegs. Der Race-Viewer, die Berichte und die Video-Interviews mit den Siegern.
Mittwoch, 11. Oktober 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 11 - Valentin Gautier SUI übernimmt Führung !

 Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 11 - Valentin Gautier SUI übernimmt Führung ! Rund 50 Meilen fehlen Arthur Léopold Léger FRA heute Morgen CET noch bis ins Ziel. Der Leader der Protos konnte in den weiterhin sehr leichten Winden gestern seinen Vorsprung auf Ian Lipinski POL 20 Meilen ausbauen. Die beiden werden den Etappen-Sieg wohl unter sich ausmachen, Erwan Le Menè FRA als 3. liegt bereits 40 Meilen zurück. Im Kampf um Rang 3 wird auch Simon Koster SUI weiter mitmischen: Mit nur 10 Meilen Rückstand auf Rang 3 liegt er weiterhin gut im Rennen.
Noch rund 80 Meilen fehlen Valentin Gautier SUI bis nach Las Palmas, der Schweizer hat gestern bei den Serien-Minis die Führung übernommen. Ein Trio mit Rémy Aubrun FRA, Benoît Sinot FRA und Erwan Le Draoulec FRA liegt rund 5 Meilen zurück, der Rest des Feldes liegt 20 und mehr Meilen zurück. Clarisse Crémer FRA ist nun 6. mit 22 Meilen Rückstand, Yann Burkhalter SUI rückte 6 Meilen dahinter auf Rang 9 vor. Der Race-Viewer und die Berichte.
Dienstag, 10. Oktober 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 10

 Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 10 Flaue Winde haben das Feld fast vollständig abgebremst, die Minis schleichen mit 1,5-3kn Geschwindigkeit in Richtung Etappenziel Gran Canaria. Arthur Léopold Léger FRA, dem Leader der Protos fehlen heute Morgen noch rund 120 Meilen bis ins Ziel. Ian Lipinski POL liegt als 2. nun 15 Meilen zurück, Romain Bolzinger FRA konnte als 3. den Rückstand auf 46 Meilen verkürzen. Simon Koster SUI liegt als 5. noch 64 Meilen zurück.
Neuer Leader bei den Serien-Minis ist Yannick Le Clech FRA, nur 0,8 Meilen dahinter ist Benoït Simon FRA auf Rang 2 vorgerückt. Valentin Gautier SUI ist mit 8,8 Meilen Rückstand auf Rang 6., Yannick Burkhalter SUI rückte auf Rang 10 vor. Der Race-Viewer und die Berichte.
Montag, 9. Oktober 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 9

 Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 9 In der Anfahrt auf das Ziel der ersten Etappe auf Gran Canaria - den ersten Protos fehlen noch rund 150 Meilen - ist die Spitze in eine Flauten-Zone geraten. In beiden Feldern kam es gestern Abend zu einem Leader-Wechsel: Arthur Léopold Léger FRA verdrängte Ian Lipinski POL von Rang 1, der Abstand beträgt 13.3 Meilen. Erwan Le Mené FRA folgt mit 62 Meilen Rückstand auf Rang 3. Zu den Gewinnern des Tages gehörte Jörg Riechers GER, der mit 79 Meilen Rückstand auf Rang 5 vorgerückt ist. Nur eine Meile dahinter ist Simon Koster SUI nun 6. Neuer Leader bei den Serien-Minis ist Erwan Le Draoulec FRA, Clarisse Crémer FRA liegt allerdings nur eine Meile zurück. Auf Rang 3 mit 10 Meilen Rückstand folgt Tanguy Bouroulec FRA. Valentin Gautier SUI ist mit 27 Meilen Rückstand auf Rang 8 zurückgefallen, Yann Burkhalter SUI ist nun 13., sein Rückstand beträgt 47 Meilen. Der Race-Viewer und die Berichte (franz. und engl).
Sonntag, 8. Oktober 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 6

 Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 6 Auch vor der Küste Marokkos blieben die achterlichen Winde gestern leicht und unkonstant. In den frischeren Windbahnen weht es mit 12kn, daneben flaut es jeweils auf nur noch 6kn ab. Bis ins Ziel fehlen nun noch rund 250 Meilen (rund 2 Tage). Bei den Protos liegen Ian Lipinski POL und 15 Meilen dahinter Arthur Léopold Léger FRA weiterhin deutlich vor dem Feld. Romain Bolzinger FRA auf Rang 3 liegt bereits 66 Meilen zurück, nur 8 Meilen dahinter ist Simon Koster SUI auf Rang 5. Jörg Riechers GER folgt auf Rang 9 mit 113 meilen Rückstand.
Bei den Serien-Minis hält Clarisse Crémer FRA weiterhin die Spitze, Erwan Le Draoulec FRA folgt mit 10 Meilen Rückstand auf Rang 2, Valentin Gautier SUI liegt als 3. nun 27 Meilen zurück. Zu den Gewinnern des Tages gehörte auch Yann Burkhalter SUI, der mit 68 Meilen Rückstand auf Rang 11 vorgerückt ist. Der Race-Viewer und die Berichte.
Samstag, 7. Oktober 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 6

 Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 6 Moderate achterliche Winde prägten die vergangenen 24-Stunden der ersten Etappe der Mini-Transat. Bei den Protos erreichte Leader Ian Lipinski POL vor der Küste Portugals als erster frischere Winde und konnte seinen Vorsprung auf 24 Meilen ausbauen. Als einziger folgte ihm Arthur Léopold Léger FRA auf seiner östlichen Route und behauptete sich damit auf Rang 2. Romain Bolzinger FRA und Simon Koster SUI folgen mit 67 respektive 92 Meilen Rückstand auf den Rängen 3 und 4. Bei den Serien-Minis hat Clarisse Crémer FRA die Führung übernommen, Erwan Le Draoulec FRA folgt mit 15 Meilen Rückstand auf Rang 2, Valentin Gautier SUI rückte mit 21 Meilen auf Rang 3 vor, Yann Burkhalter SUI ist mit 68 Meilen Rückstand nun 14. Der Race-Viewer und der Tagesbericht.
Freitag, 6. Oktober 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 5

 Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 5 Bei moderaten Winden um die 15kn segelt das Feld entlang der Küste Portugals in Richtung Süden. Ian Lipinski POL führt das Feld der Protos weiterhin an, sein Vorsprung ist allerdings auf 10 Meilen geschrumpft. Arthur Leopold Léger FRA ist neu auf Rang 2 vorgerückt, mit 23 Meilen Rückstand ist Romain Bolzinger FRA nun 3. Auf Rang 3 lag zwischenzeitlich auch Simon Koster SUI, mit 28 Meilen Rückstand ist der Schweizer nun auf Rang 4. An der Spitze der Serien-Minis hat Erwan Le Draoulec FRA die Führung von Rémy Aubrun FRA zurück erobert, die beiden liegen 7 Meilen auseinander. Auf Rang 3 vorgerückt ist Clarisse Cremer FRA, ihr Rückstand beträgt 11 Meilen. Weiterhin an 6. Stelle segelt Valentin Gautier SUI er konnte seinen Rückstand von 28 Meilen konstant halten. Yann Burkhalter SUI büsste einige Ränge ein und ist nun mit 69 Meilen Rückstand 19. Der Race-Viewer, die Berichte und die Videos.
Donnerstag, 5. Oktober 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 4

 Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 4 Seit nun 40 Stunden profitieren die Minis von achterlichen Winden und sind mit 10kn nun fast doppelt so schnell unterwegs wie zuvor. Vor allem die 'Rund-Bug-Protos' beschleunigten markant und sind rund 2kn schneller unterwegs als die Konkurrenz. Das Feld hat nun das Kap Finisterre an der Nordwest-Spitze Spaniens passiert. Bei den Protos hat sich der grosse Favorit Ian Lipinski POL an der Spitze 30 Meilen von seinen Verfolgern abgesetzt. Zu den gewinnern des Tages gehörte auch Simon Koster SUI, der auf Rang 4 vorgerückt ist. Bei den Serien-Minis hat Rémi Aubrun FRA die Führung übernommen, Erwan Le Draoulec FRA folgt mit 4 Meilen Rückstand. Yannick Le Clech FRA und Clarisse Crémer FRA folgen auf den Rängen 3 und 4. Weiterhin gut im Rennen die Schweizer: Valentin Gautier SUI ist mit 19 Meilen Rückstand 6., Yann Burkhalter SUI ist mit 36 Meilen Rückstand 13. Der Race-Viewer und die Berichte.
Mittwoch, 4. Oktober 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 3

 Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 3 Nach zwei Tagen Aufkreuzen in westlichen Winden drehte es gestern auf Nord-Ost. Die Minis segeln in der Anfahrt auf das Cap Finisterre nun Vorwind und konnten auf bis gegen 10kn beschleunigen. Gestern Abend un 21. führte Erwan Le Mené FRA das Feld der Protos weiter an, mit 0,5 Meilen Rückstand rückte Favorit Ian Lipinski POL aber nahe auf. Jörg Riechers GER folgt als 3. mit 5 Meilen Rückstand. Simon Koster's SUI südliche Route zahlte sich bisher nur mässig aus. Der Schweizer verbesserte sich zwar auf Rang 11, sein Rückstand beträgt aber bereits 22 Meilen. Die etwas frischeren Winde entlang der Küste Nord-Spaniens - Koster war gestern Abend mit 10,2kn schnellster im Feld - dürften ihn in der vergangenen Nacht aber wieder näher an die Spitze geführt haben. Bei den Serien-Minis liegen Erwan Le Draoulec FRA und 0,1 Meilen dahinter Rémi Aubrun FRA praktisch gleich auf. Clarisse Cremer FRA folgt eine Meile dahinter auf Rang 3. Weiterhin gut im Rennen auch Valentin Gautier SUI der mit 6 Meilen Rückstand 5. ist. Yann Burkhalter SUI behauptete sich auf Rang 12. Der Race-Viewer, die Berichte und die Videos.
Dienstag, 3. Oktober 2017   (Bild © Olivier Blanchet)

Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Day 2

 Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Day 2 Auch am zweiten Tag hielten die West-Wind-Verhältnisse in der Biscaya an, das Feld kommt mit 5-6kn nur langsam voran. Entsprechend gering blieben auch die Abstände. Bei den Protos übernahm Erwan Le Mené FRA die Führung, er wendete als Erster gegen Westen. Romain Bolzinger FRA folgt mit 1,7 Meilen Rückstand (Stand gestern 21h) auf Rang 2, Ian Lipinski POL ist mit 2,4 Meilen Rückstand 3. Jörg Riechers GER ist mit 5 Meilen Rückstand auf Rang 9 zurückgefallen. Simon Koster SUI wendete als einer der letzten und liegt nun südlich des Feldes auf Rang 16 mit 9,5 Meilen Rückstand.
Das mit 50 Teilnehmern grosse Felde der Serien-Minis wird von Erwan Le Draolec FRA angeführt, Rémi Aubrun FRA folgt mit 0,7 Meilen Rückstand auf Rang 2, Valentin Gautier SUI ist mit 2,1 Meilen Rückstand 3. und auch Yann Burkhalter SUI ist als 12. mit 4 Meilen Rückstand gut im Rennen. Der Race-Viewer und die Berichte.
Montag, 2. Oktober 2017   (Bild © Christoph Breschi)

Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 1

 Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Leg 1 - Day 1 Gestern um 16h starteten in La Rochelle die 81 Solo-Skipper der Mini-Transat zur ersten Etappe ihres Abenteuers über den Atlantik. Regen, aber ideale 10-15kn Winde begleiteten das Feld auf den ersten 12 Stunden des Rennens. Bei den Protos setzte sich der grosse Favorit Ian Lipinski POL mit seiner Rund-Bug-Mini bereits an die Spitze, Jörg Riechers GER folgt mit 1 Meile Rückstand auf Rang 2. Simon Koster SUI lag gestern Abend als 10. 4,5 Meilen zurück. Bei den Serien-Minis liegt Erwan Le Draoulec FRA 0,4 Meilen vor Yannick Le Clech FRA und Oliver Tessloff GER. Valentin Gautier SUI ist mit 0,8 Meilen Rückstand 7. Der Race-Viewer und die Berichte (englisch und französisch).
Heute Morgen um 9h folgt der nächste Update des Race-Viewers
Sonntag, 1. Oktober 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Heute Start

 Mini 650 - Mini-Transat - La Rochelle FRA - Heute Start In La Rochelle erfolgt heute um 16h der Start zur ersten Etappe der Mini-Transat, die über 4'000 Meilen nach Gran Canaria führt. Am Start sind insgesamt 84 Solo-Skipper, darunter mit Simon Koster SUI, Yann Burkhalter SUI, Marcel Schwager SUI und Valentin Gautier SUI auch 4 Schweizer. Die Vorschau.
Der Start und das Rennen können wie immer via GPS-Tracking mitverfolgt werden.


« Zurück
loading content
1#1#0#0#0
 
 
loading content